Seite 39 von 39 ErsteErste ... 2930313233343536373839
Ergebnis 951 bis 970 von 970

Thema: K-Pop

  1. #951
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Aus allgemein westlicher Sicht ist KPop gesamt "sehr gay", würde ich behaupten. Viele reflektieren dies wohl automatisch auf die Sexualtität der Mitglieder. Fanservice (und damit verbundenes Marketing= wird dabei unbedacht gelassen. Einfach leben und leben lassen.
    Das brauchste nicht behaupten, das ist Fakt. Was daran liegt, dass der starke 'Skinship' für viele im westen lebende einfach ungewohnt ist. Und das auch schon im Bereich was kein Fanservice ist.
    Natürlich lässt sich 'Gay-Fanservice' nicht leugen, aber sie können auch miteinander selbst im privaten touchy werden (zumindest nach dem, was uns unter die Augen kommt).

    Aber ich gebe zu, dass ich bei Tae auch öfter den Gedanken schon hatte, dass er sich zum männlichen Geschlecht hingezogen fühlt und das finde ich auch sehr süß in der Vorstellung, aber deswegen muss es eben nicht der Realität entsprechen. Insbesonder für jüngere Hörer(innen) ist Fanservice und Realität eventuell nicht immer einfach zu trennen. - ohne letzteres pauschalisierend zu behaupten, aber dies ist mein Eindruck.
    Ob dus glaubst oder nicht, ich hab das auch gelegentlich (aber selten) gedacht. Wirklich ernsthaft betrachtet. (In Bezug auf Realität und Fanservice trennen bei grad jüngeren geb ich dir aber recht) Aber es kann auch vll daran liegen, dass er extrem sozial zu sein scheint und dabei anscheinend keine 'Berührungsängste' hat. In AHL z.b. bei dem Boy in Luv MV Dreh, da hat er schon nen recht offensiven Eindruck gemacht während Jungkook am liebsten schreiend aus dem Haus gerannt wär.
    Der Knabe knüpft extrem schnell Kontakte/Freundschaften. Sogar sein Fanboy Jihoon von Wanna One ist jetzt in seinen Kontakten und 'Gaming Club'
    Wie du aber sagtest, kann sein, muss aber nicht.
    Allerdings kann man nicht leugnen, dass er eine gewisse Ausstrahlung hat, die Leute anziehend finden.
    Was man aber auch teils von Jimin sagt, unter vielen als "Once you JimIN und can't JimOUT" bekannt.
    (Btw bin ich die einzige, die findet, dass Jimin aktuell stark in die feminine Spur rutscht?)


    Mal am Rande: Ich empfehle mal hier reinzuschauen sofern ihr das noch nicht kennt:



    (ich brech mir schon in Gedanken die Knochen wenn ich nur solche Dinger sehe....wtf)

    Taes jetzige Haarfarbe finde ich auch wieder super - ihm steht doch sowieso jede (wie Jimin und Namjoon auch, finde ich). Yoongi sieht weiterhin mit seinen hellen Haaren etwas ungewohnt güt mich aus (das helle blau mochte ich jedoch sehr gerne). Mir persönlich gefallen weiterhin schwarze Haare sehr gut. Letztlich ist wichtig, dass es ihnen gefällt. Die Perso(e)n(kichkeit) ändert sich ja nicht mit der Farbe. ^^
    Stehen tut ihm das auf jeden Fall. Aber letzten Endes machts meist die Frisur aus und nicht direkt die Farbe, bei allen.
    Viele wollen ja ein all-black-Bangtan und die wissen das auch, dass man das will und hiermit sind sie ja nah dran.

    Hier im übrigen die Outfits, in denen Pied Piper und Best of me performt wurden:


    Das in Kombi mit der Choreo:



    Spaß beiseite trotz WTF.
    Das triefte nur so vor Ironie. Ein Song, der sagt man solle sich auf wichtigeres statt BTS konzentrieren und dann liefern die was ab, das das Gegenteil bewirkt? BTS, we need to talk....

    Ergänzung: Die Choreo gab es nur am Ende des Songs im "I've taken over you" Part. Alles andere war einfaches Herumlaufen während des Singens.
    Best of Me ist aber 100% performt und wurde quasi als ne Art Zugabe als aller letztes gegeben.

    .....
    edit:
    Muster Tag 2

    -War heute anscheinend von den konkreten Performances nicht viel anders.
    -Gesprächsinhalte waren jedoch anders und paar Spiele. (Taehyung und Jungkook hatten nen 'Butt-Fight').
    -Die Tierkostüme wurden auch heute von anderen getragen. Das Straf-Kostüm gestern, ein Huhn, wurde von Taehyung getragen, das heutige, eine Karotte(?) von Jungkook (passend zu seinem gestrigen Bunny-Outfit)
    An Stelle von BST haben sie jedoch I NEED U in den Kostümen performt
    Yoongi hatte das Flughörnchen(?) Kostüm an, welches gestern von Jin getragen wurde und auf Twitter hab ich dann ne Anspielung gefunden von wegen, dass er als weiterhin Jins Zimmergenosse ein weiterer SUGA-glider ist. hahaha
    -Wenn BTS demnächst wieder irgendwo hinfliegen werden, wird uns evtl ein Jungkook in (Polizei) Uniform erwarten, da es als zukünftige Airport-Fashion festgelegt wurde.
    -Jin hat sich vor den Fans verbeugt, Jungkook ist zu ihm hin gelaufen und hat sich vor ihn gesetzt damit es so aussieht, dass sich Jin vor Jungkook verbeugt hat.


    edit2:
    Ein ziemlich guter Fakten aussagender aber gleichzeitig lustiger Tweet:
    When non big-3 groups like Seventeen, BTOB and Monsta X win smth y'all would say it's well deserved bc they worked hard, but when it's BTS y'all write Edgar Allan Poe inspired novels, a whole thesis and 999 rant threads on why they shouldn't have won, just say you hate BTS and go
    Quelle: https://twitter.com/goddessyuju/stat...47499741306880

    edit3:
    Laut einem Artikel auf Naver heißt es, dass das neue Album der Love Yourself Reihe in der ersten Hälfte von 2018 kommen wird.
    Da das Album den weltweiten Markt anstrebt und auch Professionelle involviert sind, wird aktuell Herz und Seele in die Songproduktion gesteckt.

    Laut Aussage von Namjoon bei den Golden Disc Awards kommt das Album, wenn die Songs fertig sind. BigHit scheint da keinen konkreten Zeitdruck zu machen wann es fertig sein muss.
    Da aber die Veröffentlichung von LYHer im September war, konnte man sich ausrechnen, dass es auf jeden Fall in der ersten Jahreshälfte sein wird.
    Ich habe auch mind. einen Kommentar gelesen, bei dem vermutet wird, dass zum Album Release die Promotion auch außerhalb Südkoreas stattfinden wird. Frage wäre dann nur, wo überall.....
    (vll ein grund wieso Namjoon auch erwähnte, dass alle fleißig ihr englisch verbessern..?)
    Geändert von Ayumi-sama (15.01.2018 um 01:35 Uhr)

  2. #952
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.886
    Ich hätte eine Frage zu den Olympischen Spielen.
    Mir ist aufgefallen, daß ich vor 30 Jahren dank Koreana schon K-Pop gehört habe. War verdammt beeindruckend bei der Eröffnungsfeier. Von mir aus dürften sie da auch gerne nochmal singen, da die Aussage des Liedes Hand in Hand immer noch aktuell ist. Das ist aber gar nicht mein Anliegen.
    Ich beobachte den Fackellauf durch Südkorea, wozu es das Lied Let it shine von Insooni gibt. Gibt es sonst noch Lieder zu den Olympischen Spielen? Es werden doch sicher auch bekannte koreanische Künstler bei der Eröffnungsfeier dabei sein, aber ich finde keine Infos dazu. Vielleicht weiß google nicht, was ich von ihm will. Weiß hier jemand etwas dazu?
    Geändert von PachiPa (15.01.2018 um 15:40 Uhr)
    Meine Manga- und Animewünsche:
    Orenchi no Furo Jijou ~ Kuroko no Basket ~ Arslan Senki​(Manga/Novel)

  3. #953
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Bedauerlicherweise kann ich da nicht weiterhelfen, denn ich verfolge nichts Sport orientiertes wie die Olympischen Spiele, WMs, EMs etc.
    Entsprechend auch keinen Überblick über die Musik. Sorry.
    Vielleicht mal bei Youtube gucken?

    ----

    BTS hat in Japan mit ihrer aktuellen Single Doppel-Platin Status erlangt mit über 500.000 verkauften Einheiten.
    Sie scheinen die ersten ausländischen (koreanischen?) Interpreten mit dieser Auszeichnung zu sein und es sei wohl selbst für japanische Interpreten sehr selten.


    Und anscheinend sind BTS, BigHit etc Fan von Meme-Kook.
    Neben dem berühmten Meme aus Bon Voyage S2 oder seinen am Teller festklebenden karamelisierten Kartoffeln, wurde nun für die morgige Run Episode 36 Salt-Bae-Kook als Thumbnail verwendet.
    Damit ist also auch klar, dass wie in Run Episode 35 gekocht wird.





    Bei den aktuellen iHeartRadio Votings auf Twitter usw kam jetzt raus, dass das richtige Awards sind, die vergeben werden.
    Heißt, sollte BTS in beiden nominierten Kategorien gewinnen, bekommen sie einen für Best Boy Band und eine für Best Fan Army, sprich einen für sich und einen für die Fans.
    Ob sie jedoch im Falle eines Gewinns das persönlich annehmen können, ist fraglich.

    Das, was ich zu 98% dazu wahrnehme, ist Besessenheit zu Voten und Krieg zwischen Fandoms. Best Boy Band BTS vs CNCO und Best Fan Army ARMY vs EXO-L


    In der Show Knowing Bros. hat einer der extrem wenigen offen homosexuellen/LGBT+ angehörigen Hong Seok-Cheon im Media Business seine Zuneigung für BTS gezeigt und Jimin als seinen Bias genannt. Speziell hat er Jimins Aegyo hervorgehoben.
    Eine Altersübersicht zu Kommentaren zu einem Artikel dazu zeigt, dass die meisten in ihren 30er und 40er Jahren sind.
    https://twitter.com/__jim_in/status/952876811129569282

  4. #954
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    (Btw bin ich die einzige, die findet, dass Jimin aktuell stark in die feminine Spur rutscht?)
    Hm, also ich sehe das jetzt pers. nicht so...
    Was genau meinst jetzt konkret mit "in die feminine Sparte/Spur" rutschen? (Kleidungsstil, Makeup, Verhaltensweisen etc.)
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Mal am Rande: Ich empfehle mal hier reinzuschauen sofern ihr das noch nicht kennt:


    (ich brech mir schon in Gedanken die Knochen wenn ich nur solche Dinger sehe....wtf)
    Haha, omg wer kennt dieses Video nicht? Iconic würde ich hier schon sagen.
    Tae slayed this, damn he´s a boss as bitch.
    Während er total selbstbewusst in diesen Dingern rumstolziert ist, hat Hobi (der mich übrigens gut in diesen "Schuhen" repräsentieren würde) ganz tapfer, doch fast schon wie ein erschrockenens, unerfahrenes Häschen, seine Schritte darin gemacht xD

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Hier im übrigen die Outfits, in denen Pied Piper und Best of me performt wurden:


    Das in Kombi mit der Choreo:

    uhh, to be honest i kinda like these outfits tehee( ͡~ ͜ʖ ͡°)

    Naww, Jimin in seinen grauen Wuschelhaaren ajhjshffhjah

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    edit3:
    Laut einem Artikel auf Naver heißt es, dass das neue Album der Love Yourself Reihe in der ersten Hälfte von 2018 kommen wird.
    Da das Album den weltweiten Markt anstrebt und auch Professionelle involviert sind, wird aktuell Herz und Seele in die Songproduktion gesteckt.
    Laut Aussage von Namjoon bei den Golden Disc Awards kommt das Album, wenn die Songs fertig sind. BigHit scheint da keinen konkreten Zeitdruck zu machen wann es fertig sein muss. Da aber die Veröffentlichung von LYHer im September war, konnte man sich ausrechnen, dass es auf jeden Fall in der ersten Jahreshälfte sein wird. Ich habe auch mind. einen Kommentar gelesen, bei dem vermutet wird, dass zum Album Release die Promotion auch außerhalb Südkoreas stattfinden wird. Frage wäre dann nur, wo überall..... (vll ein grund wieso Namjoon auch erwähnte, dass alle fleißig ihr englisch verbessern..?)
    Wow, dass sind ja mal tolle Nachrichten!! Bin schon sehr gespannt darauf omg
    Stecken die eigentlich nicht in jedes Album ihre Herz & ihre Seele oder besser gesagt ihre Blood, Sweat & Tears rein? sry für den schlechten Wortwitz haha
    Naja, wenn es jedenfalls erscheint, machen mich meine sieben Engelchen jedenfalls wieder blank wohoo

    ~ Yolo yolo yolo, wheres ma money ya


    ***

    Edit:

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Und anscheinend sind BTS, BigHit etc Fan von Meme-Kook.
    Neben dem berühmten Meme aus Bon Voyage S2 oder seinen am Teller festklebenden karamelisierten Kartoffeln, wurde nun für die morgige Run Episode 36 Salt-Bae-Kook als Thumbnail verwendet. Damit ist also auch klar, dass wie in Run Episode 35 gekocht wird.
    OMG DIESES MEME MACHEN DIE SO OFT NACH HAHA
    Die scheinen diesen türkischen Koch total zu feiern xD Und yeah, wieder eine Koch episode <3


    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    In der Show Knowing Bros. hat einer der extrem wenigen offen homosexuellen/LGBT+ angehörigen Hong Seok-Cheon im Media Business seine Zuneigung für BTS gezeigt und Jimin als seinen Bias genannt. Speziell hat er Jimins Aegyo hervorgehoben.
    Eine Altersübersicht zu Kommentaren zu einem Artikel dazu zeigt, dass die meisten in ihren 30er und 40er Jahren sind.
    https://twitter.com/__jim_in/status/952876811129569282
    Oh, schon wieder einer, der eine Schwäche für Jimin hat :>
    Ich habe in einigen Gameshows oder Interviewes gesehen bzw mitbekommen, dass wann immer jemanden nach seinem Liebling aus BTS gefragt wurde, der Name Jimin (sehr) oft gefallen ist. Aber was soll ich groß sagen..? I mean it´s Park Jimin. Enough said.
    *hust* meine schwächen wären aber der golden Maknae, Smile Hoya oder der gucci boy *hust*

    Ich meine Jimin ist süß UND sexy at the same time - was soll das??? THATS TOO RUDE.

    ***

    Und was diese Fanwars angeht: Nur trauriges Kopfschütteln meinerseits... einfach nur traurig & hobbylos. Haben die Leute denn nichts besseres zu tun, als ständig solche Fankriege zu führen? Oh man...
    Geändert von Claire van Cat (15.01.2018 um 17:05 Uhr) Grund: yolo yolo ya
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  5. #955
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.886
    @ Ayumi: Danke! Ich hatte auch schon bei youtube geschaut und das hier gefunden
    https://youtu.be/4183cjHXwes
    weshalb ich mir dachte, daß es sicher auch CD's oder sonstige Aufnahmen gibt, aber da bin ich nicht weiter fündig geworden. Ich warte den Beginn der Spiele ab. Da wird es dann sicherlich etwas geben.
    Außerdem sind beim Fackellauf auch Mitglieder von Boybands, Schauspieler und Models dabei.
    https://m.facebook.com/profile.php?i...content_filter
    Ich kenne sie nicht, aber ich verfolge gerne wie sich das Land präsentiert. Die Eröffnungsfeier wird bestimmt toll!
    Meine Manga- und Animewünsche:
    Orenchi no Furo Jijou ~ Kuroko no Basket ~ Arslan Senki​(Manga/Novel)

  6. #956
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Hm, also ich sehe das jetzt pers. nicht so...
    Was genau meinst jetzt konkret mit "in die feminine Sparte/Spur" rutschen? (Kleidungsstil, Makeup, Verhaltensweisen etc.)
    Ich meine damit überwiegend sein Erscheinungsbild.
    Aber auch egal. Unwichtig.

    Wow, dass sind ja mal tolle Nachrichten!! Bin schon sehr gespannt darauf omg
    Stecken die eigentlich nicht in jedes Album ihre Herz & ihre Seele oder besser gesagt ihre Blood, Sweat & Tears rein?
    Natürlich stecken sie immer alles in die Produktion rein, ich hab einfach nur das wiedergegeben, was in der Übersetzung stand.
    Es wird dabei aber wohl gemeint sein, dass man sich Mühe gibt auch die Erwartungen in Übersee zu erfüllen.

    Und was diese Fanwars angeht: Nur trauriges Kopfschütteln meinerseits... einfach nur traurig & hobbylos. Haben die Leute denn nichts besseres zu tun, als ständig solche Fankriege zu führen? Oh man..
    Um es besser auszudrücken: Es ist nicht Fankrieg im Sinne von sich streiten sondern purer Konkurrenzkampf. Votings, die Fanstimmen inkludieren, arten immer in großen Konkurrenzkämpfen aus. Nur ein kleiner Teil gerät dabei aus der Spur und zettelt streitereien an.

    Richtiger Fankrieg herrscht aktuell bzw wie immer zwischen EXO-L und ARMY.
    Will da jetzt nicht ins Detail gehn, weil ich selbst keinen exakten Überblick habe, aber ich erwähne nur, dass viele EXO-Ls aktuell anscheinend mehr Zeit in ihre Anti Aktivitäten stecken als in EXO selbst.
    Es gab 4 Tage hintereinander Anti/Hate Hashtags in den koreanischen Trends während der Hashtag für Kais Geburtstag dagegen relativ schnell wieder verschwunden ist. Traurig.
    Bei den iHeart Votings bekommen zudem EXO-Ls Unterstützung von Fans aus anderen Fandoms, was ihr Ego weiter hochtreibt, ARMYs bekommen Hilfe von Wannables.
    Sidenote: zwischen ARMYs und Wannables ist quasi ne Freundschaft/Zusammenhalt entstanden bzw wird sich gegenseitig respektiert. Am 1. Tag der GDAs haben Wannables zusammen mit ARMYs den Fanchant bei BTS mitgemacht, weil nur wenige auf Grund der kurzfristigen Ankündigung anwesend sein konnten.


    @PachiPa
    Das ist von den Winter Olympics.
    Kleiner Hinweis von mir: bei sowas bitte nur offizielle Videos (von Kanälen der Sender KBS, SBS, MBC, JTBC usw) verlinken aus Respekt vor Copyright. Wie das hier:

    Geändert von Ayumi-sama (15.01.2018 um 19:52 Uhr)

  7. #957
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich meine damit überwiegend sein Erscheinungsbild.
    Aber auch egal. Unwichtig.

    Nein, erzähl mal, würde mich interessieren, was genau du damit meinst :>
    (Natürlich nur falls du die Zeit dazu findest bzw überhaupt die Lust hast, dazu was zu schreiben)

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Natürlich stecken sie immer alles in die Produktion rein, ich hab einfach nur das wiedergegeben, was in der Übersetzung stand.
    Es wird dabei aber wohl gemeint sein, dass man sich Mühe gibt auch die Erwartungen in Übersee zu erfüllen.
    Ah stimmt, die meinten ja was mit "die Erwartungen in Übersee erfüllen zu können"... bin mal gespannt, was die damit genau meinen ;)

    Was diese Fankriege/Konkurrnzkämpfe angeht:
    Traurig, traurig, dass sogar der Geburtstagshashtag von Kai aus EXO wegen den ganzen Hatetweets/tags unterging...
    Ich verstehe einfach nicht, wieso genau BTS mit (den den Fans von) EXO so auf den Kriegsfuß steht...
    Ich weiß ja, dass die Bandmitglieder von den Bangtan Boys mal von EXO (bzw deren Fans) als "Plagarism Boys" etc. beschimpft wurden, ABER WOHER & WARUM KOMMT DIESER GROßE ANDERE HATE HER? Auch dieser ewige Konkurerenzkampf ist zum Kopfschütteln... Finde deswegen die Freundschaft zwischen den Armys und Wannables total schön ^^

    Aber sag mal btw Ayumi, lebst du etwa schon auf Twitter, dass du uns mit diesen ganzen News fütterst, oder was? xD
    Ist nämlich bestimmt auch zeitaufwendig, sich da durch die ganzen Tweets & Übersetzungen zu wühlen... Ich hoffe ja nicht, dass du damit deine ganze wertvolle Zeit "verschwendesr" nur um uns (und eben dich) zu informieren x( Übernimm dich bitte nicht <3
    Danke jedenfalls für deine fleißigen News, ich benutze seitdem so gut wie kein Twitter mehr, weil ich hier ja schon bestens versorgt werde xD ♥
    Ich kommentiere hier bloß nur seltsames Zeug...

    EDIT:
    Habe den Post mit den verrückten Namjoon "Fan" und seiner Drohung, ihn auf den Konzert zu erschießen, in einen Spoiler gepackt (Seite 37).
    Dabei ist mir folgendes aufgefallen: Auf ihren Profil scheint sie extrem viele weiße Schminke zu tragen, indem Fall eine helle Haut zu besitzen, doch auf ihren Post, wo sie die Knarre entgegenhält, sind die Hände ziemlich dunkel... Die Sache kommt mir da doch irgendwie suspekt vor... Ich vermute irgendwie, dass es kein echtes Bild von ihr war, sondern dass es aus dem Internet kam und sie es eben benutzt hat, um ihre Bedrohung zu verdeutlichen/unterstützen.

    Geändert von Claire van Cat (15.01.2018 um 20:50 Uhr) Grund: BamBam

  8. #958
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Nein, erzähl mal, würde mich interessieren, was genau du damit meinst :>
    Nichts dramatisches oder was wichtig wäre. Aber das Erscheinungsbild ist sehr 'soft' geworden. (was auch an den Konzepten liegen kann) Und dadurch, dass er von allen derjenige ist, der generell die softeren Züge hat, macht ihn das in meinen Augen femininer.
    Natürlich spreche ich ihm da keine Männlichkeit ab, aber dadurch, dass auch sein zierlicher Körperbau immer mehr auffällt an Stelle von 'männlich sexy', macht er nen Stück weit auch nen zerbrechlichen Eindruck.
    Aber das ist alles basierend von Fotos (die mit Sicherheit gephotoshoppt sind), Videos usw. Richtig beurteilen kann man das eh nur wenn man direkt vor denen steht.

    Wenn ich mir z.b. Jungkook angucke....er ist zwar der jüngste und hat aktuell noch ein Babyface, aber wenn man sich sein Gesicht genauer anschaut (wirklich ernsthaft und analysierend), kann man erkennen, dass er jenachdem wie er sich weiterentwickeln wird das Potential hat von allen mit am männlichsten und erwachsensten auszusehen, wenn man davon abssieht, dass Jin Richtung 'Mann' (Verlust der softeren Züge) geht. Falls man versteht was ich damit meine....

    Währenddessen Yoongi....



    (ok der Vergleich ist etwas daneben aber das mit JK kam mir grade in den Sinn)

    Was diese Fankriege/Konkurrnzkämpfe angeht:
    Es ist purer Neid bzw Eifersucht auf den Erfolg und das nicht-gönnen der Erfolge. EXO war lange die Nummer 1 und hat massig Preise abgeräumt und seitdem BTS auf Erfolgskurs ist, sind sie extrem angefressen.
    Hinzu kommt der Fakt, dass EXO von einem der sogenannten Big3, SM Entertainment, kommt und Big3 Idole haben einige Privilegien, das ist ein offenes Geheimnis. BTS kommt von ner kleinen Firma und meines Wissens nach war BigHit sogar fast pleite (keine Gewähr!). In dem RUN Musikvideo wurden wegen Budgetmangel die Autos von den Staff Mitgliedern/Managern benutzt (Szene bei dem u.a. Yoongi nen Becher gegen schmeißt) und I NEED U Original Ver. die Szene in der Jungkook verprügelt wird, das waren auch Staff Mitglieder/Manager. (zumindest laut dem, was ich aufgeschnappt habe, also auch keine 100%ige Garantie)
    Sprich: während EXO ihre Firma in einigen Bereichen als Pusher hatte, hat sich BTS quasi alles alleine hart erarbeitet. Sie hatten auch erst mit I NEED U ihren 1. großen Gewinn in einer Show. (natürlich hatten sie vorher schon Awards aber die sind anscheinend in Südkorea in der Wertung niedrig). MONSTA X hatten Ende letzten Jahres auch erst nach über 2 Jahren ihren ersten großen Gewinn und sie waren danach emotional richtig fertig (haben sich in einem drauf folgenden V LIVE mit einer Verbeugung auf dem Boden bei den Fans bedankt)

    Nochmal in Bezug auf Big3: Bei den Golden Disc Awards haben 11 Jahre hintereinander nur SM Entertainment Gruppen Album of the Year gewonnen, davon die letzten 4 Jahre hintereinander EXO. BTS haben diese Gewinnerreihe gebrochen.
    SM Entertainment spielt im Bereich Media Play auch ganz weit oben mit. Zu vielen ihrer Interpreten kommen die sogenannten Repackages vorheriger Alben. Ich glaube zwischen Taemins Move und dem Repackage lagen nur wenige Monate.
    Ziel ist hier nochmal Geld zu scheffeln für das gleiche Album mit paar wenigen Tracks mehr und das dann auf die Gesamtverkaufszahl mit dem Erstrelease drauf zu rechnen. Bei EXO kommen noch von manchen Alben noch die chinesische Version dazu.
    Wenn ich das richtig sehe, hatte BTS bisher nur ein einziges 'richtiges' Repackage und zwar You Never Walk Alone (WINGS). Young Forever war mehr ein Best of Beautiful Moments of Life Pt.1+2 plus zusätzliche Tracks.
    Bei den Golden Disc Awards wurden BTS' Love Yourself: Her und EXOs The War nominiert.
    LYHer hat als Mini-Album fast 1,5 Millionen Exemplare verkauft. Ein reiner Millionenseller ohne erweiterte/zusätzliche Ausgaben und damit wurde ein 16 Jahre alter Rekord gebrochen.
    EXOs The War hat chinesische Version und ein Repackage mit dem Titeltrack Power plus davon auch nochmal chnesische Version. Alle Versionen zusammen übertreffen die Verkaufszahl von LYHer. Und EXO-Ls haben sich daran festgebissen.
    Gewertet wurde letztendlich nur The War+chinesische Version ohne Repackage, was zwar über die Verkaufszahlen von LYHer liegt allerdings die professionellen Jury-Mitglieder für LYHer 290 von 300 Punkten vergeben haben sowie 26 von 30 für BTS gestimmt haben. Im Gesamtergebnis von Verkaufszahl+Jury war dann BTS der Gewinner.
    EXO-Ls haben dies als Verarsche und Unfairness aufgenommen und damit die nächste Runde im "wie mache ich mich in dem Kindergartenkrieg noch lächerlicher" gestartet.
    Hinzu kommen dann noch die Dinge, die persönlich zwischen vereinzelte Fans passieren und dann den ganzen Fandom angreifen. Aktuell Primär EXO-Ls gegen ARMYs schießen.

    Aber wir brauchen uns nichts vormachen, eines Tages wird BTS' Erfolgskurs auch wieder absinken und andere/neue Gruppen werden die Führung übernehmen. Dann bleibt nur zu hoffen, dass sich ARMYs nicht auf das Niveau von EXO-Ls begeben und von selbst 'den Platz freimachen'
    Zumal die Preise nicht das A und O sind sondern in meinen Augen, dass wir mit der Musik zufrieden sind und BTS Spaß dabei hat diese für uns zu kreieren. Sprich die Wertschätzung zwischen Interpret und Fan.


    Auch wenn das Öl ins Feuer gießt.....Kommentarschreiber Altersvergleich zwischen einem Artikel zu einer EXO-L Aktion vs einem Artikel zu der Sache mit dem homosexuellen Entertainer und BTS/Jimin:




    Und hier habe ich eine Übersicht gefunden (Achtung paar Schreibfehler drin), welche die EXO-Ls gegen BTS/ARMY Story zusammenfasst:



    Und hier Kommentare von K-Netz zu einem Artikel:



    Ich erwähne aber lieber noch, dass es klar sein sollte, dass nicht alle EXO-Ls so sind, aber anscheinend die meisten. Unter ARMYs gibts auch toxische bzw welche, die mieserables Verhalten haben. In jedem Fandom.
    Aber es ist aktuell wirklich so, dass EXO-Ls wohl stark auf Krawall gebürstet sind, während ARMYs im Verteidigungs/Kontra Modus sind.

    Aber sag mal btw Ayumi, lebst du etwa schon auf Twitter, dass du uns mit diesen ganzen News fütterst, oder was? xD
    Nein ich lebe da nicht, aber ist meine einzige Quelle, was Neuigkeiten angeht, da sich das meiste halt auf Twitter abspielt. Von Live Tweets von Events bis hin zu KOR->ENG/GER Übersetzern zu interessanten/wichtigen Dingen, die von Fans aufgeschnappt werden oder angesprochen werden. Plus Fansites mit Fotos von Events sind dort vertreten.

    Ich nutze Twitter rein als Quelle, posten tu ich selber nichts, weil ich (zum Glück) keinen Account habe.



    Im übrigen sind uns die Franzosen nun mit BTS Fütterung einen Schritt vorraus.
    Die französische Version vom NRJ Radio hat ein BTS Special gemacht.
    Man kann sich das Programm über die Webseite anhören, allerdings sei gewarnt, dass sie AdBlocker erkennen und dann das Abspielen verweigern.
    Falls Interesse besteht, hier der Link: https://www.nrj.fr/webradios/nrj-bts
    Ich freu mich für die Franzosen, ich selbst höre da nicht rein. Besitze ja selbst einige Songs. Kann aber helfen in Frankreich mehr auf BTS aufmerksam zu machen.
    Geändert von Ayumi-sama (16.01.2018 um 03:52 Uhr)

  9. #959
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Nichts dramatisches oder was wichtig wäre. Aber das Erscheinungsbild ist sehr 'soft' geworden. (was auch an den Konzepten liegen kann) Und dadurch, dass er von allen derjenige ist, der generell die softeren Züge hat, macht ihn das in meinen Augen femininer.
    Natürlich spreche ich ihm da keine Männlichkeit ab, aber dadurch, dass auch sein zierlicher Körperbau immer mehr auffällt an Stelle von 'männlich sexy', macht er nen Stück weit auch nen zerbrechlichen Eindruck. Aber das ist alles basierend von Fotos (die mit Sicherheit gephotoshoppt sind), Videos usw. Richtig beurteilen kann man das eh nur wenn man direkt vor denen steht.
    Währenddessen Yoongi....

    Was Jimin angeht: Ja, momentan hat er wirklich ein eher feminineres, softeres Aussehen, alleine schon durch seiner kleinen Statur und seinen zierlichen Körperbau, macht er einen "weicheren" Eindruck. Wäre von daher auch schön, wenn wieder der "männlich sexy" Jimin (mit diesen schwarzen Haaren!) zurückkehrt (war gegen 2016), dass stand ihm nämlich verdammt gut und hebte aufjedenfall seine männliche Seite hervor. Und ja, Jungkook entwickelt sich aufjedenfall zu einen richtigen (hübschen ;9) Mann ^^ Der Unterschied von ihm, als er (internationale)16 war und jetzt, mit 20 Jahren, ist wirklich bemerkenswert bzw fast schon "oha, ist das wirklich die ein & die selbe Person?". Aber ich finde auch, dass Tae deutlich reifer und mehr männliche Züge und Merkmale bekommen hat, was sich aufjedenfall sehen lassen kann. Aber was Yoongi angeht: Der altert halt wirklich nicht xD

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Es ist purer Neid bzw Eifersucht auf den Erfolg und das nicht-gönnen der Erfolge. EXO war lange die Nummer 1 und hat massig Preise abgeräumt und seitdem BTS auf Erfolgskurs ist, sind sie extrem angefressen. Hinzu kommt der Fakt, dass EXO von einem der sogenannten Big3, SM Entertainment, kommt und Big3 Idole haben einige Privilegien, das ist ein offenes Geheimnis. BTS kommt von ner kleinen Firma und meines Wissens nach war BigHit sogar fast pleite (keine Gewähr!).
    Ja, das ist Fakt: Purer Neid, Eifersucht und das nicht-gönnen von BTS´ derzeitigen großen (u.a. internationalen) Erfolgskurs. Jap, EXO gehört eben auch zu diesen Big3 und genießt somit mehr privilegien und gerade weil BTS eben aus einer eher kleinen Musikfirma kommt und in der Vergangenheit halt oft mit diesen Dinge zu kämpfen hatte (u.a. nicht viel Budget etc.) und trotz diesen hoch und tiefs es ganz auf die Spitze geschafft - und dabei Rekorde gebrochen haben - macht das diese EXO "Fans" total furios.

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Und hier habe ich eine Übersicht gefunden (Achtung paar Schreibfehler drin), welche die EXO-Ls gegen BTS/ARMY Story zusammenfasst:



    Und hier Kommentare von K-Netz zu einem Artikel:



    Ich erwähne aber lieber noch, dass es klar sein sollte, dass nicht alle EXO-Ls so sind, aber anscheinend die meisten. Unter ARMYs gibts auch toxische bzw welche, die mieserables Verhalten haben. In jedem Fandom. Aber es ist aktuell wirklich so, dass EXO-Ls wohl stark auf Krawall gebürstet sind, während ARMYs im Verteidigungs/Kontra Modus sind.
    Einfach nur traurig; wirklich. Macht mich immerwieder aufs neue sprachlos und traurig, wenn ich diese Tatsachen lese... Sich über den Tod von V´s Großmutter lustig zu machen, sie als "Plagarism Boys, fettleibig, hässlich oder behindert" zu beschimpfen und Journalisten darum zu bitten, falsche Dinge über sie zu schreiben ist unter aller würde. Ich würde mich für solche Fans schämen, wirklich. Zum Glück sind nicht alle EXO-Ls so drauf (wie z.B. einer meiner Freunde) aber die Mehrheit anscheinend leider schon... Und ja es stimmt, wir ARMY´s sind da wirklich eher im Verteidigungs modus, ich zumindest kann mich dazu nennen. Ich würde nie andere Fandoms angreifen, sie beleidigen oder gar runterziehen - ich meine, wozu auch? Jeder sollte jeden respektieren. Das hat man sogar schon im Kindergarten gerlernt... Auch wenns leider immer diese Fanwars geben wird, sollte mansich am besten sich garnicht erst dabei einmischen, sondern lieber seine Zeit damit nutzen, seine Band zu unterstützen und die anderen Gruppen und deren Leistungen zu respektieren und einzusehen.

    ***

    Edit:
    Jungkook... hat unsere Ohren wieder mit seiner Stimme gesegnet

    *segne deine Ohren auch*

    Geändert von Claire van Cat (16.01.2018 um 19:08 Uhr) Grund: Holy Moly Ears
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  10. #960
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Heute mal ne kleine Meldung aus der deutschen Ecke, wenn auch nur eine kleine mit dem Gefühl eines Tropfens auf dem heißen Stein.

    Und zwar hat die BRAVO in ihrer neusten Ausgabe ein Poster von BTS (Foto von der AMA Performance) beigepackt, welches per Voting auf Instagram in Konkurrenz zu einem anderen von Fans bestimmt wurde.
    Anscheinend gibt aber wohl nur rein das Poster und keine anderen Dinge zu BTS iin der Ausgabe.




    So wie man die Fans kennt, werden einige sicherlich nur wegen dem Poster die Zeitschrift kaufen.
    Ich persönlich werd das nicht tun. So sehr wie ich BTS mag, das ist es mir nicht wert, zumal in meinen Augen evtl ein anderes Foto besser gewesen wäre. Schön ist es aber dennoch.

    ....

    Heute hat BTS zudem die 12 Millionen Follower Marke geknackt.
    Zur Erinnerung an die Anfänge haben welche alte Tweets aus 2013 rausgeholt, bei denen BTS Fans noch geantwortet haben.





    Weiteres gibts zum aktuell Zeitpunkt nicht zu berichten und ich bin wegen den negativen Dingen, die zwischendrin immer wieder passieren 'müde'.
    Und ich werde ab sofort auch über jegliche Dinge schweigen außer sie sind wirklich extrem wichtig mitzuteilen. Sollte jamand von euch was aufschnappen, bitte ich dringlichst darum, auch zu schweigen.

  11. #961
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Gratulation für die 12 Millionen Follower ~
    Schade, dass Gdragon´s meisten Tweets nur aus Hinweisen auf ein neugepostetes Foto von ihm auf Instagram bestehen xo
    Und ebenfalls schade ist die Tatsache, dass IU´s Twitter seit 2014 auf Eis gelegt wurde D:

    Hört von euch eigentlich wer die Band iKON?
    Falls dies der Fall ist, ihr Comeback bzw ihr 2. Album erscheint in wenigen Tagen - am 25. Januar!
    Auch das Comeback von Solosängerin Sunmi ist schon zum Greifen nahe - morgen erscheint ihr offizielles Musikvideo zu Heroine.
    Was ich ebenfalls entdeckt habe, ist das YoonA aus SNSD bzw. Girls Generation das aktuelle Cover des koranischen Fashionmagazins Grazia ziert - wirklich ein sehr hübsches Bild, toll in Szene gesetzt und das schwarz-weiß Setting ist einfach nur wow *~*



    Und falls jemand die eher noch unbekannte Kpop Gruppe AlphaBat hautnah hier in Deutshland erleben möchte, der sollte sich aufjedenfall den 3. Februar 2018 vormerken - denn dann treten die 4 Jungs in Köln auf und für den (meiner Meinung nach) wirklich guten Preis von (nur) 120€ bekommt man vom frühen Einlass, Soundcheck und Gruppenfoto mit der Band auch automatisch die Teilnahme am "Hug & Sign"-Event. Wow, also wenn ich nicht hier unten leben würde, wäre ich mit meinen Freundinnen/Cousinen sofort dort hingegangen. Ich lasse euch den Link da, falls ihr selber mal euch darüber informieren wollt: *Klick mich*

    Was mich jedoch traurig macht, ist der Fakt, dass Zion.T bald auch in die Armee gehen muss, da er - was das koreanische Alter angeht - schon bereits 30 Jahre ist... Oh weh, dieses Jahr hält jetzt schon so einige traurige Abschiede bereit... deswegen hoffe ich, dass uns deshalb genauso viele schöne Überraschungen erwarten werden :9

    Ach ja, und falls ihr das koreanische Lifestyle Magazine K*Bang lest, dann werdet ihr in der nächsten Ausgabe aufjedenfall auf das Thema Depressionen (u.a. Jonghyun) und den enorme Druck in der Kpop Industrie stoßen, da sie mir das in meiner Mail geschrieben haben, als ich sie mal wegen den u.a. angeschrieben habe, ob sie sich vllt nicht auch mit diesen eher"dunklen" Thema auseinander setzen wollen. Bin jedenfalls sehr gespannt darauf - erscheint gegen Frühling, wurde mir gesagt ;D
    Geändert von Claire van Cat (17.01.2018 um 19:23 Uhr)

  12. #962
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Jeder führt halt seine Accounts so, wie sie es wollen oder gar vorgeschrieben bekommen. (Hab z.b. kürzlich aufgeschnappt, dass einem unbekannten japanischen Idol verboten wurde einen privaten Twitter Account zu erstellen)
    Manche posten hauptsächlich offizielles, manche auch mehr privates als 'Geschenk' für Fans. Manche haben evtl sogar parallel noch Instagram und posten da ihre privaten Sachen während auf Twitter das offizielle geführt wird.
    Bei BTS ists halt der Sonderfall, dass sie einen privaten Account haben, den alle Mitglieder nutzen (auch wenn jeder einen einzelnden hätte haben können) und dazu einen offiziellen für Veröffentlichungen, Events etc sowie den von BigHit.
    Aber Chefchen hat ja auch nen eigenen zusätzlichen.


    iKON hab ich schon öfters gehört/gelesen aber nie wirklich mit beschäftigt. Von daher kann ich zu denen nicht viel sagen. Gleiches gilt für die beiden genannten Damen.

    Zion.T, zumindest seinen Namen, kenne ich auch nur, weil Jungkook ihn nachgemacht hat.
    Wenn er 30 ist, wird er seinem Schicksal beugen müssen....Life is hard.

    Über die Zeitschrift bin ich schon gestoßen, aber ich habe von einem Kauf abgesehn, weil ich keine vernünftige Quelle dafür habe (wie z.b. im Laden kaufen), von daher verzichte ich. Aber dennoch schön, dass die sich mit so einem ernsten Thema beschäftigen werden.

    ...

    Und jetzt etwas für die Spekulations/Gerüchte Küche:
    Ein BTS Fan hat auf einen Tweet von Maroon 5 (zu ihrem neuen Song) reagiert und gesagt sie sollen mit BTS eine Kollaboration machen.
    Maroon 5 antwortete darauf mit einem simplen Smiley.
    Jemand wollte mehr wissen und Maroon 5 antwortete wieder darauf, dass sie nicht glauben, dass man das verkraften wird.
    Andere haben dann rausgefunden, dass BTS wohl dem Account von Maroon 5 folgt.
    Maroon 5 haben den Tweet allerdings wieder gelöscht.

    Das klingt auf jeden Fall sehr verdächtig.


    Dann habe ich etwas älteres (August '17) gefunden, was ziemlich Herz erwärmend ist. Auf einer koreanischen Diskussionsplatform (PANN) haben Fans drüber gesprochen, Fan von allen Mitgliedern zu sein und mehr oder minder keinen Bias zu haben.
    Ebenfalls, dass man automatisch Fan der Staffmitglieder wird wie Manager Seijin, Bang-PD, Stylisten etc.
    Es wurden auch internationale Fans erwähnt und mindestens ein Fanboy kam auch zu Wort (zumindest einer, der offen sagte ein männlicher Fan zu sein).



    Quelle: https://twitter.com/vlissful/status/903047185729814528


    Desweiteren wurde das Rhythmus Spiel veröffentlicht und relativ zu Beginn waren anscheinend gleich die Server down und das Spiel wurde wegen Server Wartungsarbeiten temporär unzugänglich gemacht.
    Nun scheints aber zu funktionieren und anscheinend ist es wie erwartet nicht so einfach und bereits im normalen Schwierigkeitsgrad recht schwer.

  13. #963
    Die iKon-Band kannte ich bisher nicht, aber ich möchte auf jeden Fall etwas damit beschäftigen. Könnte mir zusagen. Ich persönlich präferiere sowieso männliche Truppen, Blackpink ausgenommen. Insofern vielen Dank für die Information, liebe Claire. Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut, sehr schön arrangiert.

    Bzgl. Maroon 5-Gerüchten bin ich gespalten. Ich weiß nicht ob ich überhaupt eine Kooperation gut finden würde, anderseits traue ich den Boys durchaus zu, dass jegliche internationale Kooperation nen (Big)Hit wird. Abwarten und Yuja-Tee trinken.

    Ich sehe es auch so, dass ich mehr oder minder von allen Fan bin. Und natürlich muss auch die Arbeit dahinter gewürdigt werden, welche die Jungs unterstützt. (Andere) männliche Fans und deren Meinungen zu BTS/allg. Boybands finde ich immer sehr interessant.

  14. #964
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Bzgl. Maroon 5-Gerüchten bin ich gespalten. Ich weiß nicht ob ich überhaupt eine Kooperation gut finden würde, anderseits traue ich den Boys durchaus zu, dass jegliche internationale Kooperation nen (Big)Hit wird. Abwarten und Yuja-Tee trinken.
    Man kann die Collabs so oder so sehen. Die einen werden sicherlich BTS für Fame nutzen wollen, die anderen weil sie die Musik von BTS zu schätzen wissen.
    Aber letzten Endes ist es ja BTS Entscheidung und wir müssen das respektieren. Ob wir die Musik dann letzten Endes auch mögen werden, ist ne andere Sache.
    An den bisherigen Collab Songs hat mich einzig Desiigner bei MIC Drop gestört. Best of Me mit Chainsmokers (nur an Melody beteiligt) und Namjoons Rap in Fall Out Boys Champion sind vollkommen in Ordnung. Und Best of Me ist auf meiner Favoliste weit oben.

    Ich sehe es auch so, dass ich mehr oder minder von allen Fan bin. Und natürlich muss auch die Arbeit dahinter gewürdigt werden, welche die Jungs unterstützt. (Andere) männliche Fans und deren Meinungen zu BTS/allg. Boybands finde ich immer sehr interessant.
    Ah du bist ein Fanboy? Gar nicht registriert. Freut mich sehr.
    BTS hat viele Fanboys, bedauerlicherweise hört man von denen sehr wenig, besonders sieht man sie kaum auf Events. Viele scheinen sich wohl ungern outen zu wollen oder du bekommst auf Grund der Anonymität im Netz gar nicht mit, dass es Fanboys sind solange sie es nicht klar sagen. Die, die am meisten auffallen, sind eher andere Idole, die aber mehr zu BTS als Vorbilder rauf sehen. als die sogenannten respektierten "Sunbaenim"
    Auf Twitter bin ich bisher nur auf extrem wenige gestoßen, diie das deutlich machen. Der Rest ist in irgendeiner weise 'berühmt' und seien es Youtuber (die BTS wirklich zu schätzen wissen und nicht nur für die Views aka Youtube Money nutzen).

    Ich empfehle aber mal spaßeshalber nach Bae Jinyoung von Wanna One zu suchen. Da gibts ne Fancam zu seiner Reaktion als BTS an denen bei den MMAs (?) vorbei läuft.
    Meine Güte schaute Knabe fast schon verliebt als Jimin an dem vorbei läuft awww süß.

    Von regulären Fanboys findet man nur wenig, das meiste verfügbare scheint mit Taehyung zu sein (Fancam Aufnahmen).
    Aber ein unvergessener Moment wird sicher sein, als Jungkook am letzten Tag des WINGS Tour Konzerts stark weinen musste und am Ende seiner Rede ein Fanboy 'Saranghae' rief und Jungkook nen Lächeln bescherte.

    ...
    edit:

    BBC hat wie angekündigt ihre Dokumentation zum Thema K-Pop veröffentlicht. Der erste Teil beschäftigt sich zum thema allgemein und der Schluss beinhält ein Interview mit BTS.
    Das Interview gibt es auch seperat, falls sich jemand nur dafür interessieren sollte.

    Geändert von Ayumi-sama (19.01.2018 um 13:50 Uhr)

  15. #965
    Mitglied Avatar von erri
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    8.986
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    @Hynek

    Erstmal: Schön dich hier wieder im Thread zu sehen! ^^
    Hab hier deine alten Beiträge gerne gelesen, doch leider warst dann für eine längere Zeit wie vom Erdboden verschluckt...
    Also schön dich wiederzusehen, auch wenn wir uns eig. nicht so kennen xD *wink wink* ^^

    Ja, ich habe für eine kurze Weile doch ein wenig Panik bekommen, als ich diese Sreenshot gesehen habe...
    Aber ehrlich gesagt, war es doch auch ein wenig unrealistisch. Wie du schon erwähnt hast: Diese Information stammt aus keiner offiziellen Quelle wie iBighit etc. wirkt auch daher nicht sonderlich serirös. Und wenn sie wirklich echt wäre, dann würden die Wellen hier im Netz oder allgemein deutlich höher schlagen. Es gäbe dann geradezu einen Tsunami. Auch habe ich so gut wie garnichts über dieses Gerücht im Netz gefunden. Ich wittere deswegen eine Fakennews...hoffentlich.

    @Ayumi

    Stimmt, du hast ja mal was von dieser seltsamen Sache, dass man das DNA Video nicht mehr richtig finden konnte, erzählt.
    Hoffen wir mal, dass es so ähnlich ist (wie auch Hynek in ihren Beispielen erwähnt hat, dass sowas auch bei anderen Kpop Stars der Fall war).
    Entschuldige bitte die späte Antwort meinerseits. Wir sprachen ja kurz vor Jonghyun's Tod miteinander und nach dieser Nachricht war mir in den letzten vier Wochen nicht nach Reden bzw. Schreiben zu Mute.

    Zunächst einmal vielen Dank und es freut mich wenn dir die alten Beiträge gefielen bzw. du diese gerne gelesen hattest. Der ganze alte AMF-Clan ist damals weggebrochen durch diverse Ereignisse, so dass ApricotE ♥ und ich noch übrig waren und auch wir kaum noch Zeit fanden hier präsent zu sein bzw. uns auszutauschen. Bin dann zu englischsprachigen Foren übergegangen, bei denen ich bis heute aktiv blieb. Es ist jedoch schön zu sehen, dass hier wieder ein wenig Leben in die Bude gekommen ist. Btw mag ich deinen Schreibstil, der ist herzerwärmend-frisch. : ]

    Freut mich zu lesen, dass es sich damals um fakenews handelte bzgl. des Gerüchts um Suga.

    '...wie Hynek in seinen Beispielen...' ;]

    Sunmi's "Heroine" läuft in meiner Playlist rauf und runter und ihr Auftritt bei M Countdown (Ep. 554, Sendung v. 18.01.2018) war famos, jedoch finde ich den Titel nicht ganz so stark wie "Gashina" seinerzeit. Von iKON besitze ich nur zwei Titel ("RHYTHM TA" und "B-DAY"), mit dem Rest ihrer Disko konnte ich bisher nicht viel anfangen; die Teaser zum zweiten Studioalbum gefallen mir jedoch optisch wie musikalisch recht gut, vielleicht klappt's ja dieses Mal. Fast vergessen: BOBBY's Solo Platte "LOVE AND FALL" war wieder nach meinem Geschmack ("TENDAE", "RUNAWAY"): sehr gut produziert samt seines Facettenreichtums an verschiedenen Urban-Elementen. Und sonst bin ich gerade auf Suzy's zweitens Mini gespannt.
    I don't know where I'm going, I don't want to see.
    I feel the world below me, looking up at me.
    Leave the sun behind me and I'll watch the clouds as they sadly pass me by.
    And I'm in perpetual motion and the world below doesn't matter much to me.


  16. #966
    @Ayumi-sama: Zunächst vielen Dank für das Teilen dieser, wie ich finde, sehr guten Doku. Sie offenbart nicht neues, aber gibt einen sehr guten Crashkurs über KPop und dessen Popularität - dazu in englisch, das finde ich sehr gut.

    Und ja, ich bin tatsächlich ein Fanboy. Ich stehe zu meiner KPop-Leidenschaft und höre diesen auch gerne, mit Kopfhöhern, in der Öffentlichkeit. Zum Leidwesen meiner Mitmenschen, denn ich singe (wobei krächzen bei mir wohl eher zutrifft, ich bin in keiner Hinsicht musikalisch talentiert ) auch mal versehentlich mit. Hatte ich bisher auch keine großen Probleme mit. Für homosexuell wird man ohnehin mal schnell gehalten, wenn man keine Freundin hat, insofern stören mich derartige Ausrufe - die es mal gab - auch nicht. Viel mehr stört es mich selbst, dass ich gay noch (unwillentlich) als Beleidigung auffasse, was es definitiv nicht ist. Ich arbeite dran.

    Das man sich in Jimin beinahe verlieben kann, wenn er vorbeiläuft, kann ich aber auch vollkommen nachvollziehen. Deine Empfehlung gönne ich mir heute Abend sehr gerne in aller Ruhe.

    Über die letzten Wochen habe ich mich vermehrt mit BTS beschäftigen können und viele unterhaltsame Videos gesehen. Mittlerweile kann ich die Member auch gut voneinander unterscheiden und eigne mir immer weiteres Hintergrundwissen/Bandgeschichte an. Die Videos in Amerika gefallen mir auch beim mehrmaligen Schauen noch sehr gut, insbesondere den Clip mit Tae und der Uhr, bei welchem ich immer wieder lachen muss.
    Bei GOT7 arbeite ich weiterhin dran. Mark und Junior kann ich bereits gut erkennen, an BamBam bin ich gerade dran. Mit den anderen Membern wurde ich bisher noch nicht so warm, aber das kommt sicher noch.

  17. #967
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Die iKon-Band kannte ich bisher nicht, aber ich möchte auf jeden Fall etwas damit beschäftigen. Könnte mir zusagen. Ich persönlich präferiere sowieso männliche Truppen, Blackpink ausgenommen. Insofern vielen Dank für die Information, liebe Claire. Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut, sehr schön arrangiert.

    Bzgl. Maroon 5-Gerüchten bin ich gespalten. Ich weiß nicht ob ich überhaupt eine Kooperation gut finden würde, anderseits traue ich den Boys durchaus zu, dass jegliche internationale Kooperation nen (Big)Hit wird. Abwarten und Yuja-Tee trinken.
    Ich präferiere auch eher die männlichen Gruppen, höre aber natürlich auch in die weibliche Runde rein :>
    Was diese Collabs angeht, bin ich eher gespaltener Meinung: Best of Me zusammen mit den Chainsmokers finde ich total schön, doch der Collab mit Desiigner in Mic Drop gefiel mir nicht so. Ich gehöre eher zu den Menschen, die es mehr mögen, wenn ihre Kpop Bands auch bei "Kpop" bzw bei ihren koreanischen Songs und ihren Collabs (nur mit anderen koreanischen Sängern) bleiben. Aber natürlich liegt die Entscheidung ganz bei BTS, ob sie internationale Collabs machen wollen oder nicht.

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ah du bist ein Fanboy? Gar nicht registriert. Freut mich sehr.
    BTS hat viele Fanboys, bedauerlicherweise hört man von denen sehr wenig, besonders sieht man sie kaum auf Events. Viele scheinen sich wohl ungern outen zu wollen oder du bekommst auf Grund der Anonymität im Netz gar nicht mit, dass es Fanboys sind solange sie es nicht klar sagen. Von regulären Fanboys findet man nur wenig, das meiste verfügbare scheint mit Taehyung zu sein (Fancam Aufnahmen). Aber ein unvergessener Moment wird sicher sein, als Jungkook am letzten Tag des WINGS Tour Konzerts stark weinen musste und am Ende seiner Rede ein Fanboy 'Saranghae' rief und Jungkook nen Lächeln bescherte.
    Huh, nicht gewusst, dass es sich hierbei um einen Fanboy handelt?
    Auf seiner Profilbeschreibung jedenfalls konnte man sehen, dass er "männlich" ist :wink:
    Also ich pers. kenne einige Fanboys (von jeglichen Kpop Gruppen/Sängern), die es auch total offen zugeben und laut anhören - und ein sehr guter Freund von mir vergöttert u.a. geradezu Kim Seokjin xD Ja, Fanboys sind schon Gold wert, nh? ;3 Denn Fangirls gibt es ja wie Sand am Meer, deswegen ist es umso schöner auch mit Fanboys seine Liebe zu Kpop zu teilen & deren Ansichten darüber mitzubekommen :> Ja, und das Fancam mit TaeTae und einem Fanboy von ihm oder der laute SARANGHAEEEEE Schrei an Jungkook ist doch einfach nur zum Schmunzeln, hihi ~

    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    BBC hat wie angekündigt ihre Dokumentation zum Thema K-Pop veröffentlicht. Der erste Teil beschäftigt sich zum thema allgemein und der Schluss beinhält ein Interview mit BTS. Das Interview gibt es auch seperat, falls sich jemand nur dafür interessieren sollte.
    Oh, ist die etwa schon draußen, die Dokumentation?!
    Vielen lieben Dank fürs posten, werde sie mir bestimmt noch im laufe des abends zu Gemüte führen & ggf später meine Meinung darüber mit euch teilen :>


    Zitat Zitat von erri Beitrag anzeigen
    Entschuldige bitte die späte Antwort meinerseits. Wir sprachen ja kurz vor Jonghyun's Tod miteinander und nach dieser Nachricht war mir in den letzten vier Wochen nicht nach Reden bzw. Schreiben zu Mute.

    Zunächst einmal vielen Dank und es freut mich wenn dir die alten Beiträge gefielen bzw. du diese gerne gelesen hattest. Der ganze alte AMF-Clan ist damals weggebrochen durch diverse Ereignisse, so dass ApricotE ♥ und ich noch übrig waren und auch wir kaum noch Zeit fanden hier präsent zu sein bzw. uns auszutauschen. Bin dann zu englischsprachigen Foren übergegangen, bei denen ich bis heute aktiv blieb. Es ist jedoch schön zu sehen, dass hier wieder ein wenig Leben in die Bude gekommen ist. Btw mag ich deinen Schreibstil, der ist herzerwärmend-frisch. : ]
    Hallo nochmal & schön dich wiederzusehen!
    Ja, kein Problem, die Sache mit unserem geliebten Ex- SHINee Mitlied liegt immernoch schwer im Magen und meine Korea-Freundin & Cousine sind ebenfalls immernoch tief bestürzt davon. Auch war gestern der erste Monat ohne unseren Jongyhun... doch er scheint nun im Himmel weiter, ganz bestimmt. Und Recht hast du - in diesen Thread herrschte noch vor nicht allzu langer Zeit totale tote Hose, ehe ich mal aus Spaß den Gogo Practice Dance von den Bangtan Boys gepostet habe und nach & nach mehrere Kpop Liebhaber zusammengekommen sind & nun schon mehrere Seiten gefüllt wurden, juhuu :> Und danke für die lieben Worte <33 *send hearteus*


    Zitat Zitat von erri Beitrag anzeigen
    Freut mich zu lesen, dass es sich damals um fakenews handelte bzgl. des Gerüchts um Suga.
    '...wie Hynek in seinen Beispielen...' ;]
    Ja, bin ebenfalls erleichtert über die Sache, dass es sich bei diesen Gerüchten schlussendlich um heißen Dampf handelte.
    Und heißt es etwa, das du ebenfalls ein Fanboy bist, oder wie war das mit den Beispiel gemeint? xD

    Finde Sunmis Heroine ebnfalls total klasse - wirklich ein toller Comeback song!! Und klar, wer freut sich nicht auf Suzy´s Mini Album? Bin sehr gespannt darauf, auch wenn ich eher "langsamere" Songs erwarte. Ihr MV Teaser, der vor 2 Tagen erschienen ist, sieht jedenfalls vielversprechend aus :)

    Geändert von Claire van Cat (19.01.2018 um 22:23 Uhr) Grund: ~ ♥
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  18. #968
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    @Ayumi-sama: Zunächst vielen Dank für das Teilen dieser, wie ich finde, sehr guten Doku. Sie offenbart nicht neues, aber gibt einen sehr guten Crashkurs über KPop und dessen Popularität - dazu in englisch, das finde ich sehr gut.
    Gerngeschehen.
    War auch soweit mit der Doku zufrieden, man hat sich auf jeden Fall gut vorbereitet und vorallem im BTS Interview keine nervigen 0815 Fragen gestellt wie im November.....

    Und ja, ich bin tatsächlich ein Fanboy. Ich stehe zu meiner KPop-Leidenschaft und höre diesen auch gerne, mit Kopfhöhern, in der Öffentlichkeit. Zum Leidwesen meiner Mitmenschen, denn ich singe (wobei krächzen bei mir wohl eher zutrifft, ich bin in keiner Hinsicht musikalisch talentiert ) auch mal versehentlich mit. Hatte ich bisher auch keine großen Probleme mit. Für homosexuell wird man ohnehin mal schnell gehalten, wenn man keine Freundin hat, insofern stören mich derartige Ausrufe - die es mal gab - auch nicht.
    Wenn du zu deiner Leidenschaft stehen kannst, ist das doch gut. Und pff....gibt genug deutlich respektlosere mit Musik (wirklich laut oder hören nichtmal mit Kopfhörern...meist Kiddies mit ihrer Gangster Rap Mucke...whä)

    Apropos Thema Homosexualität.
    Heute auf anscheinend einen Solo Interpreten gestoßen, der am 22. debutieren soll. Name ist HOLLAND und seine Debut-Single ist Neverland.
    Es gibt schon einen Teaser zum Musikvideo und offensichtlich enthält es LGBT+ Thematik, hier konkret 2 Männer.
    Ich kenne leider den Hintergrund des Mannes nicht, aber meine Vermutung ist, dass er entweder einer der wenigen offen LGBT+ Interpreten sein wird (z.b. so einer wie Troye Sivan) oder aber einfach so extrem offen ist, dass er das den Leuten zugänglich machen will.
    Twitter Account: https://twitter.com/HOLLAND_vvv

    Hier der Teaser:




    Über die letzten Wochen habe ich mich vermehrt mit BTS beschäftigen können und viele unterhaltsame Videos gesehen. Mittlerweile kann ich die Member auch gut voneinander unterscheiden und eigne mir immer weiteres Hintergrundwissen/Bandgeschichte an. Die Videos in Amerika gefallen mir auch beim mehrmaligen Schauen noch sehr gut, insbesondere den Clip mit Tae und der Uhr, bei welchem ich immer wieder lachen muss.
    Ja vieles von BTS ist sehr unterhaltend und lustig, aber ich gebe die Empfehlung sich grad in Bezug auf alte Sachen nicht zu sehr zu versteifen, denn manche Dinge sind sicher den Mitgliedern unangenehm oder findens nicht mehr witzig.
    Zur persönlichen Unterhaltung vollkommen ok aber nicht mehr als Jokes tauglich zur Personen Beschreibng usw.

    Ich weiß nicht, ob du die Videos gesehn hast, aber ich empfehle die Guides von Squishi Min Yoongi auch wenn da das eine oder andere Detail zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr ganz aktuell ist. (Bei Taehyung zudem evtl nen Taschentuch bereit halten sofern emotional/nah am Wasser veranlagt). Sie hat aber wichtige Dinge inkludiert, die Kategorie Hintergrundwissen sind.
    Sie hat jeweils einen pro Mitglied gemacht und aktuell arbeitet sie an den Äras (aktuell bei I NEED U)
    Gibt auch andere Guides aber die sind eher Meme behaftet und eher for Fun.

    Und was ich hier sogar konkret verlinke einfach, weil ich es extrem interessant finde und sich auf die Musik/Songtexte fokussiert: https://www.youtube.com/watch?v=Km0beyc0mes
    Vom gleichen User gibts auch was zum fictionalen/alternativen Universum der Musikvideos sowie anscheinend gestern erst hochgeladen zu Yoongis Mixtape.


    edit:
    @Claire
    Nein hab ich nicht gewusst, aber ich stalke auch nicht sofort jedes Profil oder schaue direkt ob es sich um Männlein oder Weiblein handelt *winkt zurück*
    Manche haben es im übrigen auch gar nicht angegeben.
    Geändert von Ayumi-sama (19.01.2018 um 23:16 Uhr)

  19. #969
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    ~ So, weil ich einfach nur froh bin, dass wir Wochenende haben & ich aus irgendeinen Grund nichts besseres zu tun habe, stelle ich euch mal ein paar Bands vor, die man derzeit einfach kennen MUSS - wir müssen hier doch auch anderen Bands außer BTS das Rampenlicht gewähren... ;)
    Also dann, viel Spaß beim lesen bzw vllt auch entdecken~! (Die Songs habe ich euch als Links verpackt, einfach draufklicken) ~


    1) Big Bang


    Sie sind die Könige des Kpop - und das ganz ohne Übertreibung!
    Eine Band, die man aufjedenfall als ein eingefleischter Kpop Fan kennen MUSS. Bereits seit 2006 bei YG Entertaiment unter Vertrag beweisen die 5 Mitglieder (im Bild von links nach rechts) Seungri, T.O.P, G Dragon, Taehyung und Daesung noch heute, dass die koreanische Musikszene alles andere als kurzlebig ist. Sie haben alle mögliche Preise abgeräumt & 2011 sogar den MTV Europe Award für die Kategorie Best World Wide Act erhalten. Auch führte G Dragons (Bildmitte) Welttournee im Jahre 2017 ihn sogar zu uns nach Deutschland, wo er in der Berliner Mercedes Benz Arena tausende Kpop Fans von nah und fern begeisterte. Leider müssen wir jedoch für eine längere Zeit Abschied von jenem Sänger nehmen, da er diesen Sommer der Armee beitreten wird und er somit für ein paar Jährchen untertauchen wird. Jedoch gibt es auch schöne Nachrichten zu verkünden: Taehyung (rechts neben GD) hat auf seinen Instagram Account verkündet, seine Geliebte Min Hyo Rin zu heiraten und gemeinsam mit ihr glücklich zu werden - Congratulation!!

    Empfolene Songs meinerseits:

    Fantastic Baby (einfach Kult)
    Lets not fall in Love (Achtung: GD ist hier verboten niedlich!!)
    FXXK IT





    2)
    EXO


    Sie sind das Licht in der Sonnenfinsternis - EXO!
    Seit ihrem Debüt 2012 hat sich die koreanisch-chinesiche Band ziemlich dezimiert: Angefangen mit 12 Mitgliedern, musste die Gruppe einige Hürden überwinden und verlor leider dabei mit der Zeit die Mitglieder Luhan, Kris und Tao aus diversen Gründen. Heute stehen jedoch die Mitglieder (Bild von links nach rechts) Chanyeol, D.O. Kai, Suho, Baekhyun, Xiumin, Chen und Sehun dennoch extrem erfolgreich auf der Bühne und begeistern ihre Fans wie am ersten Tag.

    Empfolene Songs meinserseits:
    Monster
    Call me Baby
    Mama (ihr erstes MV)





    3) TWICE


    ~ Seollenda me likey, likey, likey, likey ~

    Die Kpop Band Twice gilt häufig als die neue Vorzeige Girly-Group Koreas und erfreuen sich auch in Japan an großer Beliebtheit. Die 9 Mitglieder (Bild von oben links nach rechts) Nayeon, Jeongyeon, Momo (Bild mitte von links nach rechts) Sana, Jihyo, Mina (Bild unten von links nach rechts) Dahyun, Chae Young und Tzuyu unter JYP Entertaiment feierten erst 2015 ihr Debüt, landeten aber direkt einen Nummer 1 Hit nach dem anderen. Ihr aktuelles Album Heartshakers sorgt mit ihren Songs Likey und Look at me für die totale Ohrwurmgarantie. Und ihre Musikvideos sind sowieso erste Sahne - typisch Twice eben!

    Empfolene Songs meinserseits:
    Likey
    TT
    Knock Knock





    4)
    Got7


    Wie der Name bereits andeutet, bestehen Got7 aus den sieben Mitgliedern (Bild links hinten von links nach rechts) Yugyeom, JB, Youngjae (Bild vorne von links nach rechts) Mark, Jinyoung, Jackson und BamBam. 2014 hatten sie ihr erfolgreiches Debüt und zeigten somit schnell, dass sie schon bald zu den ganz "großen" Bands in Korea gehörten. Ebenso an den AMA´s 2017 anwesend wie die Boygroup BTS war auch Rapper Jackson - wahrscheinlich um seine Kollegen anzufeuern :wink:

    Empfolene Songs meinserseits:
    Just Right (einer der schönsten MVs & Lyrics überhaupt)
    Teenager
    Stop stop it





    4) Black Pink


    Nachdem sich 2NE1 2016 auflösten, galten Black Pink als inoffizielle Nachfolger der Power-Girlgroup.
    Und ihr Erfolg hätte nicht größer sein können: 2016 landeten sie mit Boombayah einen riesen Hit der sie mit voller Karacho nach ganz weit oben katapultierte. Die 4 taffen Mädels (Bild von links nach rechts) Jenni, Lisa, Jisoo und Rosé heben sich mit ihrem eher frechen Badgirls Image deutlich von den anderen Girlygroups Koreas ab und sorgen für ordentliche Ohrwürmer. Sie haben bisher 2 Minialben herausgebracht - auf weiteres sind wir gespannt!


    Empfolene Songs meinserseits:
    Boombayah
    Whistle
    As if its your last





    5) K.A.R.D



    Diese Gruppe ist beinahe eine wahre Rarität in der koreanischen Musikszene, denn gemischte Gruppen sind ein seltenes Phänomen, was meist auf die Fan-Rivalität zurückzuführen ist. Die 4 Mitglieder (Bild von links nach rechts) BM, Somin, Jiwoo und J.seph konnten sich jedoch gleich bewähren und legten 2016 einen steilen Start hin, abgleich sie ihr offizielles Debüt erst 2017 mit ihrer Single Hola Hola hatten.

    Empfolene Songs meinserseits:
    You in me
    Hola Hola
    Oh NaNa





    6) Red Velvet



    Die S.M Entertaiment Girlgroup Red Velvet hatte 2014 mit ursprünglich vier Mitgliedern ihr Debüt.
    2015 holten sie ein fünftes Mitglied ins Boot - nähmlich Yeri - und so singen sich (Bild hinten von links nach rechts) Joy, Irene, Seulgi (Bild unten von links nach rechts) Wendy und Yeri seitdem regemäßig an die Spitze der Charts. Die fünf Mädels sind aber auch ohne Musik vor der Kamera sehr talentiert und zeigen ihr Können auch regelmäßig als Moderatorinnen oder Schauspielerinnen.


    Empfolene Songs meinserseits:
    Red Flavor
    Russian Roulette
    Happiness
    (ohne Yeri)





    7) WannaOne



    Die elfköpfige Boygroup Wanna One, welche 2017 von YMC Entertaiment gegründet wurde, debütierten am 7. August 2017 mit ihren Minialbum 1x1=1.
    Die jungen Sproßen Yoon Ji-sung, Ha Sung-woon, Hwang Min-hyun, Ong Seong-wu, Kim Jae-hwan, Kang Daniel, Park Ji-hoon, Park Woo-jin, Bae Jin-youn, Lee Dae-hwi und Lai Kuan-lin sorgen mit ihren Songs für Gute Laune und jede Menge Herzklopfen :wink:
    Leider müssen wir uns aber gegen Ende 2018 von ihnen verabschieden, da YMC Entertaiment offiziell bestätigt hat, dass sich dann die Band aus diversen Gründen auflösen wird - bis dahin sollten ihre frischen Songs aber noch ordentlich genoßen werden!

    Empfolene Songs meinserseits:
    Energetic
    Beatiful
    Never




    8) Girls Generation (SNSD)


    Die achtköpfige Girlgroup Girls Generation, oder auch SNSD, aus dem Hause S.M. Entertaiment, wurden bereits 2007 gegründet und bestehen heute noch aus den Mitgliedern Yoona, Taeyeon, Sunny, Hyoyeon, Yuri, Sooyoung, Seohyun und Tiffany (Reihenfolge nicht korrekt). 2017 brachte die Band ihr 6. Studioalbum "Holiday Night" heraus und feiert damit ihr 10-jähriges Bestehen
    . Wow, Respekt, Ladys!

    Empfolene Songs meinserseits:
    Holiday
    Party
    Gee




    9) Monsta X



    Bei Starship Entertaiment unter Vertrag, zeigen die sieben Mitglieder von Monsta X bereits seit 2015 was sie können und das ist nicht wenig.
    Tanzen, Rappen und Hits mit Ohrwurmpotential veröffentlichen - alles gar kein Problem für die recht junge Gruppe. Deutsche Fans konnten diese Band 2017 sogar live erleben und sich von ihren Künsten selbst überzeugen.

    Empfolene Songs meinserseits:
    All in
    DramaRama
    Beatiful



    10) Block B


    Das siebener Gespann Block B legt gerade mit ihrem Comeback totale Ohrwürmer hin! Doch wer genau sind diese Jungs überhaupt?
    Die Mitglieder (Bild von links nach rechts) Taeil, P.O, U-Kwon, Zico, Kyung, B-Bomb und Jaehyo wurden 2011 vom Produzenten Cho PD gegründet und sind in der koreanischen Musikszene kaum noch wegzudenken. Aber nicht nur als Band, sondern auch Solo, habens die Mitglieder voll drauf: Zico (Mitte) ist auch als Rapper aktiv und hat mit einigen (extrem) berühmten Kpop Sängern (u.a. Crush, Dean und ZionT.) Collabs gemacht, die sich aufjedefall hören lassen können!!

    Empfolene Songs meinserseits:
    Shall we dance(einer meiner absoluten 2017 Hits überhaupt!!)
    Yesterday
    Her





    11) B.A.P


    B.A.P
    = Best Absoltely Perfect, dafür steht sie sechsköphige Boygroup bereits seit 2012.
    Die Gruppe aus dem Hause TS Entertaiment erfreut sich besonders hier in Deutschalnd an großer Beliebtheit und veranstaltete deswegen auch hierzulande mehrere Konzerte. Die Mitglieder Himchan, Daehyun, Youngjae, Jongup, Zelo und Yongguk treten aber nicht nur als Gruppe auf, Yongkkok ist nämlich noch als ein erfolgreicher Solorapper aktiv!

    Empfolene Songs meinserseits:
    Wake me up
    Hands up
    Feel so good(echter feel-good song)





    12) Seventeen



    Die 13 Mitglieder von Seventeen legten ihr Debüt bereits 2015 hin und brachten schon 2 Studio und 2 Minialben heraus.
    Das Besondere an der Gruppe ist, dass sie in 3 Untergruppen unterteilt sind: Da wäre die "Hip Hop"- Unit, die sich auf Raps & Hip Hop konzentriert (Wonwoo, Mingyu, Vernon & S. Coups), die "Vocal"- Unit (
    Jeonghan, Joshua, Woozi, DK & Seungkwan) und die "Performance"-Unit, die für die Tänze & Choreos zuständig sind (Jun, Hoshi, The8 & Dino).

    Empfolene Songs meinserseits:
    Clap
    Very Nice
    Mansae






    13) Day 6


    Die Band Day 6 haben weder gute Tänzer noch viele Bandmitglieder.
    Aber die Jungs Sungjin, Jae, Young K, Wonpil und Dowoon zeigen, dass man auch ohne typische Kpop Standarts richtig gute Musik machen kann. Debütiert im Jahre 2015 und von JYP Entertaiment gegründet, mussten sie 2016 Abschied von ihren eigentlich 6. Mitglied Junhyeok nehmen, der das Plattenlabel aufgrund von persönlichen Gründen verlassen hat.


    Empfolene Songs meinserseits:
    I wait
    I loved you
    When you love someone





    14) Highlight


    Wie heißt es so schön - was lange währt, wird endlich gut.
    Das trifft auch auf Beast zu, die zwar schon alte Hasen im Kpop Geschäft sind, aber jetzt mit Highlight (ihrem neuen Bandnamen) trotzdem neu durchstarten. Die Gruppe besteht gerade aus den fünf Mitgliedern Yoon Doo-joon, Yang Yo-seob, Yong Jun-hyung, Son Dong-woon und Lee Gi-kwang. Hightlight hat uns sogar 2012 in Berlin besucht & dort ein Konzert gegeben - also wenn das mal kein Highlight war!


    Empfolene Songs meinserseits:
    Plz don´t be sad
    Can be better
    Bad Girl (damals unter den Namen Beast)





    15) Orange Caramel


    Spritzig-süß wie eine Orange und kariesfördernd wie Caramel: Die farbenfrohe, verspielte Welt von Orange Caramel,
    die auch gerne mal als Candy Culture beszeichnet wird, sollte eigentlich jeden ein Begriff sein. Debütiert im Jahre 2010, erzielte die Band bestehend aus (Bild von links nach rechts) Nana, Lizzy und Raina komerzielle Erfolge und erfreute sich auch in Japan an großer Popularität. Dennoch ist es nun ziemlich still um die Band geworden, denn obwohl es keine offizielle Trennung gab/gibt, wurden ihre Auftritte zudritt immer seltener - stattdessen widmen sich die Bandmitglieder nun Solo-Projekten. Jüngstes Beispiel ist "Loop", eine Single von Raina (feat. Aron), die im Juli 2017 veröffentlicht wurde.

    Empfolene Songs meinserseits:
    Catallena
    My Copycat
    Shanghai Romance




    16) iKON



    Die Intention: Ein "icon for Korea" - also ein Symbol für Korea zu erschaffen. So entstand die Band iKON, deren "k" natürlich für ihr Land steht.
    Die 7 Jungs Jinhwan, Yunheyoeng, Bobby, B.I, Donghyuk, Junhoe und Chanwoo stehen seit 2015 bei YG Entertaiment unter Vertrag. Die Songs die sie produzieren, sind mit zahlreichen Rappeinlagen versehen, die hauptsächlich der Leader B.I und Bobby übernehmen, letzterer hatte 2016 schon Solo und als Teil der Sub Unit MOBB zusammen mit Mino von Winner viel Erfolg.

    Empfolene Songs meinserseits:
    Bling Bling
    Lets get dumb
    My Type(ein eher langsamer song)



    17) AOA


    AOA
    steht für "Ace of Angels" und himmlisch geht es auch bei ihren Veröffentlichungstiteln zu, wie zum Beispiel bei ihrer neusten Scheibe Angel´s Knock.
    Die 7 Mitglieder (Bild von links bach rechts) Chanmi, Choa, Hyejeong, Jimin, Mina, Seolhyun und Yuna sorgen immerwieder für hitzige Diskussionen. Für die meisten sind die Mädels Poptrash mit einer schwachen Rapperin, die die falschen Mitglieder positionieren. Die andere Hälfte der Kpop Anhänger feiert aber die Damen - und anders lässt sich auch nicht ihr Fortbestehen erklären, wenn sie nicht über Talent und Arbeitsethos verfügen würden.


    Empfolene Songs meinerseits:
    Excuse me
    Like a Cat
    Miniskirt(ein damals sehr heißdiskutiertes MV!)





    18) NCT 127/ NCT Dream/ NCT U


    Mit ihrem zweiten Minilabum und zwei neu-alten Mitgliedern kehrt die 2. Untergruppe von NCT "ohne Limit" in die Musikszene Koreas zurück.
    Für alle, die nciht wissen, wer NCT ist, hier eine kurze Erklärung: Die Abkürzung steht für "Neo Culture Technology", einem Begriff der durch den Grüder von S.M Entertaiment geprägt wurde und das folgende Konzept der Boygroup darstellt: Eine unbegrenzte Anzahl an Mitgliedern, die in einzelnen Gruppen unterteilt werden, die in einzelenen Städten vertreten sind. Daher wurde die Band auch in drei Untergruppen gespalten: NCT 127 (im Bild von links nach rechts mit den Mitgliedern Mark, Winwin, Haechan, Taeyong, Yuta, Jaehyun und Taeil), die Dreiergruppe NCT Dream und zuletzt die 6-Gruppe NCT U.


    Empfolene Songs meinerseits:
    Cherry Bomb
    (NCT 127)
    7th Sense
    (NCT U)
    Chewing Gum
    (NCT Dream)




    19) VAV



    Wem der Begriff Blumenjunge nichts sagt, der hat wohl nicht so viel mit Korea zu tun, denn "Flower Boys" sind der Hit in Korea.
    Besonders K-Dramen machen gerne von diesen Konzept Gebrauch, man betrachte nur die Dramen-hits "Boys before Flowers" (2009), "Flower Boy Ramyun Shop" (2011), "Shut up Flower Boy Band" (2012) und "Flower Boy Next Door" (2013). Das alleine sollte schon beweisen, wie sehr Korea seine Flowerboys mag. Was damit eigentlich gemeint ist? Hübsche, fast schon feminin wirkende Männer - zart und anmutig wie eine Blume eben. VAV, die 2015 unter A Team Entertaiment gegründet wurden, machten sich diesen Trend kurzerhand Nutzen und ihr Bandname VAV steht auch für ihre wirklich wunderschönen Stimmen, nämlich für "Very Awesome Voice". Für Aufmerksamkeit sorgten sie 2017 mit ihrem Song "Flower You", bei denen sich die Jungs voll und ganz dem Thema Blumen widmen und sich von ihrer "weicheren" Seite zeigen. Ein extrem starker Kontrast zu ihren eigentlich früheren Image, wo sie eigentlich den Badboy Ideal entsprachen.

    Empfolene Songs meinerseits:
    Flower you
    She´s mine
    Venus
    (ein wirklich cooler Song!)



    20) SHINee



    Ich war mir nicht so sicher, ob ich diese Gruppe ebenfalls in diese Liste aufnehemen sollte, aber ich finde, dass sie darauf ein Recht hat und man ihre harte Arbeit aufjedenfall anerkennen sollte. Die 5 Mitglieder (Bild von links nach rechts) Key, Taemin, Jonghyun, Minho und Onew waren schon seit 2008 auf der Bühne und begeisterten Millionen Fans auf der ganzen Welt. An über 35 Auszeichnungen durften sich die Jungs bis heute er freuen und auch Solo habens die voll drauf: Taemin z.B. ist auch als Solo Rapper, Sänger & Schauspieler aktiv, landete auch mit seinem neusten Album Move
    Songhits nach den anderen. Doch leider mussten SHINee und Kpop Fans auf der ganzen Welt am 18. Dezember 2017 schweren Herzens Abschied von dem liebgewonnen Jonghyun nehmen, der nun jetzt weiter im Himmel scheint und er & seine Musik nie vergessen wird.


    Empfolene Songs meinerseits:
    Get the Treasure
    Sherlock
    Hello

    Special:
    Flame of Love (ein Titel von seinem Soloalbum Move)
    She is (Jonghyuns wunderschöner Solosong)



    ***


    Ich hoffe euch hat diese kleine Vorstellung von den mir jetzt spontan einfallenden Bands gefallen. Ich weiß, es gibt noch deutlich mehr, aber das würde einfach viel zu viel Zeit & Arbeit in Anspruch nehmen, diese auch noch alle vorzustellen. Dennoch hoffe ich, dass ihr vllt bei der ein oder anderen Band fündig geworden seid oder mehr über diese erfahren konntet ~ ♥ Und wer weiß, vielleicht werde ich demnächst auch paar Solosänger vorstellen? Mal sehen ~
    #Hwaiting




    Geändert von Claire van Cat (20.01.2018 um 14:01 Uhr) Grund: ~

  20. #970
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Abgesehn von VAV kenne ich alle mindestens vom Namen lesen her. Highlight kenne ich jedoch nur als sie noch als Beast vor paar Jahren unterwegs waren. Von manchen habe ich auch paar Lieder gehört/aufgeschnappt, bei manchen liegt es aber auch etwas zurück zurück. Orange Caramel kenne ich z.b. u.a. durch ihr Cover des Urusei Yatsura Anime Openings als es dazu ein HD Remaster Release auf Blu-ray in Japan gab.

    So nett wie du das meinst und hier was anregen willst, ich zumindest kann leider nur zu dem was sagen, was ich auch (genauer) kenne. Vielleicht findet sich ja hier doch mal ein anderer, der es zum diskutieren animiert.
    Wie paar mal erwähnt, höre ich von anderen auch was (wie z.b. KARD und Monsta X), oder habe paar lustige Videos geschaut wie z.b. Savage Momente von Heechul von Super Junior, aber ich bekomme es nicht unter einen Hut mich mit mehreren intensiver zu beschäftigen.
    Fühl mich ja schon mit BTS dezent überfordert (wobei es aktuell etwas stiller ist)
    Aber ich muss auch sagen, dass mir GOT7s und NCTs Musik nicht gefällt, was ich besonders bei GOT7 schade finde, da mir die Personen dahinter recht sympathisch sind. Daher fallen die sowieso schonmal raus.

    Man kann sagen: Fokus BTS, Rest ist drüber stolpern/gelegentlich aufschnappen.


    Noch die Empfehlung:
    Damit man sich hier nicht zu Tode scrollt, mindestens die Bilder am besten in einen Spoilerkasten. Das wäre echt nett.

    edit:
    Zu SHINee bzw Taemin:
    Flame of Love ist aus seinem gleichnamigen japanischen (Mini) Album, das verlinkte Video ist auch die japanische Version.
    Die koreanische Version wurde erst später auf seinem Album Move veröffentlicht.
    Get the Treasure ist ebenfalls eine japanische Single.
    Nur als ergänzende Information

    Geändert von Ayumi-sama (Gestern um 00:01 Uhr)

Seite 39 von 39 ErsteErste ... 2930313233343536373839

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •