Seite 38 von 39 ErsteErste ... 282930313233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 926 bis 950 von 970

Thema: K-Pop

  1. #926
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Meine weitere Meinung zu American Hustle Life:
    War auf jeden Fall eine sehr interessante Show und vorallem um BTS aus den Anfangszeiten kennenzulernen.

    Überrascht hat mich, dass die Frau mit der Gruppe Yoongi-Taehyung-Jungkook aus dem Film Sister Act 2 stammt bzw da einen Auftritt hatte.
    Aber richtig happy hats mich gemacht, dass die gute Frau Taehyungs Vocals richtig mochte. Ich glaube das tat auch Taehyung ganz gut von ihr Komplimente zu seiner 'Soulful' Stimme zu hören.

    Die Aufgaben, die die Jungs bekommen haben, waren an sich nicht schlecht, da sie Erfahrungen und neu gelerntes gebracht haben. Allerdings glaube ich, dass man das auch großteils ohne das Gewinner-Verlierer System hätte machen können.
    Auch wenn die 'Strafen' jetzt nicht hart waren, aber dennoch. Aber insgesamt, waren die Gruppen schon großteils nach Stärke und Schwäche aufgeteilt, immer einer der in der Aufgabe stark ist und der andere weniger und so Untrstützung vom anderen bekommen kann. (siehe Yoongi mit den Lyrics schreiben, Hoseok das Beatboxing usw).

    Ich weiß nicht, ob der Eindruck täuscht, aber ich hatte zumindest den, dass Taehyung mit voranschreiten weniger albern wurde. Zu Begin hatte er es sich ja z.b. bei Coolio verscherzt.
    Aber man merkte einfach, dass er mit seinem Charm punkten kann (den Preisrabatt usw)

    Eine gute Erfahrung für die Jungs war sicher der Teil, bei dem sie arbeiten mussten und das verdiente Geld für Essen für Obdachlose ausgeben 'mussten'.
    Wäre ich an Jimin und Jungkooks Stelle gewesen....ich wäre auch extrem pissed gewesen. Auch wenn der Chef die beiden nur die wichtigen Tatsachen klar gemacht hat...die Art und Weise macht einen aggressiv xD (und von einem 14-jährigen rumkommandiert zu werden, kommt noch dazu)
    Yoongi und Namjoon waren da meiner Meinung nach in der besten Position vom Personal her. Die waren freundlicher und spendabel (Essen ausgeben).

    Das Konzert in der letzten Episode war auch gut, weil sie dort alles gelernte während der Zeit in Amerika performt haben plus 3 ihrer eigenen Songs.
    Genervt hat mich jedoch das Dauergekreische.


    Habe beim Stöbern auf Twitter random doch tatsächlich die Twitter Accounts von Tony und Nate gefunden:
    https://twitter.com/Tony_Jones
    https://twitter.com/Nate_Walka

    Es wäre sicher schön wenn alle wichtgen aus AHL mit BTS nochmal zusammen kämen.

    .....

    Gestern gabs auf Twitter auch viel zu Taehyungs 1. Schauspielrolle in dem K-Drama Hwarang, da wohl jetzt genau ein Jahr danach vergangen ist.
    Auch wenn ich es sehr schätze, dass Taehyung hier sein schauspielerisches Talent zeigen konnte und auch die Herzen seiner Schauspielkollegen wie Minho von SHINee erobern konnte, ebenso dass ich Taehyung an sich sehr mag und zu schätzen weiß.....
    Ich werde mir das Drama nicht ansehn. Zum einen mag ich nicht was gucken, nur weil er darin mitgespielt hat (was nicht heißt, dass ich dem ganzen keinen Respekt zolle), mein Interesse an K-Dramen generell eher gen 0 geht und zum anderen mir das ganze sowieso durch Spoiler versaut wurde. Speziell die Sache am Ende. Sowas will man nicht vorher wissen.

    ----

    Es wurde ein Video veröffentlicht mit den Top 100 Most Handsome Faces 2017. Dies beinhaltet männliche Personen auf der ganzen Welt, darunter auch mehrere Südkoreaner bzw K-Pop Idole und Schauspieler.
    Der erste Platz wird euch überraschen (oder auch nicht xD)
    Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=ojVQQBiwono
    Platz 27 ist Jonghyun und er wurde durch andere Darstellung hervorgehoben, um ihm Respekt zu zeigen.
    Geändert von Ayumi-sama (28.12.2017 um 21:46 Uhr)

  2. #927
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Aktuell läuft das KBS Songfestival, welches auch von KBS gestreamt wird
    Jin von BTS, Chanyeol von EXO und 2 Damen (ich weiß grad nicht wer genau) moderieren das Ganze und wurden in der 2. Hälfte durch Daniel Kang von Wanna One und anderen ersetzt

    Auf dem Roten Teppich wurde Taehyung auf seinen 1. Platz als Most Handsome Face 2017 sowie sein Geburtstag angesprochen. Er sollte in die Mitte und eine Pose machen und Taehyung war extrem schüchtern in seiner Reaktion dazu.

    Yoongi hat sich auch mal wieder von seiner Savage-Seite gezeigt.
    Im SBS Gayo hatte Yongi zuvor bewiesen, dass sie Live singen in dem er den letzten Teil seines Raps ausgelassen hat (der Teil über Eifersucht und anklagen). Heute nannte er ihre Performance auch 'All Live' bei einem kurzen Fokus auf sie.
    Es trendet sogar in Korea der Hashtag #올라이브 'All Live' dank ihm https://twitter.com/hashtag/%EC%98%A...B8%8C?src=hash




    Ich weiß schon wieso Yoongi mit hoher Wahrscheinlichkeit mein Bias wäre, sofern ich einen hätte. (natürlich auch andere Aspekte berücksichtigt)

    Hintergrund: Einige werfen ihnen anscheinend (immernoch) vor, dass sie Lip-synch machen.
    Ich frage mich wo zur Hölle man das merken soll?
    Also für mich klingen besonders die Rap-Line eindeutig Live, die Vocal-Line klingen oft so gut wie fast von CD, weshalb diese Vorwürfe kommen.
    Außerdem muss man auch beachten, ob man das tatsächlich Live schaut oder ob man das im TV schaut, denn im TV wird nochmal am Sound geschraubt wie das Gekreische so weit wie möglich stumm gemacht.
    Und es ist ja bekannt, dass bei den AMAs das für Probleme im Sound geführt hat und BTS auch dort Lip-synch angedichtet wurde

    Und ich bin ganz ehrlich.....wenn BTS Lip-synch machen würde, würde man das eindeutig merken, denn BTS ist nicht sonderlich gut darin xD (besonders Namjoon, was man in einigen MVs sieht wie das zu MIC Drop)


    BTS Performance:
    Intro+Spring Day: Einde softere/veränderte Version von Spring Day, nur die 2. Hälfte beinhält Choreografie, Am Ende gibt es einen Mix aus I Need U, Run, Not Today und Blood Sweat and Tears Choreo
    Melodie entspricht der aus dem Teaser zum MV.
    Lost: Vocal-Line Song, haben sich dafür schwarze Blazer/Jacken übergezogen - Jimins Mikro hat anscheinend zwischendurch nen Soundfehler.
    Cypher Part 4: Rap-Line Song, haben lange Jacken/Mäntel an
    DNA: Band Version/Rock, alle in Uniformen, Rap-Line hatte die unter ihren Mänteln
    Not Today:

    Alle Stücke wurden mit einer Live Band/Instrumenten gespielt.
    jetzt wird klar, was Yoongi konkret mit 'all live' meinte....

    Also ich wiederhole es gerne mehrmals, aber ICH WILL EIN ALBUM (CD!) MIT DEN GANZEN UNVERÖFFENTLICHTEN REMIXEN
    Das inkludiert vollständige Version des WING Tour Trailers, die Spring Day Teaser Version, der jetzige DNA Version usw.


    Auf dem offiziellen KPop Youtube Kanal von KBS lassen sich alle Performances nach und nach finden: https://www.youtube.com/user/KBSKpop/videos

    Kompletter BTS Part vom KBS World TV Kanal:


    Anscheinend gibt es auch eine komplette Aufzeichnung der Show auf dem Hauptkanal. BTS ist der vorletzte Performer, EXO die letzten.
    https://www.youtube.com/watch?v=V-41HsSb_1o
    https://www.youtube.com/user/kbsworld/videos


    ---

    Zu Taehyungs Hund Yoentan:
    Tae hat auf Twitter 2 Clips von ihm veröffentlicht und alle sind halb verrückt geworden und Tae ergärte dann alle damit, dass er noch viel mehr hat um das Herz aus der Brust springen zu lassen.

    Desweiteren pures Gold an Wortspiel:

    what is yeontans position in bts? He‘s bangtan‘s son yeontan.

    BTS Name auf koreanisch ist bekanntlich Bangtan Sonyoendan....das englische Son entspricht der ersten Silbe und Yoentan ist Yoendan nur mit T
    Geändert von Ayumi-sama (29.12.2017 um 23:32 Uhr)

  3. #928
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Happy Birthday ma sweet lil
    gucci boy/living Meme/Jack/TaeTae/Blank Tae/sexy Pornstar/V/ma sweet cup of Tae/Hang Sung Rang/Mr.Handsome 2017
    aka. Kim Taehyung!



    I luv u so much

    I wish you all the happiness, health & love on earth.
    May god bless u




    xoxo
    #hwaiting



    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  4. #929
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    In Südkorea ist nun schon seit paar Stunden 2018 und viele Interpreten haben in dem MBC Music Festival 2017 ins neue Jahr reinzelebriert.
    Nach dem Neujahrsgruß durfte BTS und anschließend EXO das neue Jahr mit ihren Performances beginnen und die Show damit beenden.
    BTS hat Go Go und MIC Drop Remix (koreanische Lyrics) inkl Dance Breaks performt, Go Go war vor Showbeginn aufgenommen, MIC Drop Live.
    Bei Go Go haben sie sich von ihrer super Extra Seite gezeigt und Jins Heart-Events umgesetzt. (Fun Fact: laut einem anwesenden Fan wurde wohl um Erlaubnis gefragt das machen zu dürfen, da Jin sozusagen das Copyright dran besitzt, haha)

    Ich selbst habe (fast) die ganze Show live mitverfolgt, leider sind paar Streams während der Show gekillt worden. Der, den ich dann komplett verfolgen konnte, hat natürlich exakt bei BTS in der Übertragung versagt (asynchron und aufgehängt).
    Zum Glück hat MBC schnell die Performances auf ihrem KPop Kanal veröffentlicht.

    Go Go: https://www.youtube.com/watch?v=V6gzgV1fBxg




    Erwähnen möchte ich auch noch Monsta X, die Beautiful in einer (kurzen) Acoustic Version gefolgt von DRAMARAMA gesungen haben: https://www.youtube.com/watch?v=0hi8_XzAc-4

    Alle weiteren Performances findet ihr hier: https://www.youtube.com/user/MBCkpop/videos

    ---

    Da ich grade über ein Video über Fankriege speziell von Girls's Generation vs TWICE und EXO-L vs BTS gestoßen bin, hier mal meine Meinung aus der Sicht als BTS 'Bias':
    Man merkt ganz stak auf Twitter, dass sich EXO-Ls und ARMYs nicht riechen können.
    Auf beiden Seiten gibt es schwarze Schafe, toxische usw, die die Kriege gezielt anzetteln, die Provokationen der Gegenseite nicht ignorieren zu können und drauf eingehen, andere die auf dinge anspringen, die nichtmal direkt die jeweils andere Gruppe erwähnte usw.
    Aus meiner Sicht gibt es schon viele EXO-Ls, die besonders stark unerwachsen wirken und in letzter Zeit auch wirklich extrem viel Blödsinn betrieben haben, aber ARMYs gehen auch immer wieder darauf ein.
    Ich weiß, dass das schwer ist besonders Angriffe/Beleidigungen zu ignorieren, aber wenn man das tut, dann bitte mehrmals nachdenken was man schreibt um nicht auf das gleiche Niveau zu sinken.
    Wenn jemand toxisch oder gar beleidigend usw ist, dann soll man so vorgehen, wie es die vernünftigen predigen: nicht drauf eingehen und mit entsprechendem Grund als unagemessen melden.
    (das gilt nicht nur für die Dinge im Rahmen des Fankrieges sondern auch welche im gleichen Fandom, die Solo Stans sind oder konkret was gegen ein Mitglied haben usw)

    Ich persönlich habe mir auch bei vielen EXO-Ls an den Kopf gefasst, aber genauso auch bei ARMYs (hab mich ja auch zu anderen Dingen drüber ausgekotzt).
    Großteils scheint aber hier von einigen EXO-Ls Eifersucht eine Rolle zu spielen auf Grund des Erfolges. Andererseits so gut es ist BTS für ihre Erfolge und Rekorde zu loben...man sollte das normal tun und nicht arrogant angeberisch. Das provoziert nämlich auch.

    Und um mich da zumindest etwas neutral zu stellen: Die Interpreten sind die Interpreten und die Fandoms sind die Fandoms.
    Ein Fandom, der sich mit anderen bekriegt, bedeutet nicht automatisch ein schlechter Interpret, allerdings kann der Fandom ein schlechtes Licht auf den Interpreten werfen. Deswegen ist es wichtig vorher nachzudenken.
    Ich mag zwar BTS orientiert sein, das heißt aber nicht, dass ich andere Interpreten, nur weils da Streitereien unter den Fans gibt, links liegen lasse. Ich höre vereinzelt auch EXO (auch wenn ich die Gruppe an sich nicht verfolge) und wenn es ggf möglich ist, plane ich sogar das kommende japanische Album zu kaufen. Ebenso gucke ich ab und an mal auf Monsta X. KARD ist auch auf meiner Playliste, da sie 1. mal ne Mischgruppe sind und 2. mit ihrem Musikstil so ziemlich meinen Nerv treffen (besonders Hola Hola)


    So zum Jahresende noch nen kleinen Rant rausgelassen.
    Und nun einen Guten Rutsch ins neue Jahr oder Frohes neues Jahr, jenachdem wann das hier gelesen wird.

  5. #930
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Namjoon war heute auf V Live und hat einen Live Stream gemacht und ein bisschen erzählt.

    Er bestätigte u.a., dass Van von den BT21 Charakteren ARMY repräsentiert und von ihm gestaltet wurde.
    Das 'Heart-Event' bei der MBC Performance von Go Go war die Idee aller, da das Thema Fan war und ihm gefiel die Herzen unter den Schuhen bei Jungkook am besten.
    Ebenso war die MIC Drop Performance in Anzügen auf dem SBS Event (?) seine Idee.
    und anderes (z.b. ne Information zur unten geschriebenen Sache)

    Hier das V Live Video (Untertitel stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch aus):
    http://www.vlive.tv/video/54158?channelCode=FE619

    ---

    Gestern gabs pures Entertainment und sorgte für Erheiterung von vielen BTS Fans und schaffte es sogar auf #1 in den weltweiten Trends.
    Ebenso ARMYs, die sich von ihrer Extra Seite gezeigt haben.

    Folgende Story:
    Yoongi hatte das Bedürfnis auf Twitter was mitzuteilen und Namjoon kam hinzu und es folgte eine Unterhaltung.
    Die ging wie folgt:




    Erwähntes Bild:




    Und manche Fans machten sich dann den Spaß und haben die MIC Drop Lyrics umgeschrieben, um es der Situation anzupassen.




    Ebenso Songtitel Umbenennung (nur eine Auswahl):


    -21st Century Butt
    -Intro: Boy Meets Butt
    -Just One Butt
    -Intro: Skool Butt Affair
    -Butt Kick
    -I Need Butt
    -Boyz With Butt
    -Ma Butt
    -Butt Day
    -Save Butt
    -Epilogue: Butt Forever
    -Outro: Butt is Not Over
    -Am I Butt
    -Butt Of Me
    -War Of Butt



    Natürlich ist das jetzt in gewisser Weise Blödsinn aber ich habe mich dabei tatsächlich mit Tränen in den Augen kaputtgelacht und bin fast von der Couch gefallen.

    Zufälligerweise kam die Unterhaltung genau dann, als wiedermal riesen Beef zwischen EXO und BTS Fans herrschte (warum erläutere ich jedoch nicht, um die Sache nicht unnötig breitzutreten) und lenkte davon ab bzw brachte BTS Fans den Fokus auf anderes zu setzen.

    ---

    Ich beabsichtige hiermit nicht Salz in die Wunden zu streuen oder Fankriege zu supporten, aber von Naver gibt es eine Jahresend Übersicht über gesuchte/besuchte Artikel und beim Vergleich von BTS und EXO wird nochmal deutlich, wie groß die Altersunterschiede sind bzw wo jeweils der größte Anteil liegt.
    Diese Belege wurden in Zusammenhang mit der Aussage eines bestimmten Produzenten gepostet, der BTS Fans in ihren 10er-Jahre gehalten hat




    Natürlich gibt es unter BTS Fans auch viele 'Kinder' bzw eher unerwachsene im Verhalten, aber die Angaben unterstützen zumindest meinen Eindruck über die vergangenen Streitereien und von welcher Seite aus es die größte Eskalation gab.
    Geändert von Ayumi-sama (03.01.2018 um 20:27 Uhr)

  6. #931
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Ich weiß nicht, ob ihr es mitbekommen habt, aber seit gestern geht unter BTS Fans auf Twitter eine bestimmte Sache viral:
    Ein Fan hatte die clevere Idee eine Horror AU/Fanfiction (in Messenger Form usw) zu verfassen mit interaktvier Möglichkeit der Fans durch Voting bestimmter Entscheidungen.
    Twitter User: https://twitter.com/flirtaus
    Für bessere Übersicht ein Moments-Thread bis zum jeweils aktuellen Stand: https://twitter.com/i/moments/949154295928168449
    (Wird immer bei neuen Posts aktualisiert)

    Das Ding ging so viral, dass es als #btsoutcast #1 in den weltweiten Twitter Trends war, gefolgt von #BTSoutcastD3 in dieser Nacht (weil ein Hastag nur einmal trenden kann) und sogar in andere Sprachen übersetzt wurde. Auch für koreanische Fans, welche sich dann für den Spaß und die Idee der internationalen Fans gefreut haben.

    Die Fans sind aktuell fast nur damit beschäftigt sich mit Theorien und Möglichkeiten den Kopf zu zerbrechen, scherzen damit, dass BTS wohl bald mit Pied Piper 2.0 kommen wird usw
    Manche hatten sogar die Idee, dass BTS das in einer Run Folge umsetzen sollte, bei dem ich ein klares 'auf jeden Fall' gebe. Allerdings wird das Ding aktuell so groß, dass man es sogar fast als Film umsetzen könnte. Aber das ist alles mehr ein Wunschgedanke.

    Die AU wird bis Sonntag fortgesetzt (in der Nacht von Sonntag auf Montag) und am Montag soll es nen Bonus geben.


    Bonus: Ein Fanmade Trailer zur AU



    edit für zusätzliche Infos:
    Die Schreiberin ist grad mal 15 Jahre alt ! Die gute bekommt meinen Respekt, dass sie in dem Alter sowas viral gehendes kreiert und gefühlt den ganzen Fandom zusammen bringt, welcher sich intensiv mit dieser AU beschäftigt. Von Theorien, gemeinsamen Diskussionen für die interaktiven Votes bis zu Fanarts und Fanmade-Trailer.

    In dieser Nacht war auf Twitter dazu auch wieder die Hölle los, der Hashtag dazu verbrachte viele Stunden auf #1 in den weltweiten Trends und hatte in dieser Zeit mindestens über 800.000 Posts.
    (wie viele es am Ende waren, bei dem der Hashtag noch in den Trends war, weiß ich nicht)

    Kleine lustige Story:
    Kurz nach Beginn der Fortsetzung der AU hat BigHit ne News/Info auf Twitter gepostet und fast alle: "Jetzt nicht, wir sind beschäftigt"

    ---

    Wie jedes Jahr finden bekanntlich ISAC statt, ein Sportwettbewerb unter Idolen.
    Dieses Jahr soll es wohl weniger Sportarten geben, die ein hohes Verletzungsrisiko haben und es soll Bowling neu eingeführt werden.
    Es wurden schon mehrere Gruppen für die Teilnahme bestätigt. BTS wird aber dieses Jahr anscheinend erstmalig nicht dran teilnehmen, vermutlich weil es genau einen Tag nach 4th Muster, dem Fanevent, stattfindet.

    ---

    Und wieder mal kleine Kritik:
    Manche sind leider immer noch davon besessen mit den ganzen Streaming/View Zahlen.
    Ich versteh einfach nicht wieso die nicht einfach ihr Ding machen können und andere nicht dazu drängeln sollen.
    Es ist jedem klar, dass die Dinge wichtig sind, aber kaum hat der Fandom mal Spaß, kommen welche aus den eigenen Reihen an und sind pissed und drängeln. (ich glaub die sind pissed, weil andere nicht so intensiv dabei sind wie sie selbst, anders kann ich mir das nciht erklären)
    Geändert von Ayumi-sama (07.01.2018 um 19:29 Uhr)

  7. #932
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Die BTS AU wurde gestern mit einer Bonus Episode beendet.
    Sie hat jeden Tag für weltenweiten Twitter Trend gesorgt und viele Fans versammelt.

    Zufälligerweise wurde nach Ende der AU ein BTS Handy Game angekündigt.
    Superstar BTS, ein Rhythmus Spiel.
    Die offizielle Seite ist wohl kurz nach Ankündigung überlastet gewesen und anscheinend scheinen zumindets vorerst nur Besitzer einer koreanischen Nummer sich vorab registrieren zu können.
    Ob internationale Fans da auch ein Stück vom Kuchen abhaben werden, bleibt abzuwarten.



    Um sich mal wieder von der Extra seite zu zeigen, haben ein paar Fans unter dem Ankündigungs-Tweet Zeilen aus Highschool Musical nacheinander gepostet und am Ende BTS vor dem Logo.
    Ein anderer Fan hat die Tweets als Video gefilmt und den Song dabei drüber gelegt.

    ....

    So wie es ausschaut, kam nun raus, dass Antis (in SK) von BTS verklagt wurden und u.a. Geldstrafen bekommen haben.
    Auch scheint ARMY als Trademark registriert worden zu sein, was heißt, dass kein Missbrauch damit stattfinden darf.
    Viele sind über die Trademark Sache verrückt geworden, allerdings glaube ich nicht, dass ARMY als Fandom sogesehn getrademarktet wurde sondern das Logo.
    ich weiß nicht wie das bei anderen Fandoms ist aber BTS hat seit ihrem Logowechsel vor dem Love Yourself Release auch eins für ARMY und ich denke, dass eben mit genau diesem kein Missbrauch betrieben werden darf. Also kein Fake-Merch mit dem Logo usw.

    Quelle: https://twitter.com/btsvminz/status/950433415655866369

    ....

    Und das hier wird mein vorerst letzter Post sein sofern es nicht eine dingende oder besondere Meldung gibt.
    Auch wenn ich gerne über ein paar Dinge schreibe allein aus dem Fakt, dass ich das einfach aussprechen muss....
    Alleinunterhaltung macht kein Spaß und raubt Motivation, und nicht weiß, ob das überhaupt gelesen wird. (deswegen hab ich auch in anderen Forenbereichen/Threads aufgehört zu posten)
    (was bitte nicht als Vorwurf zu verstehen ist, jeder hat seine Gründe für Inaktivität)



    Zu guter letzt:
    Hütet euch vor




  8. #933
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.163
    Heyyy

    Ich muss mal kurz sagen, ich lese deine Posts hier immer und ich verstehe, dass ein ewiger Monolog echt öde und nicht der wirkliche Sinn eines Forums ist. Aber atm bist du meine einzige Informationsquelle °xD mir ist die ganze Nummer seit den AMAs etwas zu viel geworden und ich hab voll den Overflow, da BTS einfach 24/7 omnipräsent sind (dass nicht sogar jeder Klogang vermarktet wird, wundert mich eigentlich). Darum verfolge ich das alles aktuell überhaupt nicht mehr. Nur Musik. Alles andere bekomme ich eher zufällig mal mit. Ich hoffe, dass geht wieder vorbei. Aber mir fehlt seit längerem schon die Motivation für fast all meine Hobbies. Und dieses hier, hat schon extrem viel Zeit in Anspruch genommen ^^"
    Zudem kommt, dass mich einfach das meiste, was die drum herum vermarkten, nicht interessiert (Handygames, Kosmetik, Plüschtiere,.......). Total überflüssig. Aber wie das halt so ist. Ausschlachten bis zum geht nicht mehr.
    Ich wollte schon so oft auf einzelne Dinge antworten, aber ich schaffe es irgendwie meistens nicht. Weiß auch nicht.

    Das Sie nicht am ISAC teilnehmen, ist echt schade. Die Interaktionen dort fand ich noch immer am interessantesten ^^

    Ich muss auch sagen, ich meide alles, wo irgendwelche Fankriege stattfinden. Mit so nem fanatischen Bullshit beschäftige ich mich gar nicht. Gleiches gilt für die Streaming/View Zahl-Besessenen, wobei die noch kontraproduktiver für die Sache, für die sie so stressen sind (genau wie bei so Votings) °xD denen Aufmerksamkeit zu schenken, ist reine Zeitverschwendung, Da man es als 'normaler' Mensch eh nicht verstehen kann und es so einen überflüssigen Quatsch immer geben wird. Aber eben nicht nur. Es gibt ja auch immer wieder größere Solidaritätsaktionen. Zum Glück.

    Von Outcast habe ich auch gehört, aber nicht reingeschaut.

    Aktuell bin ich auf der Suche nach jemandem, der für das erste Suga on the Beat Fotobuch eine deutsche GO organisiert, da sie außerhalb von sk nicht an Einzelpersonen liefert
    Da will ich einmal an einer Sammelbestellung für (so) etwas teilnehmen, Da gibt es keine xDD

    Eine bekannte war auf dem Final Concert in Seoul. Ich habe so viele Fotos und kurze Videomitschnitte bekommen. Echt mega beeindruckend so ein Auftritt und so eine Location und so eine FanCoreo.
    Geändert von MissMoxxi (10.01.2018 um 11:55 Uhr)
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  9. #934
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Danke für deine Rückmeldung MissMoxxi

    Ich hab an sich keine Probleme damit Informationen zu posten, die ich gerne teilen möchte und mir ist auch klar, dass nicht jeder auf alles eingehen kann und möchte. Es ist nur frustrierend wenn 0 Rückmeldung kommt und so entsprechend keine Diskussionen entstehen.

    Und ja, bei BTS kommt man in Sachen Informationen quasi nicht hinterher. Ich muss mich auch durch zichtausend Tweets wühlen um die informativen dazwischen rauszupicken oder das eine oder andere (gute) Foto zu finden.
    (nervig sind Accounts, die zichtausend Retweets von Antworten zu einem Tweet machen und man ewig scrollen muss)
    Heute z.b. die Golden Disc Awards (Tag 1). Die fanden ab 7:30 unserer Zeit statt und alles war gefühltes Chaos als ich online kam, ich musste mir erstmal nen gescheiten Überblick verschaffen.
    Wirklichen Überblick bekomme ich aber wohl erst, wenn auf V Live die Streams fürs Replay hochgeladen wurden und ich mir das dann dort anschauen kann.

    Auf jeden Fall ein paar Dinge:
    -BTS wurde auf ein paar Dinge ansgesprochen wie Yoongis Allerwertester, Yoentan, Jihoon von Wanna One (Taehyung Fanboy) usw
    -BTS hat einen der Digital Bonsang gewonnen
    -Viele K-ARMYs konnten wegen der kurzfristigen Ankündigung von BTS Anwesenheit an Tag 1 kein Ticket mehr bekommen und Wannables (Wanna One Fans) haben zusammen mit den anwesenden ARMYs den Fanchant gemacht und auch die Lightsticks angelassen. Auf Twitter haben ARMYs dann nen Hashtag getrendet um ihnen dafür zu danken. (getrendet in Korea)


    Ich würde die Fankriege auch gerne ignorieren, geht aber schlecht, wenn zwischen informativen Posts dann Dinge sind, die mindestens gegenseitig provozierend sind (bis hin natürlich die ausartenden Streitereien).
    Ich kann ja verstehen, wenn man Kontra geben will bei Bullsh*t, der gesagt wird um es richtig zu stellen, aber oft hat das die Wirkung als würde man mit ner Wand reden und verschlimmert es nur noch. Also ist letzten endes die beste Lösung schweigen und ggf mit entsprechenden Grund melden wenn es gegen Mitglieder persönlich geht oder insgesamt gegen die Gruppe geht. (rufschädigende Dinge z.b.)
    Und anmerken möchte ich auch, auch so toll das ist, dass BTS so erfolgreich ist und man damit gerne als Fan prahlen möchte.....manche sollten sich das nicht zu Kopf steigen lassen.

    Das, was mich an den Voting und Streaming besessenen am meisten stört, ist eigentlich das drängeln/nerven, dass andere das auch tun sollen. Und vorallem, dass manche sich als was besseres fühlen, weil sie ihre Zeit darin investieren und andere nicht.
    Ich warte eigentlich nur auf den Moment, dass das so ausartet, wenn BTS irgendwo den kürzeren zieht (was ich natürlich nicht hoffe), dass dann die Schuld auf die geschoben wird, die nicht gevotet/gestreamt haben und für Krieg innerhalb des Fandoms sorgt.
    Das wird aber vermutlich dann ne Sache der internationalen Fans sein und nicht den K-ARMYs.

    Meine persönliche Meinung dazu ist zudem, dass sich anscheinend keine Gedanken um Internetsicherheit und bedachter Umgang mit seinen Daten gemacht wird.
    Es werden zichtausend Apps dafür geladen und Kontos angelegt......Und manche Voting Systeme erfordern sogar auch noch Dinge, die man tun muss um sich Punkte zum voten zu verdienen. Das ist für mich ein riesen No-go.
    Voting Systeme durch Fans ist sowieso riesen Mist, weil es Rivalität zwischen Fandoms fördert und entsprechend Fankriege.
    Solche Votes-by-Fans sollten wirklich nur für Awards gelten, die auch Fan-basierend sind und nicht wichtige Dinge wie Verkaufszahlen oder sonstige Dinge beinhalten (z.b. die Daesangs).
    Der Erfolg macht BTS und schon gar nicht den Fandom als über alles stehend. Irgendwann wird die (angeberische) Attitüde mancher für Konsequenzen sorgen und werden ziemlich hart auf die Fr***e fliegen.

    ...
    edit:
    Monsta X SPOTLIGHT MV (neue japanische Single) wurde veröffentlicht.
    Die Single dazu wird am 31.1. erscheinen.

    Geändert von Ayumi-sama (10.01.2018 um 16:45 Uhr)

  10. #935
    Ja, hallo erstmal. Auch ich lese seit drei, vier Monaten im Thread bereits aktiv mit. Seit dieser Zeit interessiere ich mich auch erst wirklich für KPop - zunächst sprach mich das visuelle der Interpreten sehr an, dann die Musik und schlußendlich bin ich mittlerweile von sehr vielem verschiedenen begsitert. Insbesondere der Umgang innerhalb des Teams, aber auch die nach außen getragene gute Stimmung finde ich sehr positiv. Die koreanische Pop-Musik empfinde ich als sehr energetisch, weswegen ich sie mittlerweile auch morgens schon direkt nach dem Aufstehen höre um wach zu werden. Gegen Abend beschäftige ich mich meist Stück für Stück derzeit mit den bekannteren Bands, bevor ich tiefer in die Materie eindringe - KPop ist ein wirklich großer Bereich, das hat mich zu Beginn wirklich sehr überrascht. Meine Favoriten sind derzeit (Idol-)Bands wie 2ne1 - leider aufgelöst - bis über sehr aktuelle wie BlackPink, aber auch Shinee, welche ich im übrigen erst durch kürzliche Nachrichten kennen und gerade auch sehr lieben lerne und BTS.
    Gerade bin ich wohl in einer Phase in der ich mich für (fast) alles begeistern kann - ich bin noch ein wahres KPop-Küken.
    Deine Beiträge, liebe Ayumi-sama, finde ich wirklich sehr informativ, aber ich kann durchaus nachvollziehen, dass du keinen Monolog führen möchtest. Bei zukünftigen Beiträgen, so nehme ich es mir vor, möchte ich auch öfter etwas beitragen in Form eines Posts. Ich hoffe, dass ich meinem eigenen Vorsatz gerecht werde.

  11. #936
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    @CC-Oversight

    Schön, dass du dich auch dazu gesellst.

    Mach dir um das Küken keine Gedanken, jeder fängt klein an. Auch wenn ich wirke, dass ich mehr weiß usw, ich hab keinen wirklich großen Überblick, was alles in der K-Pop Szene passiert.
    Liegt daran, dass mein Hauptfokus auf BTS legt und ich es nicht schaffe, mich mit mehreren Gruppen gleichzeitig zu beschäftigen, sonst würde mein Kopf platzen. Deswegen sind meine Postings auch BTS-lastig.
    Hab vereinzelte Gruppen oder Solo-Interpreten, die ich gern höre (manchmal auch nur vereinzelte Lieder), aber da ist es primär der Musik-Konsum und nicht das drumherum.

    Wenn ich mich für ne weitere Gruppe entscheiden müsste, mit der ich mich intensiver beschäftigen würde, dann wäre es wohl MONSTA X
    Apropos.....habe nen Video gesehn bei dem über Wonhos muskolösen Körper gesprochen wurde und er es sehr unangenehm fand, dass bei den Jahresend-Shows fast alle Idole nur auf sein Körper fokusiert waren und er scheint wohl ne Diät zu planen um Muskelmasse zu verlieren.
    Ich geb zu, dass ich Wonhos Körper zu extrem finde, aber jedes Mal wenn ich Diät höre/lese, bekomme ich Krämpfe.

  12. #937
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    HELLOOOOOO AGAAAAAAIIINNNN


    Ja, Leute, es tut mir leid, ok?
    Sry, dass ich so lange vom Erdboden verschluckt war, doch nun bin ich endlich wieder von den Toten auferstanden.
    Die ganze (Vor) Weihnachtszeit - bis eben jetzt- war total hektisch für mich und ich konnte einfach keine Zeit finden, auf irgendwelche Post zu reagieren (nur gelang es mir einmal kurzfristig was zu Tae Bday zu posten)

    Aber jetzt bin ich da. Und Ayumi, sei mir bitte nicht böse, dass ich erst jetzt wieder da bin xD
    Ich fühle mich nämlich irgendwie angesprochen, als du sagtest "es kam 0 Rückmeldungen etc" und "es muss seine Gründe haben für die Inaktivität"... xD
    So, genug entschuldigt, jetzt beginne ich mal mit den ersten Themen, die mir einfallen:

    1) American Hustle Life
    Omg, diese Serie.
    Wie meine Cousine und ich rumgekreischt, die Hand gegen die Stirn geschlagen haben und beinahe den Tränen nahe waren. Omg.
    Schon der Anfang war krass anzusehen, wie die Jungs da einfach von den Leuten "entführt" wurden... DIESE VERÄNGSTIGTEN GESICHTER. Hilfe.
    Gerade Hobi sah sooooo verdammt terrified aus, als ob er Geister gesehen hätte. xD Und Jungkook... MEIN BABY HAT GANZ TAPFER SEINE TRÄNEN UNTERDRÜCKT WÄHREND DIE ANDEREN SICH ÜBER SEINE IRONMAN SOCKEN LUSTIG GEMACHT HABEN. Hilfe, also da waren meine Cousine & ich echt verdammt den Tränen nahe, kkhh. Am liebsten wären wir mit nem Nudelholz und einem Slipper auf die Männer losgegangen. NOBODY SHOULD SCARE OUR PRECIOUS ANGELS LIKE THAT. Gottseis gedankt aber wurde der ganze Trubel aufgeklärt... doch die Jungs sahen immernoch so unsicher aus xD Eine wirklich schöne Einführung in die USA, nicht wahr?

    Naja, jedenfalls war die Serie extrem unterhaltsam (alleine schon wegen ihren "ausgezeichneten" Englischkenntnissen xD) aber der größte Plottwist EVER war wohl die Tatsache, dass diese Dinger auf Coollios Hut SEINE ECHTEN HAARE WAREN UND KEINE KOMISCHE APPLIKATION. OH MY GAWT. Wie wir dann gekreischt und den Lachflash des Todes hatten xD GÖTTLICH. Aber dieser Coollio war ja mal total IGITT. Und was war eigentlich sein Problem mit Tae? WIESO HAT ER MEIN BABY STÄNDIG RUNTER GEMACHT. Ich hasse ihn. Ich werde ihm das nieeeeeee verzeihen. Und ganz ehrlich, er behauptet dann auch noch, dass TaeTae ein totale Lachfigur wäre, während er mit seinen "Haaren" wie Courage der Hund aussieht...

    Hier ein Vergleich, just sayin:



    Naja, jedenfalls waren auch die Szenen, wo die Jungs sich Dancebattles mit anderen Tänzern liefern musste sehr unterhaltsam.
    HOBI YOU DANCEMASHINE OMG. War einfach cute, die Jungs in ihrer Anfangszeit zu erleben. Jung, frech & wild. Nawww ♥


    2) Suga´s & Rapmons Tweets
    Hach, einfach köstlich diese Tweets, die sich die beiden da geliefert haben xD
    Einfach nur köööööstlich.
    #GiveMinButtAPlaster

    3) BTS Outcast
    Schande über mich, ich habe dieses Outcast immernoch nicht gelesen bzw angeschaut oder in der etwa xD
    Ich sage ja, ich finde sogut wie gar keine Zeit, hilfe. Vllt mal melde ich mich mal bald dazu, sobald ich mir das genauer angeschaut habe.

    ************************************************** ************************************************** ************************************************** *********


    So, hier wird ja fast nur von BTS gesprochen, aber wie wärs mal, wenn wir auch mal anderen Sängern das Rampenlicht widmen?
    ;)

    Wie findet ihr denn eigentlich die Sängerin IU? Also ich hab sie total gerne - ihre Lieder sind schön, versprühen eine angenehme Ruhe und Eleganz und ihre Musikvideos sind sowieso aestetic af ~ Von der würde ich wirklich gerne auf ein Konzert gehen. Aber einige kritisieren (u.a. einer meiner besten Freunde) dass man es "blöd" findet, dass IU quasi alle Schönheitsideale besitzt/entspricht - helle, reine Haut, große, dunkle Augen,schwarzes, langes Haar, V-Gesichtsform, zierliche Figur, niedliche Garderobe und ein jugendliches Aussehen. Hm, wenn man darüber so nachdenkt, hängt schon was dran, aber was soll ich groß sagen? Wir sprechen ja schließlich von Korea, wo das Streben, nach dem idealen Schönheitsbild allgegenwärtig ist und OP Eingriffe zum normalen Alltag gehören. Und gerade Idole und Solosänger werden nach diesen Idealen gesetzt.



    Naja, jedenfalls würde ich es so unglaublich feiern, wenn IU mit Jungkook mal einen Song aufnehmen würde!!
    OMG das wäre soooo SÜÜÜß und SCHÖÖÖN. Ich meine - IU´s & JK´s Stimmen in einem Song? Das wäre man ja dem Himmel nahe...
    Und Kookie wäre auch bestimmt mega happy, wenn das der Fall wäre...!!! ♥ Aber das wird wahrscheinlich nie so der Fall sein, da u.a. die verrückten Fangirls/boys vor Wut toben würden. Man, lasst sie doch einfach. Ihr könnt sowieso nicht eure Lieblingssänger heiraten etc... Denkt doch bitte realistisch... Das ist echt traurig :(
    Aber wer weiß...? Ich geb die Hoffnung nicht auf ;)


    Was mich leider auch ein wenig traurig macht, ist die Tatsache, dass mein liebster G Dragon einfach im Sommer dieses Jahres zur Armee gehen muss x((
    Neeeeiiiin.....wiesooooo... Die Chancen, irgendwann mal auf ein Konzert von ihn gehen zu können, sollte ich deswegen mal vorerst begraben. Aber wer weiß, ob er nach seiner Army- Zeit wieder Songs aufnehmmen und Konzerte geben wird...? Ich hoffs jedenfalls!!






    Geändert von Claire van Cat (10.01.2018 um 18:56 Uhr) Grund: i´m back beaches
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  13. #938
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Erstmal schön, dass du wieder da bist.

    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    1) American Hustle Life
    Aber dieser Coollio war ja mal total IGITT. Und was war eigentlich sein Problem mit Tae? WIESO HAT ER MEIN BABY STÄNDIG RUNTER GEMACHT. Ich hasse ihn. Ich werde ihm das nieeeeeee verzeihen. Und ganz ehrlich, er behauptet dann auch noch, dass TaeTae ein totale Lachfigur wäre, während er mit seinen "Haaren" wie Courage der Hund aussieht...
    Ich glaub du hast dich da etwas zu stark reingesteigert.
    Coolios Art war nicht die feine englische Art, aber er hat das nicht so böse gemeint wie es rüberkam. Er meinte es letzten endes nur gut. Also nicht unnötig drüber aufregen. Und schon gar nicht im gleichen Atemzug ihn ebenfalls runtermachen. Ist genauso respektlos.
    Es ging einfach darum, dass Taehyung die Sachen ernster angehen sollte und nicht rumalbern.


    Wie findet ihr denn eigentlich die Sängerin IU?
    Ich muss gestehen, dass ich nicht viel über IU weiß. Ich bin sicherlich unbewusst schonmal über sie gestolpert aber richtig wahrgenommen habe ich sie erst durch Jungkook, welcher ein Fanboy von ihr ist und da konkret Situationen von MAMA und MMA.
    Und dazu hatte ich ja mal was gepostet, worauf aber glaube niemand konkret eingegangen ist


    In Bezug auf GD....
    Irgendwann muss jeder, und da er nun die 30 erreicht, kommt er nicht drumherum. Aber auch Taeyang muss.
    TOP muss nach seinem Skandal seine restliche Zeit auch (im sozialen Bereich oder sowas) nachholen und muss glaube ich bis irgendwann 2019 dienen.
    Sprich es sind dann 3 von 5 im Dienst.

    (wenn ich das jetzt aber konkret betrachte.....dann ist die 30 anscheinend nach internationalem Alter, da sowohl GD als auch Taeyang dieses Jahr 30 werden, nach koreanischem Alter sind sie 31....kann aber auch Zufall sein, dass das bei denen so auftritt)

  14. #939
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.163
    Ja, leider ruft die Armee. Ich finde das auch super fhxcdetvn. Aber ich glaube, darüber habe ich mich neulich schon ausgelassen. Allerdings war er grade erst ua in Deutschland. Würde also auch ohne Wehrdienst einige jahre dauern, bis er wiederkommt ^^"
    Und ja, ich denke, er wird sich danach weiter in der Musik Branche betätigen. Allerdings vllt auch mehr im Background als Producer und Songwriter. Aber ohne Musik wird es bei ihm nicht lange funktionieren

    @IU:
    Ich weiß nur, dass Jungkook voll auf sie abfährt. Hübsch muss sie ja sein (aber ja, Sie ist sehr hübsch) doch ihre Musik ist nicht meins. Ich steh nicht so auf so was. Genau wie diese heul/jaul Lieder °xD (vieles von ihr geht ja eher in die Richtung)

    Crystal Snow habe ich zB genau 1x gehört und würde es vermutlich freiwillig nie wieder anmachen. Einfach nicht meins ^^"

    Hustle Life sollte ich vllt mal schauen. Klingt witzig und früher mochte ich Coolio (so vor ca 20 Jahren xDD). Wusste gar nicht, dass der in dieser Dimension noch existiert und wirklich vorstellen, kann ich mir die Interaktionen nicht. Das passt in meinem Kopf irgendwie nicht >_<"

    Ich habe jetzt mal ein paar Lieder von B.A.P. gehört, die ich gut fand. Aber ich glaube, bei denen habe ich das auch eher vereinzelt.
    Geändert von MissMoxxi (10.01.2018 um 20:07 Uhr)
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  15. #940
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    @IU:
    Ich weiß nur, dass Jungkook voll auf sie abfährt. Hübsch muss sie ja sein (aber ja, Sie ist sehr hübsch) doch ihre Musik ist nicht meins. Ich steh nicht so auf so was. Genau wie diese heul/jaul Lieder °xD (vieles von ihr geht ja eher in die Richtung)
    Ich hab jetzt mal durch paar Songs geskippt. Eine schöne Stimme und gut singen kann sie, aber die Songs wären auch nichts für mich auf Dauer. Aber ich mochte ihren Auftritt mit dem Chor bei MAMA(?)
    Aber ich bevorzuge auch eher die intensiveren Songs mit Bass, Beats, Pepp, EDM etc
    Songs wie MIC Drop, Best of Me, Hola Hola und You in Me von KARD, Monsta X mit Beautiful, EXOs Lightsaber oder auch rockiges wie paar Stücke von FTIsland oder DAY6 mit I wait. (nur paar Song Beispiele)

    Liegt vll daran, dass ich viel mit Trance und Techno Musik aufgewachsen bin und sich als eine meine Favorisierten Musikrichtungen rauskristalliesiert hat, heute mehr EDM Style.

    Crystal Snow habe ich zB genau 1x gehört und würde es vermutlich freiwillig nie wieder anmachen. Einfach nicht meins ^^"
    Ich mag den Song, aber er hat da auch nen kleinen Bonus, da er wenigstens etwas Pepp/Beat hat und nicht durch und durch soft. So wie Spring Day. (bei dem ich btw Jungkooks Part mit u.a. bogoshipda mehr oder weniger gut mitsingen kann, mit paar Verhaspelungen)

    Hustle Life sollte ich vllt mal schauen. Klingt witzig und früher mochte ich Coolio (so vor ca 20 Jahren xDD). Wusste gar nicht, dass der in dieser Dimension noch existiert und wirklich vorstellen, kann ich mir die Interaktionen nicht. Das passt in meinem Kopf irgendwie nicht >_<"
    Schau dir das unbedingt an. Ich konnte mir die Interaktionen auch sehr schwer vorstellen, vorallem weil sie so unwirklich erscheinen (Coolio ist quasi aus meiner Kindheit mit Gangsters Paradise) aber letztendlich sehr gute Erfahrungen für die Jungs bei denen sie auch viel gelernt haben.
    Auch wenn AHL cringy ist und du dir manchmal die Hand vors Gesicht halten willst vor Scham, es lohnt sich.
    Geändert von Ayumi-sama (10.01.2018 um 21:17 Uhr)

  16. #941
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Ich muss gestehen, dass ich nicht viel über IU weiß. Ich bin sicherlich unbewusst schonmal über sie gestolpert aber richtig wahrgenommen habe ich sie erst durch Jungkook, welcher ein Fanboy von ihr ist und da konkret Situationen von MAMA und MMA.
    Oh ja, unser golden maknae ist ein 101% IU Fanboy xD
    Das erwähnt er auch immer wieder, "Das allererste Album, dass ich in meiner Sammlung begrüßen durfte, war das von der Sängerin IU."
    Und ganz ehrlich, wer wird bitte denn nicht schwach, wenn man ihn & IU zsm auf einem Event, Auftritt etc. happy lächeln sieht?


    *Hach, my hearteu*
    Ich kann von daher nicht verstehen, wieso soviele es Kookie nicht gönnen, mehr mit IU zu machen oder andersherum... "Er macht euch glücklich oder? Dann solltet ihr ihm doch auch mal was gönnen, was ihn freut", fände ich hier angbracht. Aber btw... ich habe mal gelesen, dass nach einer Weihnachtsshow, wo eben u.a. BTS und IU zu Gast waren, man IU gefragt hat, wenn sie denn von den Bangtan Boys am liebsten möge... ihre Antwort?
    "Suga finde ich toll!"


    Jungkook be like:

    and Suga be like:



    *Eine Schweigeminute für unseren Jungshook*

    Was ich auch schade finde, ist die Tatsache, dass Hobi irgendwie noch ein bisschen underrrated wird bei BTS obwohl ich ihn zu meinen absoluten Lieblingen (ja, gar Bias Wreckern!) zählen kann. Viele finden seine Art "nervig, seltsam oder einfach nur too much". Ich verstehe das einfach nicht. Ich liebe seine Art total - so ein gutgelauter Kerl mit so einem hübschen Lächeln, dass fast heller als die die Sonne strahlt. Und zudem ist er ein so verdammt guter Tänzer, hilfe. Früher, als Hobi noch nicht bei Bighit war, war er ja in der Untergrundszene als der Rapper Smile Hoya bekannt - Smile, wegen seines postiven Gemüts und Hoya, da seine herausragenden Tanzfähigkeiten an die des Infinite-Mitglieds erinnerten. Er mag zwar jetzt nicht so visuel ansprechend sein wie Taehyung oder Jungkook, aber seine Persönlichkeit ist einfach wunderschön. Das, finde ich, sollten deutlich mehr schätzen.

    Ach ja, und vielleicht seid ihr mal auf die Instagram Seite von jung jiwoo gestoßen - der Schwester von unserem Sonnenschein!
    Auch eine ganz süße, die auch ein gutes Verhältnis mit den anderen Mitgliedern ihres Bruder zu haben erscheint. Hier ihr Instagramm, falls ihr mal vorbeischauen mögt: *klick mich*




    Und wenn wir schon bei BTS Family seid, dann komme ich doch grad mal auf Namjoon zu sprechen; dieser war ja gegen Spätsommer mit seinen Eltern in Italien und hatte sogar einen kurzen Zwischenstops in der Schweiz bzw. in Interlaken:


    Irgendwie witzig ihm an einem Ort zu sehen, der ausnahmsweise nicht tausende Kilomenter von mir entfernt ist. Auch hat Namjoon einige Bilder zusammen mit seiner Mutter aufgenommen, sie scheinen eine innige Beziehung zueinander zu haben, so wie es aus den Bilder herauszulesen ist. Aber auch Taehyung betont immerwieder, dass ihm seine Familie sehr am Herzen liege und er seinen Vater als sein Vorbild sieht. Auch er besitzt wie Hobi eine jüngere Schwester und zudem einen jüngeren Bruder. Hier ein ziemlich süßes Pic von ihm, seiner Mutter & seinem Vater:


    (Ich dachte erst, dass die Frau in der Mitte seine Schwester wäre & war dazu umso überraschter, dass es sich hierbei einfach um seine Mutter handelt)

    Wie die meisten von euch wissen, hatte er auch eine ziemlich innige Beziehung zu seiner Großmutter und ich frage mich, ob er immernoch ab & zu an sie denkt und sich wünscht, wieder bei ihr zu sein. Bestimmt denkt er das. Zu Suga findet man eigentlich nichts, was seine Familie angeht, was ich aber auch nicht verwunderlich ist, da man auch gerne seine Familie vor dem ganzen Trubel bewahren möchte. Zu Jungkooks Familie findet man auch nicht gerade viel, jedoch gibt es paar Schnappschüsse, von seinen Eltern & ihm bei seiner Abschlussfeier:



    Jimins Bruder ist aber auch ein ganz hübscher finde ich...hehe



    Jin besitzt glaube ich ebenfalls einen Bruder - jedoch einen Älteren (der dort ziemlich knuffig aussieht btw):





    Jaja... während die Jungs ein turbelentes Idol Leben mit straffen Terminen führen, genießen irgendwo ihre Verwandten vielleicht gerade eine Tasse Tee auf ihrer Veranda...
    Geändert von Claire van Cat (10.01.2018 um 21:48 Uhr) Grund: "suga finde ich toll"
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  17. #942
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    BTS hat heute bei den Golden Disc Awards den Bonsang/Daesang für bestes Album bekommen.
    In windeseile war ein Gratulations-Hashtag in den weltweiten Twitter Trends.
    Nach den Awards in einem Interview hat sich Namjoon dafür entschuldigt auf Grund seiner Nervosität seine Rede auf englisch (für internationale Fans) vergessen zu haben. Er ist für alles dankbar und wir sollen uns auf das neue Album freuen (generell betrachtet und nicht als, dass es bald erscheinen könnte). Ebenso erwähnte er, dass alle fleißig Englisch lernen und wir auch die neuen Englisch-Skills abwarten sollen.

    (Ich finde ja, dass Yoongi recht gut englisch kann, was er in dem MAMA Backstage Video bewiesen hat, allerdings halte ich ihn für unsicher gepaart mit schüchtern darin und dass er nicht weiß, wie er sich ausdrücken soll wenn er was zu sagen hat. Jungkook hat in LA im November bewiesen, dass er was Aussprache betrifft ziemlich gut ist. Und die anderen bemühen sich definitiv auch)


    Ich weiß nicht wie exakt die Kriterien waren für den Preis, aber ich meine was davn aufgeschnappt zu haben, dass 80% Verkaufszahlen (inkl Repackage und andere Sprachversionen) und 20% professionelle Jury ausmachen.
    BTS ist mit Love Yourself: Her nach 16 Jahren der wahre Millionenseller mit einem Album ohne Repackages usw.
    Bei EXO gab es Repackages und chinesische Versionen, welche insgesamt die Verkaufszahl von BTS übertrumpfte. (Die Repackages usw werden als Mediaplay bezeichnet um die Verkaufszahlen dadurch zu steigern usw)
    Laut Newsartikel hat die Jury wohl 290 von 300 Punkten für BTS vergeben (2. Platz 211), sowie 26 von 30 Musikexperten für BTS gevotet.

    ....

    @Claire

    Auch wenn einige Fotos 'öffentlich' gepostet wurden oder gar im TV gezeigt wurden, denke ich, dass wir zumindest Fotos/Bilder mit Familienmitglieder hier nicht posten sollten.
    Find ich irgendwie falsch.
    Da sollte man dann lieber nen Link zum IG von Hoseoks Schwester usw da lassen (was du getan hast) und selbst gucken.
    Den Rest einfach des Anstands wegen einfach lassen.

    In Bezug auf Hoseok:
    Ein Stück weit kann ich es nachvollziehen, dass man ihn bzw seine Art nervig findet. Die einen genießen die Momente, die anderen eben nicht. Solange man ihm das nicht ankreidet oder ihn gar dafür beleidigt, sehe ich da kein Problem drin. Ich sag auch nicht zu allem ja und Amen nur weil es BTS ist, so mal am Rande erwähnt.
    Unterbewertet finde ich Hoseok nicht, ihm wird sein Talent schon anerkannt und bekommt Aufmerksamkeit (z.b. ging er nach dem ABC Neujahrs Rockin Eve in Amerika als 'guy with red hair and gold jacket' auf Twitter rum), die Stimmen für ihn sind nur nicht so laut wie für andere.
    (und ja ich weiß, dass er auch seine Hater hat)

    Ich hab zwar immer wieder Kritik aufgeschnappt in Bezug auf 'Maknae Line' wird mehr geschätzt als 'Hyung Line' (bzw wohl eher das gefangirle/-boye größer), was sicherlich teilweise stimmen mag, aber es kann auch einfach sein, dass deren Fans nicht so 'laut' sind. Ich jedenfalls lese immer irgendwo positives zu den älteren. Ich stelle jetzt einfach mal die Vermutung in den Raum, dass Fans von den Manknaes mehr durch ihr Fangirl und Fanboy Verhalten auffallen während die Fans von den Hyungs evtl etwas erwachsener und 'leiser' sind.

    Ich geb zu, dass ich mich selbst dabei erwische, dass ich mehr auf Jungkook und Taehyung fokusiert bin, sowie Yoongi als wenn-ich-einen-Bias-hätte-wäre-Yoongi-mein-Bias, was aber nicht heißt, dass ich die anderen und ihre Talente und harte Arbeit nicht zu schätzen weiß. Das wird sicherlich auch für viele andere gelten. Man muss es ja nicht zwingend ständig runterbeten.

    ----

    ich hab ja schonmal erwähnt, dass ich den Taekook Ship mag (nicht im richtigen Shipping Sinne) aber der einzig wahre Ship, der alles andere in den Schatten stellt ist.....


    Geändert von Ayumi-sama (11.01.2018 um 17:00 Uhr)

  18. #943
    @Claire: Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass Hogi unterschätzt oder weniger beachtet wird. Ich habe (vermutlich) zwar mit viel weniger KPop-Begeisterten Kontakt, aber diese mögen ihn alle sehr gern, eine person davon am liebsten. Mir persönlich fällt es unglaublich schwer einen Favoriten bei BTS zu benennen; spontan würde ich zwar Namjoon sagen, aber Tae ist ebenfalls große Klasse. Aber auch Jungkooks Entwicklung, Jimins Stimme, Yoongis Rap und Hogis Auftreten sind spitzenmäßig. Am ehsten liegt mir Jin fern - ich weiß nicht woran das liegt, aber irgendwie sehe ich von ihm immer am wenigsten und vergesse ihn daher immer etwas, obwohl ich ihn nicht weniger schätze(n möchte). Ich kann daher keinen klaren Favorien benennen, sie alle haben ihre Stärken (und Schwächen), aber diese gegenseitig auszugleichen macht ein Team ja auch aus.

    @Ayumi:

    Das BTS weiter an ihren Englisch-Skills arbeitet, habe ich ebenfalls kürzlich gelesen und freucht mich als internationalen Fan natürlich sehr. Aber ich bin weiterhin auch mit englischem Untertitel einverstanden, beim Lesen gibt es weniger Verständnisprobleme als beim Sprechen, finde ich. Auch Namjoon verstehe ich nicht immer. Das JK eine gute Aussprache hat bewies er ja bereits öfter - u. a. auch schon bei dem "We don' t talk anymore"-Cover mit Jimin.

    Bzgl. der Fotos: Ich kann dich da nachvollziehen, aber ich persönlich finde es nicht schlimm, sofern diese Bilder nicht ausdrücklich gegen den Willen der Abgelichteten aufgenommen wurden. Das Namjoon im deutschssprachigen Raum war, habe ich kürzlich ebenfalls auf Instagram gesehen und habe mich gefreut - fand ich echt cool.

    Zu Shiping allgemein: EIgentlich versuche ich immer es nicht zu tun, aber bei BTS und GOT7 erwische ich mich immer wieder zu shipen - nicht zuletzt durch entsprechende YT-Videos.

    Bisher kann ich auch nur die BTS Mitglieder auseiannderhalten und benennen - bei GOT7 übe ich noch fleißig d

  19. #944
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    @CC-Oversight
    Die Videos usw werden sicherlich so weiter laufen wie bisher. Das wird sich denke ich mal für offentliche Dinge im Ausland beziehen, damit sie sich besser mit den internationalen Fans unterhalten und besser Interviews führen können.
    Zumindest scheinen das alle freiwillig zu machen. Bei den einen oder anderen wird glaube ich besonders japanisch und chinesisch 'erzwungen', wenn man starke Promotion in Japan und chinesischsprachigen Gebieten fährt. (Siehe u.a. Sub-Units großer Gruppen). Heute dürfte sich das aber glaube ich mehr und mehr legen, da immer mehr Mitglieder mit verschiedensprachigen Hintergründen beitreten.
    CROSS GENE (leider hört man von den aktuell fast nichts) war ja z.b. von anfang an als Mischgruppe geplant, worauf auch der Gruppenname hinweist.

    In Bezug auf Jungkooks Cover: Da hab ich gelesen, dass er sich dafür intensiv mit der Aussprache usw beschäftigt hat. Er wird da sicher seine Zufriedenheitskriterien haben. Vermutlich ein Perfektionist. (zuzüglich zu seinem Kampfgeist und es nicht gerne mag zu verlieren, siehe z.b. ISAC)


    Zu den Ships:
    Solange man die Realität im Auge behält und es nicht in Shipwars ausarten lässt, weil man sich zu sehr reingesteigert hat, kann man das durchaus for fun machen bzw einfach durch die lustigen/netten/schönen Momente genießen.
    Da BTS aber reale Personen sind, sollte man sich hier aber deutlich mehr zurückhalten als bei Anime und Manga (Fiktion).
    Meiner Erfahrung nach empfehle ich jedenfalls, die Shipping Sache mehr als persönliche Sache zu behandeln und nicht öffentlich (außerhalb dieses Threads ^^), damit du nicht in die Shipwars und damit verbunden evtl Beleidigungen an dich oder gar Personen deines Ships reingerätst. Besonders sei vor Taekook vs Jikook gewarnt (manche sind echt widerlich).


    Mit GOT7 habe ich mich nicht super groß beschäftigt, kenne sie aus paar After School Club Episoden, da speziell Mark und Jackson ('Markson') Auftritte.
    Waren mir relativ sympathisch aber bedauerlicherweise kann mich deren Musik nicht gewinnen.
    Geändert von Ayumi-sama (11.01.2018 um 20:01 Uhr)

  20. #945
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Ach mensch, Ayumi, immer soll ich solche Fotos lieber nicht posten xD
    Sorry, aber es ist doch nichts "falsch" dran, wenn ich diese hier im Kpop Forum zeige, wenn sie doch - sage ich mal "nicht gegen den Willen der Mitglieder etc."- geschoßen wurden oder in der etwa. Die findet man überall bzw die meisten wurden sogar auf Twitter auf ihren Account veröffentlicht. Ich glaube, du meintest es nur gut (Anstand für die Mitglieder etc.) aber ich denke, es ist schon in Ordnung, solche Bilder zu posten, solange sie nicht an verrückte Paparazzi Schnappschüße reichen ;)

    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Ich kann daher keinen klaren Favorien benennen, sie alle haben ihre Stärken (und Schwächen), aber diese gegenseitig auszugleichen macht ein Team ja auch aus.
    Ein wirklicher guter & schöner Satz, CC-Oversight <3 Ich könnte auch keinen ultimativen Bias nennen - ich meine, wie soll das bitte bei BTS auch möglich sein? xD Sie alle haben ihre Stärken und Schwächen, ihre Ecken und Kanten - sowie jeder Mensch eben nun mal. Jins begeisterte Liebe zum Essen, Jimins schüchterne Mochi Lacher, Hobis Sonnenscheinlächeln und unglaublichen Tanzskills, Jungkooks Jungshooks momente, Namjoons väterliche Weise zu den Mitgliedern, Tae´s verrückte Phase und Sugas ruhige Art und Weise - wie soll man sich da bitte entscheiden?? ~ Ich nehme einfach alle xD ♥

    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Bisher kann ich auch nur die BTS Mitglieder auseiannderhalten und benennen - bei GOT7 übe ich noch fleißig :Dd
    Hey Gratulation! Ne, ohne Spaß, ich hatte auch am Anfang meine Schwierigkeiten - ich konnte damals oft nicht Jin, Jungkook & Hobi voneinander unterscheiden (gerade wenn sie alle dunkle Haarfarben hatten) xD

    ******************************


    Vielleicht habt ihr es ja auch gesehen, aber es gibt eine Seite, wo man seine Stimme für ein BTS Konzert in Berlin abgeben kann - es besteht zwar keine Garantie, dass BTS es tatsächlich zu uns nach Deutschland schafft, die Chancen dürften jedoch sehr hoch sein, da wir weltweit auf den 2. Platz liegen was "bring BTS to our country" angeht. Hier der Link: *Bringt BTS nach Berlin*

    Würde es jedenfalls total feiern & natürlich sofort versuchen, Ticketkarten zu ergattern, wenn es der Fall wäre. Ebenfalls cool wäre ein Block B, Zion T., IU, Crush oder Suran Konzert, was meinen Geschmack angehen würde ;D Und falls es nicht klappen sollte, dann gehe ich einfach zu meiner Freundin nach Südkorea und gehe dort auf die Fanmeetings & Auftritte :p


    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  21. #946
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    @Clair
    Das war halt nur meine Meinung dazu.
    Aber ich möchte dich nochmal dran erinnern das eine Bild bzgl der Namjoon Sache zu entfernen oder wenigstens in einen Spoiler zu setzen und das Foto von Jonghyun in einen Spoiler zu setzen, wenigstens den Gefallen kannste mir tun, ok? ^^

    Zu Bias:
    Ob man da jetzt einen konkreten Favo hat oder nicht, ist sicherlich Einstellungssache. Die Mehrheit hat anscheinend einen. Erzwingen muss man es aber nicht.
    Wie gesagt, ich hab auch keinen, weil ich keinen haben will aus Gleichberechtigung wegen, aber wenn es so wäre, wäre es halt wohl Yoongi und das aus den verschiedensten Gründen.
    Wichtig ist auf jeden Fall, dass man jeden einzelnen in mehreren Punkten betrachtet und nicht auf irgendwelche Dinge reduziert und wie schonmal erwähnt manche Dinge aus der Anfangszeit weniger zu beachten. Vorallem nicht aufs optische reduzieren.
    (ich bekomme z.b. immer ne Kriese wenn ich lese wie manche die 'Jawline' usw der Jungs loben bzw in die Attraktivitätsschublade stecken. Zur Anmerkung....das ist großteils Knochen was die da loben....)


    Also ich hatte keine Probleme die Mitglieder auseinander zu halten, da sich ihre Gesichter in meinen Augen sehr schnell einprägen ließen (mein Gedächtnis ist mehr ans visuelle orientiert). Bei mir war es rein das Lernen der Namen vorallem wegen der 'neuen' Sprache, aber das ging auch recht fix, da ich die doch recht 'simpel' finde wenn ihr versteht, was ich meine. Da hab ich bei anderen Gruppen, besonders mit denen ich mich fast nicht beschäftige, durchaus mehr Probleme.
    Aber aktuell halten viele Jungkook und Jin für 'Zwillinge' und ich hatte auch schon mindestens einen Moment, bei dem ich gefühlt mit der Nase am Bildschirm genau hingucken musste "war das jetzt JK oder Jin?" (im AMA Backstage Video)


    Zur BTS Berlin Seite:
    Mag zwar ne nett gemeinte aber nicht Garantie bringende Sache sein, aber ich werde die Seite nicht betreten. Ich unterstütze solche Aktionen ungerne plus ich betrete nicht alles im Web.
    Entweder kommt BTS von sich aus oder halt eben nicht. Ich will sie nicht hier her 'zwingen'.
    Nebenbei bemerkt, waren sie sogar schonmal in Berlin für Fotoshooting usw. ^^

    War das mit deiner Freundin in Südkorea nen Wunschgedanke? Oder haste da tatsächlich eine? Wenn ja dann viel Spaß beim ergattern von Tickets für die Fanmeetings. Dafür darfst du zich Alben in bestimmten Shops kaufen damit du in den Lostopf kommst.
    Lies: Pack dir schonmal viele Euros bzw Won dafür ein.
    (Auf Youtube hab ich eine gesehn, die nen ganzen Koffer voll von MONSTA X's aktuellem Album gekauft hatte)

    ....

    edit:
    Ne Sache die ich einfach mal niederschreiben will:

    Ich bin vor einigen Tagen auf Aussagen von Fans gestoßen, über die ich gerne reden möchte.

    Und zwar fühlen sich manche anscheinend dabei unwohl, wenn sie von BTS als 'girlfriends' bezeichnet werden.
    Zu einem gewissen Grad kann ich das verstehen, aber ich sehe das wie folgt:
    Diese Antwort kommt oft in Kombination mit Beziehungsfragen oder ähnliches (vorrangig war das in US Interviews). Das ist vermutlich BTS' Art diese Fragen zu umgehen und gleichzeitig zeigen wollen, dass sie ihre Fans sehr schätzen. Vielleicht auch eine Art es runterzuspielen, dass sie vielleicht gerne eine Beziehung hätten aber aktuell nicht möglich ist ('Salz in die Wunde')

    Natürlich ist das ein Problem bezogen auf Fans, die sich sehr hineinsteigern bzw ihre eigene Fantasiewelt aufbauen oder zu der Sorte gehören, die keine feste Beziehung zulassen. Aber zumindest aktuell hat BTS gar nicht wirklich die Zeit für eine Beziehung auch wenn sie anscheinend eine haben dürfen. Und selbst wenn doch irgendjemand von ihnen eine Beziehung haben sollte (und wenn, dann verdammt gut geheimhalten zum Schutz des Partners), dann geht uns das nichts an, weil es eine private Sache ist. Unsere Aufgabe ist es maximal denen alles Gute zu wünschen und Falle von Angriffen, weil manche das nicht akzeptieren können, dies an entsprechende Stellen zu melden.

    Außerdem möchte ich noch persönlich ergänzen:
    Die meisten Fans sind sehr offen in Bezug auf Sexualität anderer und auch unter den Fans selbst sind welche aus der LGBT+ Community.
    Allerdings sollten wir bedenken, die Mitglieder weder in die Hetero noch LGBT+ Schublade zu schieben.
    Ich verstehe die Kritk wenn viele sofort Hetero-Beziehungen kreieren wenn ein männliches und weibliches Idol sich nur Blicke zugeworfen haben oder sogar nur nebeneinander geatmet haben (übertrieben gesagt), aber genauso sollte man sie nicht in die LGBT+ Richtung drängen nur um der Hetero 'Norm' Kontra zu geben. (Situationen wie Jungkook+IU und Yoongi+Suran sind andere/speziellere Geschichten)

    Wir wissen, dass BTS sehr offen sind und besonders Namjoon ein Supporter von LGBT+ ist, was aber nicht heißt, dass automatisch von denen jemand selbst LGBT+ sein 'muss'.
    Und das meine ich mit ernst gemeinter Betrachtung und nicht 'for fun' Dingen wie erwähnte Kontragebung auf Hetero.
    (das Thema Ships sollte man hier besser missachten)
    Und damit man mich nicht falsch versteht: Ich werde jede Beziehung supporten, egal ob sie Hetero oder LGBT+ ist. Hauptsache die Mitglieder sind glücklich.
    Wir sollten uns aber alle im klaren sein und bedenken, dass Dating Gerüchte oder wirklich konkrete Beziehungen 'Skandal-Niveau' gleichen kann (abhängig von den Reaktionen dazu) und im Falle von LGBT+ das deren Karriere kosten könnte wenn niemand hinter denen stehen sollte bzw denen dann den Rücken kehren.

    Geändert von Ayumi-sama (12.01.2018 um 14:36 Uhr)

  22. #947
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Jap, ich habe eine ziemlich gute Freundin, die dann in Südkorea bzw. mitten in Seoul lebt ;)
    Ich werde sie aufjedenfall so oder so besuchen gehen und man kann auch an Fanmeetings teilnehmen, ohne diese Alben (um dementsprechend diese Specialkarten zu erhalten) kaufen zu müssen :D Eine Freundin von einer Freundin von mir war sogar auf dem BTS Konzert in Deutschland in 2014 - die glückliche erhielt sogar die Ehre, von ALLEN Mitgliedern die Hände geschüttelt zu bekommen ahfshfsfhhahfahsfh
    Ich hoffe wirklich sehr, dass die Bangtan Boys irgendwann mal bei uns in der Nähe ein Konzert geben werden...

    Ach ja, ich habe übrigens jetzt endlich mal die Zeit gefunden, dieses berüchtigte BTS OUTCAST zu lesen...
    ...meine Meinung dazu? Ehrlich gesagt, wurde ich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen. Versteh diesen großen Hype ehrlich gesagt nicht. Geschichte ist ganz okay aber jetzt auch nicht der Burner - typisches "Play or Die" eben. Aber wems gefällt, der soll die Story ruhig weiterverfolgen ^^ Respekt jedenfalls an dieses 15jährige Mädel, welche OUTCAST überhaupt erfunden hat :o hat dadurch fast schon ne halbe Million Follower auf ihren Twitter Acount ererntet...

    Was diese Hetero bzw LGBT+ angeht: Mir ist es total wirklich egal, ob die Jungs jetzt das ein oder das andere sind; für mich bleiben sie trotzdem meine sieben Engelchen. Ich meine, was soll ich auch groß tun/dazu sagen? Jeder muss selber entscheiden, wer er ist, was er tut und was seine (sexuelle) Identität ist. Bin ebenfalls ein Supporter was LGBT angeht und besitze ebenfalls Freunde die u.a. Homo oder Bisexuell sind, was ich in keinster Weise irgendwie schlimm finde oder in der etwa. Ich finde es btw auch ziemlich traurig, dass heutzutage immernoch so viele Homophoben auf den Straßen herumlaufen (in meiner Klasse gibts leider auch einige) und Hass gegen "anderswärtige" schüren. Why be racist, homophobic, narcisstic or selfish if you just can be quiet? Diese Leute gucken echt nur durch eine dunkle, kleine Röhre... Finde es von daher wirklich toll, dass Namjoon diese ganze LGBT+ Sache ebenfalls supported - respect & exemplary ~ ♥


    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta




    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  23. #948
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.021
    Zitat Zitat von Claire van Cat Beitrag anzeigen
    Ach ja, ich habe übrigens jetzt endlich mal die Zeit gefunden, dieses berüchtigte BTS OUTCAST zu lesen... (...)
    Muss ja nicht jeder mögen.
    Ich habs verfolgt und fand es gut, aber gehyped wie andere hab ichs nicht und Theorien erstellt hab ich auch nicht, da hab ich nur die von anderen gelesen.
    Da du die AU aber jetzt erst später gelesen hast, hat dir nen wichtiger Teil gefehlt, nämlich das Mitbestimmen von Entscheidungen und das Abwarten der Voting Ergebnisse, was die Story abhängig davon weiterführt. Quasi das parallele mitfiebern zu den Updates.
    Viele haben während der Voting Zeit sogar gesagt "Leute lasst uns erst diskutieren und genau überlegen bevor wir voten"
    Unabhängig davon wie gut die AU letztendlich ist, es hat massig Fans zusammengetrommelt und zu kreativen Tätigkeiten anderer geführt (Fanarts etc). Auch die koreanischen Fans haben dank Übersetzungen mitgelesen und sich gefreut.
    Ebenso der Wunschgedanke, dass BTS das in einer Run Episode umsetzen.
    (Wobei das eher nen Mini-Movie werden würde)

    Was diese Hetero bzw LGBT+ angeht: (...)
    Irgendwie hab ich damit gerechnet, dass du nur diesen Teil ansprichst
    Auch wenn das vll so wirkte, das war nicht was ich hervorheben wollte.
    Es ging um den Punkt, dass sie uns Fans Girlfriends nennen, andere sich dabei unwohl fühlen und das zumindest in meinen Augen ne Art ist, die Beziehungsfragen zu umgehen, sowie die allgemeine Betrachtung zum Thema Beziehung und man sich unabhängig seiner persönlichen Ansicht im klaren sein sollte, wie das in Südkorea aufgenommen werden könnte.
    Heißt: Man soll sich weder bei Mann X Frau (weil sich Blicke zugeworfen) noch bei Mann X Mann/Frau X Frau (besonders in Betracht "immer diese Heteros"-Kontra) was zusammenreimen, was offensichtlicher Blödsinn ist.


    ...

    Heute fand der 1. Tag vom 4th Muster Fanmeeting statt.
    Surprise surprise.....alle(?) haben ihre Haare (nach)gefärbt. ....... war eine schöne Zeit mit blond Tae, ich werd die Zeit vermissen.



    Auf dem Event haben sie u.a. Pied Piper und Best of Me mit Choreografien performt. Auch No More Dream mit Dance Break.
    Ebenso Blood, Sweet & Tears in Tier-Ganzkörper-Kostümen.



    Auch wurde erwähnt, dass Taehyung an Solo Songs arbeitet und dass Namjoon evtl nach Hoseoks Hixtape wieder am Zug ist ein Mixtape zu veröffentlichen.

    Bei allem anderen muss ich erstmal selbst durchsteigen......aktuell fast 1,5 Millionen Tweets zum Hashtag laut Trends


    edit:
    weitere Dinge sind bekannt:
    -Den Diss mit Pied Piper haben wir Yoongi zu verdanken. Er hat den Song geschrieben während er an die Fans gedacht hat.
    Ich musste dabei an das hier denken:

    Geändert von Ayumi-sama (13.01.2018 um 21:05 Uhr)

  24. #949
    Den Auftritt von ihnen im Tierkostüm fand ich sehr gut, hat mir definitv gefallen.

    Bzgl Sexualität: Darüber wird bei Stars/Idols etc. immer sehr gerne spekuliert. Letzlich ist es nicht zu ändern und man sollte den Betroffenen darauf nicht reduzieren. Mich stört es vielmehr, dass hierbei immer nur von hetero- bzw. homosexuell ausgegangen wird und versucht wird insbesondere letzteres durch bekannte (westliche) Klischees zu "beweisen". Aus allgemein westlicher Sicht ist KPop gesamt "sehr gay", würde ich behaupten. Viele reflektieren dies wohl automatisch auf die Sexualtität der Mitglieder. Fanservice (und damit verbundenes Marketing= wird dabei unbedacht gelassen. Einfach leben und leben lassen. Aber ich gebe zu, dass ich bei Tae auch öfter den Gedanken schon hatte, dass er sich zum männlichen Geschlecht hingezogen fühlt und das finde ich auch sehr süß in der Vorstellung, aber deswegen muss es eben nicht der Realität entsprechen. Insbesonder für jüngere Hörer(innen) ist Fanservice und Realität eventuell nicht immer einfach zu trennen. - ohne letzteres pauschalisierend zu behaupten, aber dies ist mein Eindruck.

    Taes jetzige Haarfarbe finde ich auch wieder super - ihm steht doch sowieso jede (wie Jimin und Namjoon auch, finde ich). Yoongi sieht weiterhin mit seinen hellen Haaren etwas ungewohnt güt mich aus (das helle blau mochte ich jedoch sehr gerne). Mir persönlich gefallen weiterhin schwarze Haare sehr gut. Letztlich ist wichtig, dass es ihnen gefällt. Die Perso(e)n(kichkeit) ändert sich ja nicht mit der Farbe. ^^

  25. #950
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    292
    Mir gefallen die neuen Haarfarben auch ziemlich gut - schön, wieder Tae in seiner dunklen Haarpracht zu sehen ^^
    Und ganz genau, ihre Persönlichkeiten bleiben jedoch zum Glück unverändert ;)

    Was diese Hetero/Homo Sache angeht, mische ich mich da nicht so ein bzw. lasse ich sie einfach ihre Sexualität ausleben. Konkret könnte ich jetzt auch nicht unbedingt deuten, wer von wen was jetzt sein könnte, in dem Fall wer jetzt eher Homo oder Hetero sein könnte. Doch wenn ich so darüber nachdenke, so könnte ich mir vllt bei bei JK, Suga, Namjoon, Hobi und Jimin vorstellen, dass sie sich womöglich eher zum weibliche Geschlecht hingezogen fühlen, während ich mir bei Jin und Tae auch eine gleichgeschlechtliche Liebe vorstellen könnte... Ach keine Ahnung, dann gibts jedoch wiederum andere Situationen, wo genau das Gegenteil/ etwas anderes gedeutet werden kann und man findet sich in diesen großen Wirrwarr wieder... Naja, Ich werde jedenfalls immer hinter ihnen stehen, egal ob sie jetzt sich zu dem eigenen oder zum anderen Geschlecht hingezogen fühlen ♥

    Und dieser Auftritt in diesen Tieranzügen war echt naww ♥
    Würde mich übrigens sehr auf Tae´s Solosongs freuen, wenn sie wirklich rauskommen würden :) Stigma war zum Beispiel einfach nur wundervoll.
    Aber erst möchte ich doch hoffentlich Hobi´s ersehntes Mixtape hören xD
    Geändert von Claire van Cat (14.01.2018 um 00:39 Uhr) Grund: großes Wirrwarr

Seite 38 von 39 ErsteErste ... 282930313233343536373839 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •