User Tag List

Seite 46 von 46 ErsteErste ... 3637383940414243444546
Ergebnis 1.126 bis 1.147 von 1147

Thema: Dragon Ball & Dragon Ball Z (Akira Toriyama)

  1. #1126
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.877
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Haltbarkeit der Mangas
    Ewig halten Mangas sicher nicht, aber sicher ewiger als wir leben können. Ich habe alte Sachen (Comics) aus den 50iger Jahren, die weit schlechter produziert wurden als heutige Druckerzeugnisse und die sind auch noch gut in Schuss. Also keine Panik, unser Büchlein zerfallen nicht so schnell zu Staub wie wir es werden. Und Corona resistent sind sie auch. Denke das schwache Glied sitzt eher vor den Mangas.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #1127
    Mitglied Avatar von Kaltez
    Registriert seit
    07.2018
    Ort
    Frankfurt Main
    Beiträge
    127
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    stimmt, habe nachgedacht und herausgefunden das man mit fettigen fingern, sei es als kind (ungewaschene hände) für die schwärze löslich sind. aber gegen das gelben müsste mir das mal einer erklären.

  3. #1128
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.727
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Nicht vergessen, ist letzte Woche erschienen:

    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Es geht endlich mit Dragon Ball SD weiter! Band 6 erscheint am 31.3.:


  4. #1129
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.168
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wann kommt denn nun die 'Luxus- Ausgabe' von Dragon Ball im leicht größeren Format mit den originalen farbigen Seiten? So oft, wie Carlsen jetzt schon diese Kuh mit diversen s/w- Ausgaben gemolken hat, müsste das doch langsam mal drin sein.
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  5. #1130
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Wann kommt denn nun die 'Luxus- Ausgabe' von Dragon Ball im leicht größeren Format mit den originalen farbigen Seiten? So oft, wie Carlsen jetzt schon diese Kuh mit diversen s/w- Ausgaben gemolken hat, müsste das doch langsam mal drin sein.
    Es wurde schon vor einiger Zeit mal gesagt, dass solange die andere günstige Version läuft da erst mal nichts kommt, halt irgendwann später mal wohl.

    Ich verstehe ich den Sinn dahinter auch nicht* das man von x Varianten auf den Markt knallt, obwohl anderes normales noch problemlos zu kaufen gibt (bei deutlich verbesserten wie erwähnte, wäre es was anderes), während es genug Titel gibt auf die das nicht zutrifft. Und die Regale verstopfen bzw den Platz neuen Titeln klauen tun sie ebenso immer.

    *außer halt den das man da nur mehr ans Geld denkt und anders eben egal ist...

  6. #1131
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.168
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist meines Wissens die dritte 'normale' Version von DB, die Carlsen da an den Start gebracht hat. Eine (kostenspieligere) Luxus- Edition im leicht größeren Format mit den Farbseiten (ich beziehe mich da auf eine der japanischen VÖs, von der ich die #1 * besitze) richtet sich an eine andere Käuferschicht, die beinharten DB- Fans. Die haben schon längst eine der 'normalen' Ausgaben ...



    *
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  7. #1132
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von peter schaaff Beitrag anzeigen
    Das ist meines Wissens die dritte 'normale' Version von DB, die Carlsen da an den Start gebracht hat. Eine (kostenspieligere) Luxus- Edition im leicht größeren Format mit den Farbseiten (ich beziehe mich da auf eine der japanischen VÖs, von der ich die #1 * besitze) richtet sich an eine andere Käuferschicht, die beinharten DB- Fans. Die haben schon längst eine der 'normalen' Ausgaben ...
    So gut wie der Titel läuft gibt es wohl allgemein viele Fans davon die lange bei sind (gibt ja auch genug die selbst obwohl sie normale haben Massiv nochmal kaufen, nur weil das Format da ja auch etwas größer ist)...und gerade bei so beliebten Titeln bzw allgemein finde ich nicht dass eine höherwertige Version mit Farbseiten u.a. gleich soviel teurer sein müsste...man macht es halt trotzdem unnötigerweise heutzutage oft gerne, um den Fans mehr aus der Tasche zu ziehen.

    Demnach hätte man gerade bei diesem hier dann die Massiv halt nicht wirklich gebraucht, sondern geich die andere bringen können, gerade weils die ja eh schon länger gibt. Was wohl ja auch die Perfect in Japan ist (Luxus heißen die da eher nicht), wo es ja auch schon manch andere in anderen unterschiedlichen Formen bei anderen Verlagen bei anderen Titeln hergeschafft haben.

  8. #1133
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.215
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Mia: Die DRAGON BALL MASSIV-Edition richtet sich - so zumindest die Intention - vor allem an neue, jüngere Leser und »Neueinsteiger«, die DRAGON BALL gerne in einer preiswerteren Variante lesen möchten - insofern ziehen wir den Lesern hier nicht das Geld aus der Tasche. Die Sammelbände werden bisher sehr gut angenommen. Ähnliche Erfahrungen haben wir bereits mit der MASSIV-Edition von NARUTO gemacht.

    Wer die reguläre Taschenbuchausgabe kaufen möchte, kann dies übrigens auch weiter tun, auch wenn sie nur noch selten komplett im Handel präsentiert wird: wir drucken auch diese Bände nach, wenn sie verlagsseitig ausverkauft sind.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  9. #1134
    Mitglied Avatar von Animario
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    540
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wir wollen aber die luxuriöse Version und nicht die Standardausgaben. Die Frage geht ja dahin und das schon seit Jahren.

  10. #1135
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    @Mia: Die DRAGON BALL MASSIV-Edition richtet sich - so zumindest die Intention - vor allem an neue, jüngere Leser und »Neueinsteiger«, die DRAGON BALL gerne in einer preiswerteren Variante lesen möchten - insofern ziehen wir den Lesern hier nicht das Geld aus der Tasche. Die Sammelbände werden bisher sehr gut angenommen. Ähnliche Erfahrungen haben wir bereits mit der MASSIV-Edition von NARUTO gemacht.

    Wer die reguläre Taschenbuchausgabe kaufen möchte, kann dies übrigens auch weiter tun, auch wenn sie nur noch selten komplett im Handel präsentiert wird: wir drucken auch diese Bände nach, wenn sie verlagsseitig ausverkauft sind.
    Ist mir schon klar dass das eigentlich die Absicht auch mit ist, doch es ändert nichts daran das sicher viele Käufer auch dabei sind die es eh schon in der anderen haben, weil das bei solchen Beliebten eben immer mit der Fall ist....
    Jüngere Käufer die dann wirklich was und sowas kaufen habe ich bisher noch nie viel bei Regalen in Läden beobachtet, der Teil dürfte also überschaubar sein und nicht so groß wie mans vielleicht denkt/hofft.
    Und solche Massiv-Bände habe ich auch schon öfter in Mängelexemplaraktionen gesehen u.a., wo genau die eh schon so günstigeren immer sehr schnell weg waren, so groß kann dann das Interesse und die Fanliebe von einigen ebenso nicht wirklich sein, wenn man dann die dann noch günstiger sich holt.

    Und sind wir ehrlich: jemand der die (oder andere Massiv) Serie wirklich kaufen will weil er sie mag, der wird das eben auch als normale Taschenbuchausgabe machen (sofern es die noch gibt - was ja bisher auch allgemein der Fall)...wie es auch zuvor lange war und auch bei anderen Serien wo es nur die Möglichkeit gibt.
    Jemand der am Ende nur es kauft weils jetzt günstiger ist, wird sowieso eher weniger-nie ein größerer Mangaleser werden der auch mal längerfristig mehr andere Titel kaufen wird. (Das einige der Leser dann so hängenbleiben und auch auf anderes umschwenken, wird ja sicher auch mit ein Gedanke sein...)


    Bei Naruto gibts ja meine noch keine bessere in Japan, da kann man sagen ok das diese kam (wobei ichs trotzdem zu früh fand und schon vergriffene Titel eher vorrang haben sollten, aber da bekam ja noch keiner sowas in der Art bei euch), aber bei Dragon Ball sieht der Fall halt anders aus...zumal da halt -wie schon zuvor erwähnt- eh schon mehr Versionen kamen.

    Wenn es schon bessere Versionen von Titeln in Japan gibt sollte man finde ich dann auch immer auf diese zurückgreifen...
    Geändert von Mia (12.07.2020 um 18:05 Uhr)

  11. #1136
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.619
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Deine ehrlichkeit in Ehren: das alles trifft auf mich nicht zu. Ich kaufe Dragon Ball in 14 massiv baenden günstig. 42 Einzelbaende würde ich mir nicht kaufen. Eine teure Luxus edition auch nicht. Bei anderen Titeln wie Monster und wahrscheinlich BotI mache ich aber ein Upgrade.

    Bitte stellt nicht immer eure Meinung so hin als ob sie Realität wäre. Es ist eine Meinung, nicht mehr.

  12. #1137
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Deine ehrlichkeit in Ehren: das alles trifft auf mich nicht zu. Ich kaufe Dragon Ball in 14 massiv baenden günstig. 42 Einzelbaende würde ich mir nicht kaufen.
    Aber eben nur weil du die Möglichkeit hast, gäbe es sie nicht dann würdest/müsstest du das kaufen was da ist (oder du kaufst etwas halt nicht-wie du schon meintest)...ganz einfach wie viele zuvor, aber du bist dann halt davon offenbar kein so großer Fan, weswegen das nicht gemacht hattest und behauptest auch nur es deswegen nicht zu tun. (Denn ein größerer Fan kauft eben das was da ist immer gleich und wartet nicht darauf dass er es mal irgendwann günstiger abstauben kann...egal um welchen Titel es geht.)
    Du darfst auch nicht vergessen das wenn was noch läuft und die Bandzahl auch unbekannt eh weniger viele über sowas nachdenken und später ist es aufeinmal dann für manchen ein Problem mit der Bandzahl.
    Sorry aber das ist einfach unlogisch, weils letztendlich aufs selbe rauskommt. Der Unterschied bei schon abgeschlossenen ist eben das sie dauerhaft regelmässig und schneller kommen können und eben auch eher Sammelbände kriegen.

    Außerdem hat auch niemand behauptet dass jede Sache auf jeden zutrifft (sorry aber unsere Meinungen sind genauso Realität, aber du lebst halt in einer anderen)...aber auf viele hat es zugetroffen..oder meinst du der Titel wäre so ein Hit und wäre so oft schon aufgelegt worden, wenn sich so viele an der hohen Bandzahl etc gestört hätten? Eher nicht...
    Zumal es auch noch Titel gibt mit noch mehr Bänden die ja genauso genug kaufen.
    Hätte also der Großteil so ein Problem gehabt wie du, dann wäre der und manch anderer Titel garnicht so erfolgreich...

    Unabhängig davon; wenn diese günstige Variante garnicht gekommen wäre, sondern gleich die Perfect, dann hättest du vielleicht auch wenn du es jetzt anders meinst, diese trotzdem gekauft, eben weil sie halt 'neu' da war und diese andere nie gegeben hätte.
    Denn weniger Bände als ursprünglich hat die ja genauso...außerdem sagt niemand dass solche Versionen voll teuer sein müssen...liegt eher daran wie die Verlage es rausbringen.
    Geändert von Mia (13.07.2020 um 18:59 Uhr)

  13. #1138
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    929
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab hier noch gar nichts von Dragon Ball im Regal stehen. Um mich zum Kauf zu bewegen, muss schon eine schicke Luxusausgabe herauskommen. Einfach, weil Dragon Ball einer der ganz großen Klassiker ist und der quasi ein Muss für Shonen-Fans ist. Den Anime habe ich in meiner Kindheit geschaut und auch damals gern gemocht. Als Neueinsteigerin sind mir die 42 Einzelbände zu viel und die anderen Ausgaben widerrum zu billig gemacht. Ich würde mich ja gerne auf die Nostalgiewelle begeben, aber da muss ich wohl noch paar Jährchen warten bis sich Carlsen erweichen lässt XD
    Geändert von Manon (13.07.2020 um 20:24 Uhr)

    Yu Yu Hakusho auf Netflix


  14. #1139
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.619
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jetzt mal ganz unabhängig davon, ersuche ich Unterstellungen zu unterlassen, ich würde etwas schreiben und dann vielleicht was anderes tun, was definitiv nicht so ist. Was ich in Post 1136 geschrieben habe, ist nicht anzuzweifeln.

    Neben der subjektiven Einstellung und Gründe (die Einzelbandedition ist beinahe doppelt so teuer wie die Massiv Edition oder ich persönlich bauche diesen speziellen Manga nicht in Spezialedition, weil sowohl Artwork als auch Panelling das für mich nicht notwendig machen), kann man auch sinnvolle Rückschlüsse auf die Verwertungen der Verlage ziehen.

    Wäre ich Verlag, würde es für mich Sinn machen, einen erfolgreichen Manga den ich selbst in der normalen Erstverwertung in Einzelbänden verlegt habe, eine Zweitverwertung in Sammelbänden anzugedeihen. Damit könnte ich über kurz oder lang die Einzelbände auslaufen lassen und bei einem Nachdruck auf die Sammelbände verweisen und würde Skalenerträge erzielen.

    Handelt es sich um einen Megaseller, würde ich die Zweitedition mit Abstand in günstigen Sammelbänden machen (wie bei Dragon Ball, Bleach oder Berserk). Handelt es sich um keinen Megaseller würde ich bereits die Zweiteversion als "letzte" Ultimative/Perfect Edition veröffentlichen (Monster, 20th Century Boys). Bleibt der Megaseller ein Megaseller würde ich eine Drittverwertung in Ultimativ/Perfect Edition nachschieben (Berserk).

    Anders gestaltet sich das ganze, wenn der Titel den Lizenznehmer wechselt. Dann kann sich das schon mal vermischen (zB FullMetal Alchemist) Und dnatürlich gäbe es Speziallfälle, wo man abweichen könnte.

    Die Veröffentlichung von Dragon Ball in Massiv ist daher für mich logisch, um noch mehr interessierte zu generieren (was ja auch funktioniert, wenn man sich die Charts ansieht) und dann mit etwas Abstand so wie bei Bersek eine neue luxuriösere Ausgabe nachzuschieben.

  15. #1140
    Mitglied Avatar von Animario
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    540
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Von Berserk gibt es keine Ultimativ/Perfect Edition - was Panini da anbietet ist eine Farce. Aber zurück zu Carlsen.

    Gerade ein Megaseller wie Dragonball, würde endlich eine luxuriöse Ausgabe verdienen. In Japan gibt es die Ausgabe schon seit Jahren (!) und Carslen reagiert auf den jahrelangen Wunsch der Fans nicht. Dann aber eine Massiv-Ausgabe zu bringen (noch dazu mit Cover-Megafail Radditz/Piccolo) war schon ein deftiger Schlag in die Magengrube.

    Bei einer sehr gut laufenden Serie wie Dragonball Massiv, welche jetzt fleißig gekauft wird, dann hinterher eine Perfect Edition zu bringen? Wer soll die dann kaufen - wenn eh schon ein Großteil der Neukunden, durch die günstigeren Massiv abgedeckt wurde.

    Ich persönlich glaube, dass der Zug eine Perfect Edition zu bekommen mit der Massiv-VÖ abgefahren ist. Vielleicht sollte ich mal im Ausland danach stöbern und importieren.

  16. #1141
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.056
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz unabhängig davon, ersuche ich Unterstellungen zu unterlassen, ich würde etwas schreiben und dann vielleicht was anderes tun, was definitiv nicht so ist. Was ich in Post 1136 geschrieben habe, ist nicht anzuzweifeln.
    Das waren nichts anderes als Beispiele anhand deiner Aussagen die man in der Art ja auch von anderen schon hörte, wie man darauf kommt dass das Unterstellungen sein sollen, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Du scheinst wohl eher etwas empfindlich zu sein wenn man manche allgemeinen Tatsachen mit anspricht.

    Und es ist nun mal ein Fakt dass es bei jeden Titel unterschiedliche Fangruppen gibt, gab es nämlich schon immer.

    btw bin ich selbst nicht mal ein wirklich großer Fan und kaufe selbst auch eher selten längere Titel, aber dann kaufe ich von solche eben auch keine günstigere Variante, erst Recht wenn mir der Anime reicht.

    Aber da ich auch Titel habe die ich mehr mag, kann ich eben auch diese Fanseite mit verstehen.


    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Handelt es sich um einen Megaseller, würde ich die Zweitedition mit Abstand in günstigen Sammelbänden machen (wie bei Dragon Ball, Bleach oder Berserk).
    Nur ist es bei DB eben nicht 'erst' die zweite Version, wie schon zuvor erwähnt wurde...bei Bleach oder Naruto hingegen schon. (Auch wenn bei letzteren es viel zu schnell kam...) Darum ging es ja auch vielen mit.
    Auslaufen lassen würde man es wohl auch deswegen nicht so schnell, da ja in den dickeren auch wohl Materialextras der Einzelbände nicht vorhanden sind.

    Die größeren Fans die die Serie mit groß machten weils sie früher kauften und zum normalen Preis sind praktisch angeschmiert, weil man lieber andere Fangruppen bedient, die etwas dann nur kaufen wenns günstiger ist und deren Fanliebe eben nicht so groß ist.


    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Anders gestaltet sich das ganze, wenn der Titel den Lizenznehmer wechselt. Dann kann sich das schon mal vermischen (zB FullMetal Alchemist)
    Was soll sich daran vermischt haben? - die Lizenz lief bei Panini aus und wenn ein Verlag eine Reihe neu erwirbt kann man auch nur die neue in Japan erhältliche Version bekommen...
    Bei einem Verlag der die Rechte immer behalten hat, ist das was anderes...


    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Die Veröffentlichung von Dragon Ball in Massiv ist daher für mich logisch, um noch mehr interessierte zu generieren (was ja auch funktioniert, wenn man sich die Charts ansieht)
    Die Charts sagen aber nichts drüber aus wieviele der Fans wirklich neue Käufer sind*, noch ob sie bis zum Schluß bei bleiben oder dann auf andere Manga ihr Interesse ausweiten...
    Letzendlich kann bei solchen Dingen auch immer nur vermuttet werden.

    *es ist lange bekannt das bei den üblichen Verdächtigen es auch genug große Fans gibt die dann eher jede Version sich holen, egal wieviel Sinn das machen mag.


    Zitat Zitat von Animario Beitrag anzeigen
    Gerade ein Megaseller wie Dragonball, würde endlich eine luxuriöse Ausgabe verdienen. In Japan gibt es die Ausgabe schon seit Jahren (!) und Carslen reagiert auf den jahrelangen Wunsch der Fans nicht.
    Ich finde dass etwas noch nicht mal gleich so gut laufen muss um solch eine Version zu verdienen, es gibt ja auch genug Titel die hingegen so schon vergriffen wären und auch längst sowas hätten, da hört man ja auf die Fans und neue Interessenten diese zu bringen ebenso nicht.

    Es ist halt für andere Fangruppen auch genauso nervig wenn ständig 'alte noch lieferbare Titel' immer wieder die Regale verstopfen und man bei anderen dann weiter komplett in die Röhre guckt.
    Die Vielfalt geht dadurch u.a. auch schon lange immer mehr dahin....


    Zitat Zitat von Animario Beitrag anzeigen
    Bei einer sehr gut laufenden Serie wie Dragonball Massiv, welche jetzt fleißig gekauft wird, dann hinterher eine Perfect Edition zu bringen? Wer soll die dann kaufen - wenn eh schon ein Großteil der Neukunden, durch die günstigeren Massiv abgedeckt wurde.

    Ich persönlich glaube, dass der Zug eine Perfect Edition zu bekommen mit der Massiv-VÖ abgefahren ist. Vielleicht sollte ich mal im Ausland danach stöbern und importieren.
    Mich würde es auch nicht wundern wenn man so sich selbst die möglichen Verkaufszahlen für die andere Version etwas mit kaputt gemacht hätte (auch wenn bei solchen Hits eh trotzdem alles leicht gut genug läuft), da diese eben halt schon auch genauso so mancher neuer Fan mitgekauft hätte, es dann eben nun nicht mehr für nötig sehen würde es nochmal zu holen.
    ...Ausgeschlossen wurde es ja trotzdem nicht, aber kurz danach wäre dann schon überraschend.

    Aber wie du schon sagst es gibt die ja eh schon lange,...und je länger was dauert desto weniger glauben irgendwann daran etc.
    Geändert von Mia (14.07.2020 um 09:35 Uhr)

  17. #1142
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    929
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia
    *es ist lange bekannt das bei den üblichen Verdächtigen es auch genug große Fans gibt die dann eher jede Version sich holen, egal wieviel Sinn das machen mag.
    Da muss ich direkt an manche Sailor Moon Fans denken Kaufen jede Version, egal wie schlecht und langweilig der Manga auch ist.
    Auf jeden Fall ist klar, dass man bei so üblichen Verdächtigen nicht immer sofort zugreifen sollte, weil paar Jahre später wieder eine andere Ausgabe herauskommt. Die Kuh muss ja richtig gemolken werden.
    Ich finde die best mögliche Ausgabe reicht im Regal. Mehr braucht man eigentlich nicht.

    Yu Yu Hakusho auf Netflix


  18. #1143
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.727
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Animario Beitrag anzeigen
    Bei einer sehr gut laufenden Serie wie Dragonball Massiv, welche jetzt fleißig gekauft wird, dann hinterher eine Perfect Edition zu bringen? Wer soll die dann kaufen - wenn eh schon ein Großteil der Neukunden, durch die günstigeren Massiv abgedeckt wurde.
    Die Zielgruppen einer Massiv- und Perfect Edition sind meiner Meinung nach doch so verschieden, dass es für beide eine genügend große Kundschaft gibt.

  19. #1144
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    238
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Manon Beitrag anzeigen
    Hab hier noch gar nichts von Dragon Ball im Regal stehen. Um mich zum Kauf zu bewegen, muss schon eine schicke Luxusausgabe herauskommen. Einfach, weil Dragon Ball einer der ganz großen Klassiker ist und der quasi ein Muss für Shonen-Fans ist. Den Anime habe ich in meiner Kindheit geschaut und auch damals gern gemocht. Als Neueinsteigerin sind mir die 42 Einzelbände zu viel und die anderen Ausgaben widerrum zu billig gemacht. Ich würde mich ja gerne auf die Nostalgiewelle begeben, aber da muss ich wohl noch paar Jährchen warten bis sich Carlsen erweichen lässt XD
    Mein Bruder und ich haben auf Grund damals das der Anime auf RTL II lief uns die Manga Reihe gekauft, davon besitze ich allerdings nur noch die ersten 7 Bände (wir haben die Reihe auch nicht beendet, glaub bis Band 21 oder 22 nur gesammelt, ist schon zu lange her, daher schaue erstmal im Keller nach, bevor ich (wieder) was doppelt kaufe). Sollten sich da die anderen Bände noch finden lassen, werde ich aber auch nur aus Nostalgie Gründen die fehlenden noch sammeln. Ansonsten genügt mir der Dragon Ball Arc (16 Bände). Da ich mit Dragon Ball Z später nicht mehr so viel anfangen konnte (und ich meine nicht nur den Anime mit zig Fillern) Was ich sagen will damit, mir genügt die "normale" Edition total.
    "Yes, My Lord"

  20. #1145
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    929
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von KuroKenshin Beitrag anzeigen
    Mein Bruder und ich haben auf Grund damals das der Anime auf RTL II lief uns die Manga Reihe gekauft, davon besitze ich allerdings nur noch die ersten 7 Bände (wir haben die Reihe auch nicht beendet, glaub bis Band 21 oder 22 nur gesammelt, ist schon zu lange her, daher schaue erstmal im Keller nach, bevor ich (wieder) was doppelt kaufe). Sollten sich da die anderen Bände noch finden lassen, werde ich aber auch nur aus Nostalgie Gründen die fehlenden noch sammeln. Ansonsten genügt mir der Dragon Ball Arc (16 Bände). Da ich mit Dragon Ball Z später nicht mehr so viel anfangen konnte (und ich meine nicht nur den Anime mit zig Fillern) Was ich sagen will damit, mir genügt die "normale" Edition total.
    Da du schon ein paar Bände hast, macht es auch Sinn bei der normalen Ausgabe zu bleiben
    Mir ist Dragon Ball Z positiv in Erinnerung geblieben. Erinnere mich aber nur noch wenig an die Handlung. Weiß nur, dass ich damals C18 mochte.

    Yu Yu Hakusho auf Netflix


  21. #1146
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.619
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Die Zielgruppen einer Massiv- und Perfect Edition sind meiner Meinung nach doch so verschieden, dass es für beide eine genügend große Kundschaft gibt.
    Eben, endlich wer der es kapiert hat. Deshalb ist es Unfug, es so hinzustellen als ob die einzig sinnvolle Variante jetzt eine Luxusausgabe wäre. Dass man sich das wünschen kann und es möglich wäre, steht auf einem anderen Blatt.

  22. #1147
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    154
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Eben, endlich wer der es kapiert hat. Deshalb ist es Unfug, es so hinzustellen als ob die einzig sinnvolle Variante jetzt eine Luxusausgabe wäre. Dass man sich das wünschen kann und es möglich wäre, steht auf einem anderen Blatt.
    Naja, ein wenig widersprichst Du Dir aber oder Du weißt es aus Unwissenheit nicht besser.

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    (...)
    Wäre ich Verlag, würde es für mich Sinn machen, einen erfolgreichen Manga den ich selbst in der normalen Erstverwertung in Einzelbänden verlegt habe, eine Zweitverwertung in Sammelbänden anzugedeihen. Damit könnte ich über kurz oder lang die Einzelbände auslaufen lassen und bei einem Nachdruck auf die Sammelbände verweisen und würde Skalenerträge erzielen. (...) Bleibt der Megaseller ein Megaseller würde ich eine Drittverwertung in Ultimativ/Perfect Edition nachschieben (Berserk).
    Dazu schrieb Mia:

    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    (...)
    Nur ist es bei DB eben nicht 'erst' die zweite Version, wie schon zuvor erwähnt wurde...bei Bleach oder Naruto hingegen schon. (Auch wenn bei letzteren es viel zu schnell kam...) Darum ging es ja auch vielen mit. (...)
    Und darum geht es in der Argumentation. Es gab bereits eine vollständige Zweitverwertung von Dragon Ball von 2009-2010 bei Carlsen mit "2 in 1"-Sammelbänden. (Siehe: http://comicguide.de/series/7811/Dragonball ) Diese war sogar in Summe günstiger, als die jetzige Massiv-Edition. (120,99€ bzw. 124,95€ vs. 135,00€.)

    Deiner Argumentation zu Folge hätte Carlsen nun in der Drittverwertung, da der "Megaseller ein Megaseller" blieb "eine Ultimativ/Perfect Edition nachschieben" müssen. Stattdessen hat aber Carlsen erneut eine Sammelband-Edition, diesmal "3 in 1"-Bände, herausgebracht. Und darauf zielt die Kritik von Mia ab.

Seite 46 von 46 ErsteErste ... 3637383940414243444546

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •