User Tag List

Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 583
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    374
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Fernbeziehung?!

    Hallo Leute!

    Ich wollte euch fragen was Ihr von Ferbeziehungen haltet?

    Ist es für euch ehr so das ihr so etwas total beschissen findet und euch nimals auf einen Fernbeziehung eingehen würdet...

    ...oder das ihr kein Problem mit so etwas hättet?

    Miumi

  2. #2
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.580
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    *grins*

    Tja, ich hätte es nie gedacht, aber passiert ist es trotzdem. Ich führe seit fast acht Monaten eine Fernbeziehung und habe es nie in Frage gestellt, diese Beziehung einzugehen oder nicht. Danach fragt die Liebe nicht, wenn es erst mal so weit gekommen ist.

    Wir haben noch mindestens drei Jahre Trennung vor uns und bei vier Stunden Zugfahrt ist das verdammt lange *seufz*, zumal wir uns auch nicht jedes Wochenende sehen können, da spielen Geldbeutel und Zeit einfach nicht mit. Aber wir versuchen natürlich schon, uns so oft und lange wie möglich zu sehen und bisher klappt das ganz gut, auch wenn dafür öfter mal ein paar Tage Uni ausfallen müssen *pfeif*. Man muss eben Prioritäten setzen

    Im Grunde bin ich auch sehr, sehr glücklich, verliebt bis über beide Ohren eben. Wir chatten jeden Tag, schreiben uns SMS und Briefen und sind uns so bestimmt näher als manches Paar, das unter einem Dach zusammenlebt. Der Austausch ist sehr intensiv und die Zeit, die wir gemeinsam haben, ist immer wunderschön.

    Natürlich sind die Wochen der Trennung hart, zwei Wochen sind gerade noch am Rand des Erträglichen, aber drei oder mehr empfinde ich dann wirklich als grausam... aber ich weiß, dass das bei anderen Fernbeziehungen noch weit schlimmer ist und die tun mir auch wirklich leid, ich finde das ganz furchtbar, den geliebten Menschen nur so selten sehen zu können. Es fängt ja schon am Bahnhof an, wenn man dem abfahrenden Zug hinterherstarrt und am liebsten heulen würde *seufz*. Es hat ein wenig gedauert, aber wenn man weiß, dass der andere einen genauso vermisst und gleichzeitig genauso glücklich ist, dass man sich gegenseitig hat, dann ist das alles nur noch halb so schlimm. Man hat viel mehr Grund zur Freude als zum Trübsalblasen

    Na ja, ich versuche mich meist abzulenken, stürze mich in Arbeit, schreibe viele viele SMS über den Tag verteilt, chatte nebenbei, kaufe kitschige Postkarten ohne Ende, packe ihr einen Adventskalender, lese im Kerzenschein unsere alten Chats und Briefe nach... und freue mich auf das nächste Wiedersehen. Zu wissen, wann das sein wird, hilft mir unheimlich

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    251
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    bin heute genau einen monat mit meiner freundin zusammen. :love1:

    früher hab ich immer gedacht, dass es etwas furchtbar schreckliches ist. und dass ich nie eine fernbeziehung führen will. aber anscheinend haben sich meine meinungen grundlegend verändert :rolling:

    bei uns ist es ähnlich wie bei dir, regenengel. es sind zwar nur 100km mit dem zug, die uns trennen, aber das schülerdarsein, macht es nicht gerade sehr einfach. ich hab zu beispiel nicht genügend geld jeden tag zig sms zu versenden. oder jede 2 wochen ne teuere fahrkarte zu kaufen. nicht, dass sie mir es nicht wert ist, sondern weil das geld einfach nicht ausreicht.
    daher verzichte ich seitdem auf manche sachen um money einzusparen. is schon wichtig prioritäten zu setzen, nicht war regenengel? :bigt:

    als ich das letzte mal aus dem stuttgarter bahnhof fuhr, hab ich ein komisches gefühl im magen gehabt. weiß auch nicht wie man´s beschreiben soll, vielleicht einsamkeit?
    aber zum glück saß mir ein älterer herr gegenüber und hat sich mit mir unterhalten. da war es nicht soooo schrecklich. doch als ich zu hause ankam und in mein dunkles zimmer ging, saß ich noch lange am fenster und hab mir den tag nochmal durch den kopf gehen lassen.

    ich find, dass es nicht sehr einfach ist, vor allem als jugendlicher, eine fernbeziehung zu führen. man sieht sich einfach nur sehr selten, wegen zeit und geldgründen und man merkt es deutlich, wann partner nur wenig zeit für einem aufbringen kann.
    das gute daran ist, dass man die beziehung zu schätzen weißst. es is nicht alles so selbstverständlich, wie bei ner normalen beziehung. man freut sich mehr auf ein wiedersehen und nutzt die zeit auch intensiver. man kann sich auch nicht auf die nerven gehn. schon, wenn man sich nur alle paar wochen sehn kann

    aber es is schon schmerzhaft, wenn man seine liebe nur so selten trifft. vor allem, wenn sie mal ganz dringend bracht, kann sie nicht einfachher fliegen und dir helfen.
    ich tu eigentlich das gleiche, wie regenengel. versuch meine sehnsucht durch sehr viel arbeit zu verdrängen. oder verbringe zeit mit meinen freunden, damit ich nicht so arg merk, dass ich alleine bin. höre viel musik, oder unterhalte mich anders artig. und freu mich jetzt schon auf das wiedersehen morgen. :rofl:

  4. #4
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.580
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Access
    ich hab zu beispiel nicht genügend geld jeden tag zig sms zu versenden. oder jede 2 wochen ne teuere fahrkarte zu kaufen. nicht, dass sie mir es nicht wert ist, sondern weil das geld einfach nicht ausreicht.
    daher verzichte ich seitdem auf manche sachen um money einzusparen. is schon wichtig prioritäten zu setzen, nicht war regenengel? :bigt:
    Du sagst es *grins*
    Das Geld habe ich eigentlich auch nicht, aber man kann sich auch von Aldi-Toast ernähren. Als Student hat man ein klein wenig mehr Möglichkeiten, sein Geld zu verteilen, aber auch nicht großartig. Was essen muss man, hilft alles nix *grins*
    Wir machen das so, dass jeder ein Mal im Monat fährt, dann kann man sich alle zwei Wochen sehen

    als ich das letzte mal aus dem stuttgarter bahnhof fuhr, hab ich ein komisches gefühl im magen gehabt. weiß auch nicht wie man´s beschreiben soll, vielleicht einsamkeit?
    Das Blöde ist, dass der Leipziger Bahnhof gleichzeitig ne Einkausmeile ist und ich da des öfteren mal bin, um was einzukaufen. Jedes Mal ein seltsames Gefühl. Ich verbinde viel Schönes, aber auch sehr traurige Momente mit diesem Ort. Am schlimmsten ist es, mit dem Zug woandershin zu fahren, nach Hause etwa oder so. Da kann ich mich gar nicht so recht freuen, ich habe dann immer das Gefühl, in die falsche Richtung zu fahren...

    Aber es ist generell so, dass ich in dieser Stadt kaum noch etwas machen kann, ohne daran zu denken, wie man hier gemeinsam war ^^*

    das gute daran ist, dass man die beziehung zu schätzen weißst. es is nicht alles so selbstverständlich, wie bei ner normalen beziehung. man freut sich mehr auf ein wiedersehen und nutzt die zeit auch intensiver. man kann sich auch nicht auf die nerven gehn. schon, wenn man sich nur alle paar wochen sehn kann
    Das stimmt ^^ Wenn genug Vertrauen da ist, dann hat eine Fernbeziehung zu Beginn auch viele Vorteile. Aber auf Dauer, wenn die Beziehung dann erst mal gefestigt ist... *seufz*

    vor allem, wenn sie mal ganz dringend bracht, kann sie nicht einfachher fliegen und dir helfen.
    Ja, ich habe auch oft das Bedürfnis, mich jetzt mal anlehnen und trösten lassen zu müssen oder würde meinen Schatz gerne in die Arme nehmen, aber das geht dann einfach nicht...

    und freu mich jetzt schon auf das wiedersehen morgen. :rofl:
    Ich auf nächsten Freitag *lach* - Wünsche dir ein schönes Wochenende!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    214
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich führte ein Jahr so eine Beziehung aber irgendwie ist ser Kontakt aprubt abgebrochen.
    Ich kann mir bis heute nicht erklären warum er mir nicht mehr schrieb.

    Aber er lebte im Norden und ich im Osten.
    Tja das war schon sehr weit. Und seitdem bin ich eher dafür wenn man sich nah ist.

    Aber für die die solch eine Beziehung führen , alles gute und viel Glück.
    Es gibt halt auch glückliche und intensive Fernbeziehungen.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    406
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Access
    das gute daran ist, dass man die beziehung zu schätzen weißst. es is nicht alles so selbstverständlich, wie bei ner normalen beziehung. man freut sich mehr auf ein wiedersehen und nutzt die zeit auch intensiver. man kann sich auch nicht auf die nerven gehn. schon, wenn man sich nur alle paar wochen sehn kann
    finde ich eigentlich nicht. ich seh meinen freund jeden tag und freu mich trotzdem jedes mal auf ihn und schon die paar stunden ohne ihn werden manchmal furchtbar lang. und wenn wir uns auf die nerven gehen (kommt eh selten vor) dann sehen wir uns halt nicht.
    und nein, wir sind nicht erst frisch verliebt.


    ich hatte noch nie eine fernbeziehung, aber ich fand die halbe stunde fussmarsch zu meinem freund früher schon furchtbar lang... jetzt sind es 5min und das ist sehr schön so.
    trotzdem glaube ich, dass fernbeziehungen möglich sind, habs schon oft genug bei bekannten erlebt. ich möchte es bloß nicht gern für mich selbst...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    509
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte ein einziges Mal eine, aber es ist wirklich nicht besonders Klasse, wenn man sich 2 Jahre lang nicht sieht, auf jeden Fall hatte sie dann einen neuen Freund nach 2 1/2 JahrenXD

    Hrmmmm, es ist einfach besser, wenn man sich jeden Tag sehen und auf sich aufpassen kann.^^

    Fernfreundschaften würde ich immer eingehen, aber eine richtige Beziehung ist auch körperlich und nicht nur geistig. Wenn man nicht die Gewissheit hat, dass man später einmal zusammenleben kann oder den Partner sehen kann, wenn man ihn braucht ist das eher wackelig, deshalb würde ich so etwas nie als Beziehung bezeichnen.

    Wenn man das so schafft, dann ist das eine Leistung, aber ich persönlich würde auf eine so große Entfernung nur Freundschaften schliessen nichts Extremeres.
    Wenn man dann später wieder nahe beeinander lebt, dann kann man immer weiter schauen, aber so lange man getrennt ist nicht.
    Never mess with the maestro~

  8. #8
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.580
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fand zu Beginn meiner Beziehung den Abstand gar nicht mal so schlimm, ich brauchte Zeit zum Nachdenken. Natürlich war da auch eine große Sehnsucht, aber der Abstand hat auch geholfen. Aber nach ein paar Monaten sieht das dann ganz anders aus...


    @Yukito: Meinst du nicht, das wird in dem Moment völlig sekundär, in dem man wirklich verliebt ist und liebt? (Und das bedeutet ja mehr als bloßes verknallt sein.) Da nimmt man all das doch gerne auf sich, anstatt seiner Liebe zu entsagen...

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    94
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    also ich hatte mal ne beziehung mit einer aus itzehoe (bei hamburg) und komme selbst aus chemnitz...
    das ging leider nich lange gut... wir haben uns innerhalb von 3 monaten nur 3 mal gesehen

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    unter 18 also ohne führerschein is es nur dämlich..das geht doch sowiso nicht viel zu umständlich!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Ganymed
    Beiträge
    1.035
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine Fernbeziehung ist etwas das ich in meinem Leben nie werde tun können. Emotional kann ich mit sowas nicht umgehen, ich kann damit leben allein zu sein und auch wirklich allein zu sein, aber ich kann nicht damit umgehen nicht allein zu sein und trotzdem allein zu sein (wenn man jetzt einigermassen versteht was ich meine). Diese Art der Einsamkeit macht mich innerlich nur kaputt.
    Und solche sprüche wie "Liebe überwindet alles" etc. bla bla gequatsche ist der grösste Unfung für mich. An Liebe hat es mir bei meiner Ex noch nie gemangelt, tut es auch heute noch nicht, trotzdem war ihr Umzug in ein anderes Land für mich das Ende der Beziehung. Ich konnte und wollte es nicht auf Distanz weiterführen. Habs dann später ja mal versucht, bin ich überhaupt nicht mit klar gekommen... also bin ich wieder zu meiner Konsequenten Linie gewechselt und habs dabei belassen sie aus meinem Leben wegzustreichen oder es zumindest zu versuchen. Und dieser Linie bleib ich treu, nie und nimmer fang ich ne Fernbeziehung an.

    Womit ich aber nicht sagen will das es nicht möglich ist. Manche könnens, manche nicht.

    I saw…
    I'm not sure what I saw.
    Death… Destruction…
    Nothing's really clear.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Regenengel
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.580
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Fistazius
    unter 18 also ohne führerschein is es nur dämlich..das geht doch sowiso nicht viel zu umständlich!
    Ein Führerschein ohne Auto bringt einem auch nichts

    @Suppper: Jap, das stimmt wohl...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    509
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Regenengel
    @Yukito: Meinst du nicht, das wird in dem Moment völlig sekundär, in dem man wirklich verliebt ist und liebt? (Und das bedeutet ja mehr als bloßes verknallt sein.) Da nimmt man all das doch gerne auf sich, anstatt seiner Liebe zu entsagen...
    Ich meinte, das ich mich dagegen wehren würde, mich zu verlieben(soweit das möglich istXD) solange man so weit auseinander lebt, das man sich nciht sehen kann, wenn man es will.
    Never mess with the maestro~

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Regenengel
    Original von Fistazius
    unter 18 also ohne führerschein is es nur dämlich..das geht doch sowiso nicht viel zu umständlich!
    Ein Führerschein ohne Auto bringt einem auch nichts

    @Suppper: Jap, das stimmt wohl...
    naja...das hab ich wohl vergessen zu erwähnen

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    2.212
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    eine fernbeziehung is sicher nicht leicht vorallem für mich da ich ja noch keinen führerschein habe es gibt zwar noch den zug aber das macht die sache trozdem nicht leichter
    vorallem is das mit der zeit so eine sache da ich ja noch zur schule geh hab ich auch am wochenendenich viel zeit
    aber wenn die liebe kommt dan kommt sie da denkt man niht nach ob eine fernbeziehung sinn hat oder nicht

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Mad-san
    eine fernbeziehung is sicher nicht leicht vorallem für mich da ich ja noch keinen führerschein habe es gibt zwar noch den zug aber das macht die sache trozdem nicht leichter
    vorallem is das mit der zeit so eine sache da ich ja noch zur schule geh hab ich auch am wochenendenich viel zeit
    aber wenn die liebe kommt dan kommt sie da denkt man niht nach ob eine fernbeziehung sinn hat oder nicht
    ich denke, wenn man jung is, muss man nicht gleich jeder frau hinterher laufen die da is...im endeffekt tun sich beide seiten nua gegenseitig weh damit...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Beiträge
    223
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    find ich ehrlich gesagt nicht.
    wenn man doch wirklich liebt und nicht aufgeben will und fest daran glaubt, dann gehts auch wenn man jung ist! auch wenn mich die deutsche bundesbahn immer wieder "ein gaaanz klitzekleinesbisschen" aufregt, mit ihren super niedrig preisen. ne, echt, die db tut schon viel und ist sehr sehr billig...

    klar muss man auch der typ dafür sein! da hast du völlig recht supper!

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    251
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    danke regenengel. hatte heut einen megaspuergeilentollen tage gehabt. der aber leider viel zu schnell vorbei an uns vorbei gezogen ist. (warum kann die zeit nicht mal ne kleine pause machen :rolling: )

    meine freundin war halt noch nie bei mir, deshalb verbind ich auch nur wenig sachen mit ihr, wenn ich durch die innenstadt lauf. der "vorteil" is, dass ich dann nicht in sehnsucht versinke.
    stell es mir aber schön vor, wenn mir beim passieren der stadtmitte plötzlich bilder/erinnerungen vor den augen erscheinenen. so wie in den filmen

    gerade jetzt vor weihnachten, wenn ich mal durch unsere fußgängerzone lauf, fühl ich mich oftmals sehr einsam. und der knuddel-bedarf (cooles wort, nicht? :bigt: ) wird oft nicht gedeckt.

    @fistazius: du hast sicher recht. aber ich laufe eher ein mädchen hinterher, ohne sie richtig zu kennen, als eine, bei der ich weiß, dass ich sie nur selten seh. man überlegt sich, ob man sich das antun will. (leute, die eine polygamie führen mal ausgenommen.) bei einer fernbeziehung spiel der charakert schon ein sehr wichtige rollen. und wie gut sich die beiden verstehn....

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    2.043
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von schnuffelchen
    find ich ehrlich gesagt nicht.
    wenn man doch wirklich liebt und nicht aufgeben will und fest daran glaubt, dann gehts auch wenn man jung ist! auch wenn mich die deutsche bundesbahn immer wieder "ein gaaanz klitzekleinesbisschen" aufregt, mit ihren super niedrig preisen. ne, echt, die db tut schon viel und ist sehr sehr billig...

    klar muss man auch der typ dafür sein! da hast du völlig recht supper!
    man braucht aba ne zukunft. will man wirklich ewig hin und her fahren? ich brauch jemanden den ich auch regelmäßig in arm nehmen kann usw. sons gehe ich ein

  20. #20
    Mitglied Avatar von Enki
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fernbeziehungen sind fürchterlich, nichts halbes und nichts ganzes... >.<"
    Ich führe zwar eine und finde das ziemlich in Ordnung, da ich so machen kann, was ich will und keinen Freund hab der immer ankommt und rummeckert, ich soll abends nicht mit anderen weggehen usw.
    Man ist nicht so eingeschränkt, wenn man eine Fernbeziehung führt.
    Klar, man hat immer mal wieder so Momente, in denen man sich den Anderen dann herwünscht, aber so oft kommt das dann auch wieder nicht vor... Ich kann das gut ertragen.
    Allerdings hält eine Beziehung bestimmt viel länger, wenn man sich oft sehen und viel Zeit miteinander verbringen kann.
    DIE PIRATEN DES MEERES BESCHULDIGEN DIE RÄUBER DES DSCHUNGELS DER VERBRECHEN:

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.244
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich führe jetzt seit über 4 Jahren eine Fernbeziehung und finde sie nicht inniger oder lockerer als jede andere Art von Beziehung. Sie ist nicht besser oder schlechter als eine "Präsenz"beziehung. Nur anders.
    Sicher auch nicht für jedermann, aber ich würde es jederzeit wieder machen. Allerdings muss ein Ende in Sicht sein. Auf ewig lässt sich das nicht aushalten - jedenfalls für mich.

    Ach ja, wir sehen uns fast jedes Wochenende, ich halte sie mir auch extra für ihn frei. Ist zwar in punkto soziale Beziehungen teilweise etwas schwierig, aber auszuhalten.

  22. #22
    Blutrose
    Gast
    Also ich habe ca. 1 Jahr eine Fernbeziehung geführt, ist nicht wirklich lange her, okay 6 Monate ... Es war alles super, wir haben uns nur einmal gesehen in dem ganzen Jahr. Weils halt von meiner Seite nicht wirklich ging, Eltern etc., die würden mich killen wenn die wüssten das ich nen Freund habe, deshalb mehr so per Webcam. Er war 16, ich war gerade 13 geworden. Irgendwann aber hat er weder auf SMS [mit Web.de verschickt :P], ICQ Nachricht und sonstiges mehr geantwortet. Ich war ziemlich am Boden zerstört .... Ich wünschte ich hätte mich nie in ihn verliebt, denn er war ein wirklich guter Freund. Es wäre wohl besser gewesen das es nur bei dieser Freundschaft geblieben wäre. Aber ... kann man nichts machen.

    Und seit ca. 2 Wochen führe ich wieder eine Fernbeziehung. Er ist 19, ich 14 [] und wir kommunizieren auch per Webcam, Teamspeak und, wenn ich bald ein Handy hab auch mal SMS und sonstiges. Ich bin superglücklich [ich hoffe er auch ] und ich habe nichts dagegen. Ich freu mich schon jeden Tag total darauf wenn ich von der Schule nach Hause komme und seine Stimme hören kann *hehe*. Und für mich ist es wie eine normale Beziehung, nur eben ein klein wenig anders. Man kann sich eben net so oft sehen und so, aber naja ...

  23. #23
    Mitglied Avatar von LOKInst
    Registriert seit
    11.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    4.393
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Regenengel
    und freu mich jetzt schon auf das wiedersehen morgen. :rofl:
    Ich auf nächsten Freitag *lach* - Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    mich überkommt gerade ein neidanfall

    zwar hab ich genug geld, dass ich meinen schatz öfter besuchen könnte, als einmal im monat, aber sie muss ja meist am wochenende arbeiten...*arghhhh*

    und dann war die feiertagsverteilung dieses jahr noch so blöde...haufen feiertage an wochenenden...gab also kaum verlängerte wochenenden...*grmpf*

  24. #24
    Mitglied Avatar von lil-kit
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Zell a.H.
    Beiträge
    1.651
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich hatte mal eine Fernbeziehung, aber es ging nicht gut.
    Es ging mir oft schlecht weil ich ihn nicht sehen konnte und in meinem Alter kann ich sowieso nicht so oft wegfahren schon wegen meinen Eltern. Ich war einfach zu Jung. Ich finde um sowas führen zu können muss man psychisch und seelisch sehr reif sein. Ic habe schluss gemacht er war total verletzt... es tut mir heute noch leid... aber es musste sein...jetzt geths mir wenigstens wieder gut... ich hoffe ihm auch... háb ja jeden Kontakt zu ihm abgebrochen. :frown:
    Tja so ist das Leben...

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    251
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich denke, man muss von fall zu fall unterscheiden, was gut und was schlecht ist.
    es gibt halt fernbeziehungen, die funktionieren und andere die in brüche gehen. so ist es halt.


    Original von lilija-chan
    Ich war einfach zu Jung. Ich finde um sowas führen zu können muss man psychisch und seelisch sehr reif sein. Ic habe schluss gemacht er war total verletzt... es tut mir heute noch leid... aber es musste sein...jetzt geths mir wenigstens wieder gut... ich hoffe ihm auch... háb ja jeden Kontakt zu ihm abgebrochen. :frown:
    Tja so ist das Leben...
    man muss schon ziemlich erwachsen in kopf sein. um solch eine beziehung zu führen. man muss sich beherrschen können und nicht bei jeder kleinigkeit ausrasten. da man nicht am nächsten tag hingehn kann um sich zu entschuldigen.
    und auch so. man muss einiges tolerieren können, um die beziehung lange am laufen zu halten. akzeptieren, dass deine freundin nicht immer zeit für dich hat. oder wegen anderen gründen, dir nicht mailen, anrufen oder sonstiges ...... kann
    das schwierigste find ich, ist aber die weite distanz. es ist schon schrecklich, wenn man lange von einander getrennt ist. des macht einem schon zu schaffen. und manchmal bin ich am boden zerstört, weil mir meine freundin so sehr fehlt.
    aber meinen freunden ist aufgefallen, dass ich um einiges toleranter bin. was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann. Ich und tolerant?!?!
    doch nach einer freundin hab ich schon seit einiger zeit mein lächeln verloren. ich soll, wenn ich (in der schule) da sitz und mit niemandem red, anscheinend so einen traurigen blick haben. und erst wenn man mich anspricht, soll ich anfangen zu strahlen und zu lächeln. nach bzw nebenwirkungen??
    @lilja-chan: wie alt warst du da, als du diese beziehung geführt hast?


    @loki: vielleicht kannst du deinen partner in den ferien besuchen. oder umgekehrt. immerhin kannst du locker genug geld aufbringen, um jeden monat ein ticket kaufen zu können. ich muss alles zusamenkratzen, wenn ich mal nach stuttgart fahren will. *dauerndpleiteist*
    wünsch dir, dass es sich bald ändert.

Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.