Seite 13 von 13 ErsteErste ... 345678910111213
Ergebnis 301 bis 318 von 318
  1. #301
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.341
    kann man das auch irgendwo selbst nachlesen = Link zur Quelle ... ?

    Toei hat dieses Jahr jedenfalls noch einiges mit Dragonball vor und Toei hat nen neuen Partner für die Vermarktung
    http://www.anime2you.de/news/25946/d...hland-geplant/

    demnach kann man wohl ausschließen, dass KAZÉ die Rechte an der Serie hat
    also ist das ein Fall für diesen Thread: http://www.comicforum.de/showthread....17#post4871517

  2. #302
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    kann man das auch irgendwo selbst nachlesen = Link zur Quelle ... ?

    Toei hat dieses Jahr jedenfalls noch einiges mit Dragonball vor und Toei hat nen neuen Partner für die Vermarktung
    http://www.anime2you.de/news/25946/d...hland-geplant/

    demnach kann man wohl ausschließen, dass KAZÉ die Rechte an der Serie hat
    also ist das ein Fall für diesen Thread: http://www.comicforum.de/showthread....17#post4871517
    Das hat aber nichts mit den Anime Franchise zu tuen, also kann Kaze die Rechte doch haben.

    Ja, kann man. Bei der Anime Copyright Allianz
    Geändert von Tomoya88 (03.04.2015 um 17:01 Uhr)

  3. #303
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.341
    müssen sie eben nicht
    als Beispiel: bei Sailor Moon lagen damals vor Lizenzierung durch KAZÉ die Rechte bei m4e und bei keinem konkreten Publisher
    heißt es ist lizenziert aber ob es letztendlich auch zu einer Veröffentlichung kommt, kristalisiert sich dann erst später heraus
    sofern die Lizenz nicht wieder zurück an den Lizenzgeber geht

    anders: deine Meldung hat erst Hand und Fuß wenn es ne offizielle Meldung seitens Toei oder des Publishers gibt
    die Quelle/den Link musste ich selbst suchen: http://www.anime-copyright-allianz.d...izenzen&char=d

    und solange es alles Spekulation ist, hat die weitere Diskussion dazu hier nichts zu suchen, weil es hier um die KAZÉ DVDs geht

  4. #304
    Wow, die Anime Copyright Allianz gibt es noch? LOL.

    Aber laut deren Liste scheint Dragonball Kai lizenziert worden zu sein. Ich hoffe das es nicht Kaze ist (aufgrund der miserablen DVD VÖs der Serien) sondern Universum Anime. Deren Lizenz vom neuen Dragonball Z Film Battle of Gods hat riesige Begeisterungswellen bei den Fans ausgelöst, so das UFA sicherlich auch bei der Kai Serie dahinter sein wird.

    Wäre Kaze interessiert, hätten sie schon längst beim Film Battle of Gods zugeschlagen.

  5. #305
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.582
    Blog-Einträge
    127
    Würde eher annehmen dass es am Ende noch kein Herausgeber so wäre (es gab schon früher mal anderweitig Gerüchte, aber nur was zwecks TV))....ich fänds ja total unnötig wieder was altes aufzuwärmen, satt anders zu vervollständigen.
    Aber naja ist halt immer noch beliebt und läuft dann kein Wunder. xd

    Das erwähnte bei anime2you hab ich jedenfalls auch noch nie gehört, wohl jemand neues....da sie auch von erweitern sprechen, würde mich ja nicht wundern, wenn die dann weiter geziehlt Mainstreamanimes mit Spielen hier vermarkten usw. (Da muss man doch glatt wieder an anders gewünschtes längeres denken*hust*)

  6. #306
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.140
    Blog-Einträge
    1
    Ich pack's mal hierhin:

    »Dragon Ball« erhält 18 Jahre nach der GT-Staffel eine neue Anime-Serie

    http://www.animey.info/2015/04/28/dr...e-anime-serie/

    O_o

  7. #307
    Mitglied Avatar von Chitoge
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Neverland
    Beiträge
    368

    Question

    Ich habe jetzt mehrmals im Forum gesucht, aber habe keinen entsprechenden Thread gefunden.
    Gibt es hier wirklich keinen DBZ TV Serie auf DVD Thread?
    Na ja, dann stelle ich meine Frage eben hier. Habe letztes Jahr die Dragonball Z DVD Boxen gekauft.
    Beim schauen der zweiten Box musste ich leider bei der ersten Disk feststellen, dass diese einen Fehler hat.
    Die 39. Episode kann ich nur bis zur hälfte schauen, danach wird die andere hälfte übersprungen.
    Habe die Disk auch auf meinem Laptop und anderen Playern ausprobiert, aber es ist immer dasselbe Problem.
    Ich finde das sehr schade und frage mich jetzt, ob ich die DVD Disk umtauschen kann?
    Alle anderen Disk funktionieren einwandfrei.

    Anmerkung: Habe leider nicht mehr den Kassenzettel -.-
    Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir irgendwie weiterhelfen?

  8. #308
    Moderator KAZÉ Fan-Community Avatar von artemis
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.730
    Wende dich dahin gehend bitte über unser Kontaktformular an unseren Support:

    http://www.kaze-online.de/kontakt/

    Sollte den Bereich Technische Frage betreffen.

    Es kann sein das die Antwort etwas dauert, das büro ist noch nicht wieder voll besetzt.


    Gruß
    Artemis
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!
    Pi-piru-piru-piru-pi-piru-pi
    Cocona, Cocona, Coconaaaa!

  9. #309
    Mitglied Avatar von Chitoge
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Neverland
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von artemis Beitrag anzeigen
    Wende dich dahin gehend bitte über unser Kontaktformular an unseren Support:

    http://www.kaze-online.de/kontakt/

    Sollte den Bereich Technische Frage betreffen.

    Es kann sein das die Antwort etwas dauert, das büro ist noch nicht wieder voll besetzt.


    Gruß
    Artemis
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Ich habe eben eine email an das Kazè Team geschickt
    Hoffe auf baldige positive Antwort!^^

  10. #310
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2015
    Beiträge
    58
    Dass die DBZ DVDs Fehler aufweisen, wurde schon öfters berichtet. Siehe Amazon.de Rezensionen.

  11. #311
    Zitat Zitat von Chitoge Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mehrmals im Forum gesucht, aber habe keinen entsprechenden Thread gefunden.
    Gibt es hier wirklich keinen DBZ TV Serie auf DVD Thread?
    Na ja, dann stelle ich meine Frage eben hier. Habe letztes Jahr die Dragonball Z DVD Boxen gekauft.
    Beim schauen der zweiten Box musste ich leider bei der ersten Disk feststellen, dass diese einen Fehler hat.
    Die 39. Episode kann ich nur bis zur hälfte schauen, danach wird die andere hälfte übersprungen.
    Habe die Disk auch auf meinem Laptop und anderen Playern ausprobiert, aber es ist immer dasselbe Problem.
    Ich finde das sehr schade und frage mich jetzt, ob ich die DVD Disk umtauschen kann?
    Alle anderen Disk funktionieren einwandfrei.

    Anmerkung: Habe leider nicht mehr den Kassenzettel -.-
    Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir irgendwie weiterhelfen?
    Das Problem gibt es nicht nur bei DBZ, sondern auch bei den Sailor Moon Boxen. Ist einfach nur eine Katastrophe und ein Umtausch nützt dir in dem Fall absolut nichts. Wenn du Glück hast funktionieren die Episoden dann zwar, aber dafür andere nicht.

    Davon abgesehen ist der Umtausch bei Kaze ansich schon ein Hammer. Du musst die Box auf deine Kosten dort hinschicken und kannst von Glück sagen, wenn du in den nächsten Monaten Ersatz bekommst.

    Meine Sailormoon Boxen kamen nach 2 Monaten und der Umtausch hat nichts gebracht, weil eben die Discs an sich schon fehlerhaft produziert wurden.

  12. #312
    Mitglied Avatar von Chitoge
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Neverland
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von PowerRanger Beitrag anzeigen
    Das Problem gibt es nicht nur bei DBZ, sondern auch bei den Sailor Moon Boxen. Ist einfach nur eine Katastrophe und ein Umtausch nützt dir in dem Fall absolut nichts. Wenn du Glück hast funktionieren die Episoden dann zwar, aber dafür andere nicht.

    Davon abgesehen ist der Umtausch bei Kaze ansich schon ein Hammer. Du musst die Box auf deine Kosten dort hinschicken und kannst von Glück sagen, wenn du in den nächsten Monaten Ersatz bekommst.

    Meine Sailormoon Boxen kamen nach 2 Monaten und der Umtausch hat nichts gebracht, weil eben die Discs an sich schon fehlerhaft produziert wurden.
    Das macht mir jetzt Angst
    Ich würde ja am Liebsten nur die Disk austauschen, die Fehlerhaft ist, aber anscheinend kann man nur die gesamte Box umtauschen :/

  13. #313
    Da nichts unmöglich ist, wollte ich nochmal das Thema "Dragon Ball GT" aufgreifen, sofern das Kazé-Team hier noch aktiv mitliest

    Irgendwann, hoffentlich zeitnah, wird der Punkt kommen, wo man bestimmt "Dragon Ball GT" noch auf Blu-ray veröffentlichen wird. Spätestens dann wäre der Zeitpunkt gekommen nochmal für die Cash Cow "Dragon Ball" Geld in die Hand zu nehmen und diese Reihe auch auf dt. zu vollenden.
    Durch die Vollendung der "Inu Yasha"- und Fortführung der "Detektiv Conan"-Serien auf deutsch wurde gezeigt, dass man auch alte Folgen einer älteren Serie noch mit nahezu allen alten Sprechern, die noch sprechfähig sind, umsetzen kann. Also selbst nicht mehr aktive Sprecher/innen kann man reaktivieren. Durch die DBZ Filme "Kampf der Götter" und "Resurrection F" hat man gezeigt, dass man auch den alten dt. DBZ-Cast in Sonderfällen wiederbekommen kann. Auch die Compilation-Filme, die zurzeit auf deutsch veröffentlicht werden, zeigen, dass man altes Material erweitern kann.

    Aus diesem Grund wäre es also tatsächlich nicht unmöglich dies umzusetzen, sofern der Lizenzgeber sich nicht mit allem dagegen wehrt und man hartnäckig bleibt. Nicht nur beim Lizenzgeber, sondern auch bei der Wahl des Synchronstudios, Aufnahmeleiters, Regie etc., denn das klappt in der Regel nur ohne Verluste mit dem passenden Team dahinter
    Insgesamt sind es "nur" 13 fehlende Dragon Ball GT Folgen auf deutsch: 29, 38, 46, 47, 54, 55, 56, 57, 59, 60, 61, 62, 63. Also nur halb so viele neue vertonte Folgen wie eine neue Fairy Tail oder Inu Yasha Box. Diese Mehrkosten durch die Erweiterung der dt. Synchronisation kann dann gerne auf die drei BD-Boxen verteilt draufschlagen. Ich denkle dafür hätte jeder ein Einsehen und Verständnis, solange man die komplette Serie bekommt und nicht nur mit Lücken. Anders landet DBGT sonst ggf. nie in vielen Regalen und es wirft ein schlechtes Licht auf Anime in Deutschland.

    Auf dieser Seite kann man sich die einzelnen Folgen grob angucken und auch sehen welche Charaktere dort vorkommen: https://dragonball.fandom.com/wiki/L...ll_GT_episodes

    29:

    • Goku
    • Pan
    • Trunks
    • Goten
    • Gohan
    • Bra
    • Mr. Satan
    • Boo
    • Baby


    38:

    • Goku
    • Pan
    • Mr. Satan
    • Trunks
    • Goten
    • Gohan
    • Oob
    • Kibitoshin
    • Baby


    46:

    • Goku
    • Pan
    • Mr. Satan
    • Gill
    • Chi Chi
    • Bulma
    • Bra
    • Videl
    • Dr. Mu
    • Super 17


    47:
    • Goku
    • Pan
    • Trunks
    • Gill
    • Goten
    • Gohan
    • Mr. Satan
    • Vegeta
    • Videl
    • Chi Chi
    • Bulma
    • Bra
    • C 18
    • Enma Daio
    • Babidi
    • Rikoom
    • Jeeze
    • Kiwi
    • Guldo
    • Captain Ginyu
    • Dodoria
    • Dr. Mu
    • Super 17
    • Black Smoke Shenron

    55:

    • Goku
    • Sixinglong
    • Vegeta
    • Bulma


    56:

    • Goku
    • Pan
    • Sixinglong
    • Sanxinglong


    57:


    • Goku
    • Pan
    • Sixinglong
    • Sanxinglong
    • Yixinglong


    59:

    • Goku
    • Vegeta
    • Pan
    • Gohan
    • Goten
    • Trunks


    • Mr. Satan
    • Chi Chi
    • Videl
    • Bulma
    • Yixinglong


    63:
    • Goku
    • Vegeta
    • Pan
    • Gohan
    • Goten
    • Trunks
    • Oob
    • Mr. Satan
    • Chi Chi
    • Videl
    • Bulma
    • König Furry
    • Kibitoshin
    • Alter Kaioshin
    • Kaio des Nordens / Meister Kaio
    • Kaio der Westens
    • Kaio des Ostens
    • Kaio des Südens
    • Bananas
    • Gregory
    • Chapuchai
    • Froug
    • Maraikoh
    • Mijorin
    • Torbie
    • Don Para
    • Bon Para
    • Son Para
    • Don Kee
    • Gale
    • Sheela
    • Giant
    • Zunama
    • Alien Junge
    • Shenlong
    • Yixinglong

    (Nicht alle hier aufgelisteten Rollen haben auch einen Sprechanteil)


    Mit einer guten Vorplanung dürfte es auch möglich sein Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck und Co. wiederzubekommen, da deren Sprachanteil nicht viel mehr als wie bei einem Film sein dürfte, zumal diese Charaktere in GT sowieso nur Nebenrollen sind und Son Goku wieder ein Kind ist. Manche Charaktere haben sowieso noch gar keine dt. Stimme, da noch nie vorgekommen oder es sind Flashbacks, wo man die Aufnahmen aus älteren Folgen nehmen kann, was Toei/Kazé/Rescue Films auch bereits bei "One Piece" gemacht hat. Also auch möglich!.
    Sollte Amadeus Strobl nicht wieder Son Goku als Kind sprechen können, obwohl er ja auch als erwachsener Mann Trunks Briefs als Kind spricht, dann gibt es genügend Vertretung: Ann Vielhaben und Corinna Dorenkamp, die bereits Son Goku als Kind sprachen oder eine stimmlich ähnliche Neubesetzung, die an Amadeus Storbls alte Kinderstimme rankommt. Klar, es ist und bleibt ein Umbruch innerhalb der Folgen, aber dass die Charaktere alle japanisch statt deutsch innerhalb der Folgen sprechen ist viel schlimmer/peinlicher (dank RTL2) ;P

    Ich würde mich sehr freuen, wenn man dies im Sinne aller bestmöglich umgesetzt bekommt. Gerne helfe ich kostenlos so gut es geht mit, falls die Vorarbeit zu zeit- und kostenintensiv ist

  14. #314
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Dustky Beitrag anzeigen
    Irgendwann, hoffentlich zeitnah, wird der Punkt kommen, wo man bestimmt "Dragon Ball GT" noch auf Blu-ray veröffentlichen wird.
    Da müsste oder sollte aber erstmal Japan tätig werden, und bestenfalls eine Frischzellenkur ala Kai, oder zumindest Dragonbox Niveau der Z Serialisierung, was den bestmöglichsten SD Standard wiedergibt, produzieren.

    Aber seien wir diesbezüglich realistisch. GT ist abgesehen von der SSj 4 Stufe nicht gerade der angesehentste Teil der Franchise, weltweit. Toriyama hat sich kaum dran beteiligt. Eine Veröffentlichung auf Blu-Ray von den wirklichen Entscheidungsträgern halte ich für ziemlich gering, ganz zu schweigen von einem HD-Remastering Prozess. Den hätte eher Dragonball verdient, was zumindest im Canon Konstrukt steckt.

    SD on Blu-Ray würde ich prinzipiell nur höchst ungern akzeptieren oder unterstützen. Auch nicht als Notlösung, nur um es hierzulande komplett zu bekommen.

    Oliver Siebeck zumindest hatte auf der RoF Premiere bekannt gegeben, dass dies sein letzter Ausnahmefall gewesen wäre. Was natürlich auch nicht unbedingt sein endgültiges Wort sein muss und sich das Fähnchen weiterhin im Wind dreht. Ich denke auch das im Zweifelsfall Geld und ein renommiertes Synchronstudio einige anlocken könnten. Wobei das Hauptaugenmerk Morgenstern, Siebeck und Nathan sein dürften, die die einzigen wirklichen alten Sprecher sind die in der Oberliga spielen. Und Thomas Nero Wolf, der alte Freezer. Der hat sich bei RoF aber gar nicht breitschlagen lassen. Die meisten anderen konnten schon bei Kazes 'Sparkurs' bei Kai wieder zusammengetrommelt werden.

    Aber, wenn man sich GT wieder widmen würde, würde ich es für besser befinden eine komplette neue deutsche Bearbeitung zu machen und den neuen Sprecherstamm von Super zu verwenden. Zum einen spielt es nach Super und Z und man könnte es besser verkraften, als auch Schadensbegrenzug der damaligen saloppen Synchronisations-Ära betreiben. Bei GT hatten wir ja auch die französische Vorlage bekommen, und daher auch nur auf diese Übersetzung aufgebaut bzw. frei nach Gusto der Regie.

    Was sind Compilation-Filme? Höre ich zum ersten mal.

  15. #315
    Eben. Wenn müsste ja auch jeder Cut eingesprochen werden und bei "den paar Folgen" wäre es eh besser gleich die ganze Serie neu einzusprechen. UNCUT!

  16. #316
    Passend zu meiner Idee mit der Vollendung der dt. "Dragonball GT" Version würde Selbiges natürlich auch mit "Dragonball Z" und den beiden Filmen "Dragonball: Fusion" + "Dragonball: Drachenfaust" gehen. Leider haben wir hierzulande nur die französische Cut-Fassung der DBZ-Serie, die wohl auch nur so synchronisiert wurde. Ebenso wurden die beiden Filme als "Dragonball: Der Film" zusammengeschnitten. Dies bedeutet aber ja nicht, dass man die Serie und die beiden Filme nicht trotzdem ungeschnitten auf Deutsch veröffentlichen könnte.

    Dragonball: (Theoretisch auch korrigierbar mit den G&G Studios)
    https://web.archive.org/web/20151208...dbgt-cuts.html

    Dragonball Z:
    https://www.schnittberichte.com/svds...=Titel&ID=2963

    Dragonball GT:
    https://web.archive.org/web/20151208...dbgt-cuts.html

    Dragonball: Der Film
    https://www.schnittberichte.com/schn...ht.php?ID=4168


    Am sinnvollsten wäre ein Korrekturprojekt seitens Kazé, d. h. nochmal alle alten Sprecher/innen für fehlende Takes in Z und GT engagieren und füllen. Dies hat sogar der kleine Publisher Anime House damals mit den Lost Episodes bei "Saber Rider" geschafft und finanziert bekommen. Ich denke so eine große und beliebte Marke wie "Dragon Ball" dürfte dagegen finanziell erst recht funktionieren, wenn auch ggf. etwas mehr Aufwand. Dafür ist es auch eher ein Verkaufsschlager als "Saber Rider", behaupte ich. Somit könnte man oben genannte Titel nachträglich auch endlich als ultimative dt. Uncut-Blu-rays mit dem japanischen Originalton veröffentlichen!

    Da ich behaupte [Achtung Vorurteil], dass man leider mit dem Synchronstudio TV+Synchron NICHT mehr alle möglichen Sprecher/innen engagiert bekommt, wäre es sinnig dies über Oxygen Sound Studio zu machen. Die haben gezeigt, dass es bei der Besetzung und auch Mischung besser geht. Siehe "Detektiv Conan". Wäre der "Dragon Ball Super: Broly" Film dort gemacht worden, wer weiß, ob man nicht auch Martin Keßler wieder für Paragus bekommen hätte statt Erich Räuker, der bereits Ginyu spricht... DBS Broly mischt nun leider Alt- mit Neustimmen? Recycelt nun auch Julien Haggége, naja...
    Umso schneller man das Projekt anpackt desto besser, denn wie man sieht, stehen leider alle paar Jahre weniger Sprecher des alten Casts zu Verfügung: Karl Schulz (Muten Roshi), Rüdiger Evers (Meister Kaio) usw.

    Alternative Sparüberarbeitung, zumindest für "Dragonball Z" wäre, dass man die fehlenden Takes in Z einfach aus Z Kai nimmt. Das wäre immerhin auch eine Chance damalige Fehlbesetzungen (1., 2., 3. Stimmen) aus DBZ zu korrigieren. Siehe hier:
    https://www.synchronkartei.de/serie/824 (DBZ)
    https://www.synchronkartei.de/serie/32261 (DBZKai)
    https://www.anisearch.de/anime/2938,dragonball-z/seiyuu(DBZ)
    https://www.anisearch.de/anime/5286,...l-z-kai/seiyuu (DBZKai 1)
    https://www.anisearch.de/anime/9483,...hapters/seiyuu (DBZKai 2)

    Da Vegeta in Z Kai nicht von Oliver Siebeck gesprochen wird, entfällt hier leider die Möglichkeit Santiago Ziesmer in den Folgen 5-35 zu ersetzen. Dafür haben die meisten Nebenrollen dieselben Stimmen wie in Z, sodass man Dr. Briefs, Enma Daios, Oberältester Namekianer usw. mithilfe der Z Kai Takes korrigieren könnte, sofern diese passen. Dies müsste natürlich vorher überprüft werden.

    Teilweise gibt es im Internet (illegal) schon mühevoll ungeschnittene dt. Versionen von DBZ und Co., die solche tollen dt. Ergebnisse ermöglichen. Es wird schwierig, aber nicht unmöglich offiziell besser zu sein als inoffiziell. So macht man Fans glücklich und letztlich Geld. Ihr müsstest es nur wollen, finanzieren, die Japaner überzeugen und dann ernten
    Geändert von Dustky (16.06.2019 um 12:48 Uhr)

  17. #317
    Diese Puzzle-Arbeit würde sich kein Publisher der Welt antun.

    Da wäre es günstiger und sinnvoller das japanische Remastered-Material neu einzukaufen und neu zu synchronisieren. Das würde billiger kommen.

  18. #318
    Mitglied Avatar von Fangster
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    168
    Denke ich auch. Dein Planungseifer und Enthusiasmus in Ehren, aber letztlich eine ziemliche Sisyphusarbeit. Dahinter müssten alle beteiligten vollends stehen. Und Kaze zeigte bei den klassischeren Shonen Serien nicht gerade viel.. Mühe. Viele haben schon damals bei den Veröffentlichungen der DB Serien nach mehr verlangt als die 1:1 Kopie der TV Master und ihre bescheidenere Qualität.

    Der sogenannte DBZ Kinofilm ist übrigens durch den Zusammenschnitt und der Zensur aber auch der Synchro schrecklich. Ostern nach vielen Jahren wieder auf Maxx gesehen, und ich musste mich wirklich fremdschämen. Bezüglich ach so toller hochqualitativer deutscher Originalsynchro. Grausame und lächerliche Umgangssprache und Niveau der frühen 00er Jahre und absolut nicht gut gealtert. Im Gegensatz zu den anderen, wesentlich qualitativer bearbeiteten Filmen deren Vorlage ja man direkt aus Japan bekam wegen Direct-to-DVD, gabs hier ja auch nur die franz. Vorlage und deswegen wohl so verramscht.

    Also hier sollte man auch wenn komplett neu agieren, ihn wieder auseinander nehmen und bestenfalls uncut. Wobei mich das Entfernen der Hommage an den Schnauzbart auch nicht so wirklich stört, um ehrlich zu sein.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 345678910111213

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •