Seite 40 von 41 ErsteErste ... 303132333435363738394041 LetzteLetzte
Ergebnis 976 bis 1.000 von 1024
  1. #976
    Zitat Zitat von Sakuya Beitrag anzeigen
    Auf BL-Seiten in FB macht dieser animierte Kurzfilm momentan die Runde, ist ganz süß
    Ich hab auf diesen Kurzfilm gewartet, seitdem ich vor paar Wochen davon das erste Mal gehört habe. :3 Ich finde dieses Projekt einfach super und ich hoffe ja, dass, trotz keiner direkten Fortsetzungspläne (zumindest ist das mein Wissensstand), doch noch was in der Richtung hinterherkommt. :3

    Und ich bin ganz ehrlich und sage: ich hab geweint, als ich das gesehen habe. :3
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  2. #977
    Ich kaufe zwar nix von June, aber dafür vom Platinum-Imprint von DMP, da ich Tezuka-Manga sammle. Und diese Kickstarter-Aktionen sind ... verhasst.
    Was ist daran so schwer, Manga normal zu veröffentlichen?
    Probleme bei den Tezuka Serien sind:
    - Stretch Goals beinhalten oft die Sachen, die man eigentlich haben will
    - die Kauf-Tiers sind schlecht gewählt und man bekommt nur schwer das, was man eigentlich will (die Printausgaben)
    - keine Kreditkarte? Pech
    - Versandkosten ins US-Ausland? Irgendwo zwischen 50-60€ pro Bestellung
    - Die Manga kommen nach der Veröffentlichung nicht mehr in den normalen Handel. Früher ging das mal.
    - Wenn man Glück hat und nach Kickstarter noch Bände übrig sind, kommen diese auf den einen, firmeneigenen Shop. Vielleicht. Irgendwann. Oder auch nicht. Der hat das selbe Problem mit Kreditkarte + 50-60€ Versandkosten.

    Ich hasse DMP. Ich nehme an, die Probleme sind beim June-Imprint ähnlich/gleich.
    Geändert von Zearth (03.08.2017 um 16:44 Uhr)

  3. #978
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Zitat Zitat von Joshua Gray Beitrag anzeigen
    was ist daran denn schlecht? Verstehe ich irgendwie nicht. Kickstarter halte ich für ein prima Idee.
    Kickstarter mag ja an sich eine gute Sache sein, vorausgesetzt man missbraucht es nicht. Und das tut DMP/Juné auf jeden Fall.
    Sie sind ein (eigentlich) professioneller Verlag und ein professioneller Verlag sollte in meinen Augen kein Geld von potentiellen Kunden verlangen.
    Besonders nicht in der Art wie die das tun.
    1. Sie verlangen Geld für Titel, die sie theoretisch aus eigener Tasche nachdrucken müssten. So wie es unsere Verlage auch tun. Naive und verzweifelte unterstützen das.
    2. Sie verlangen Geld für Titel und locken mit exklusiven Nachdrucken beliebter/gefragter Titel als Bieter-Bonus. Bringt Leute dazu Geld zu werfen, nur um Titel X aus dem Bonus zu bekommen
    3. Ihre Titel werden überwiegend im eigenen Webshop verkauft, die wenigen Exemplare, die übrig bleiben (von der vermutlich schon an sich kleinen Auflage) gehen an den Rest -wenn überhaupt- und die Chance ein Exemplar zu bekommen, ist -wenn- gering.

    Grob zusammengefasst diese 3 Punkte.
    Noch kürzer: Sie ziehen die Kickstarter Masche ab, weil es leider funktioniert und seine Unterstützer findet und sich DMP/Juné dadurch ne Menge Kohle sparen kann.
    Geändert von Ayumi-sama (03.08.2017 um 16:52 Uhr)

  4. #979
    Apropos ... falls jemand eine Bestellung bei akadot.com machen will, ich bin sehr interessiert an Partnern für eine Sammelbestellung, aus oben genannten Gründen.

  5. #980
    Ich kann daran immer noch nichts schlechtes feststellen.
    Zu 1) ist doch besser als gar kein Nachdruck. Hierzulande werden von einigen Verlagen einige Serien gar nicht mehr bedient, obwohl die Reihen sogar noch laufen oder noch gar nicht vor all zu langer Zeit beendet wurden. Das finde ich viel schlimmer.
    Zu 2) Finde ich zwar nicht super , aber dennoch legitim. Erinnert mich ein wenig an Patreon, wo Künstler mit exklusiven Extras locken.
    Zu 3) jeder kann doch den Webshop in Anspruch nehmen, wenn er ganz sicher sein möchte, oder nicht?

    Muss ein jeder für sich ausmachen, ob einem das wert ist. Da setzt ein jeder andere Prioritäten.

  6. #981
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    1) Ich möchte nicht dafür erst bezahlen, dass ich einen Titel überhaupt nachkaufen kann.
    Auch wenn sie für Unterstützer dabei sein, aber je nach Summe bekommt man sogar nur ne digitale Version. Ich will aber Print und will nicht gefühlt mehr dafür zahlen als im Laden.
    2) Das kann man nicht vergleichen. Patreon ist für Privatpersonen, die sich für ihre Arbeiten etwas dazu verdienen wollen.
    DMP/Juné ist aber ein, wie gesagt, professioneller Verlag wie Carlsen, TOKYOPOP, usw
    Und die haben von uns noch nie Geld verlangt für Nachdrucke, Lizenzen usw.
    3) Kann man theoretisch, wenn aber die Kosten alles übersteigen bzw die Importkosten teurer sind als ein, zwei Manga an sich....da verzichte ich lieber.


    Klar entscheidet das jeder für sich, aber ich lass sowas nicht mit mir machen.
    Die tun das nämlich nicht aus Nächstenliebe. Die denken da an ihre egenen Vorteile.
    Nämlich "Es gibt genug dumme, wir sparen viel Geld"

  7. #982
    Ja stimmt. Die dt. Verlage tun so etwas nicht (leider), denn bei einigen Lizenzen kommt erst gar kein Nachdruck, was ich persönlich viel schlimmer finde.
    Die Versandkosten sind hoch, da gebe ich dir Recht, aber deswegen den Verlag zu verteufeln, weil die großen Online-Versandhäuser nicht bedient werden, ist mMn unfair. So hoch sind die Versandkosten dann auch nicht. Zumindest besteht die Möglichkeit, an die Titel zu gelangen, wenn es einem denn wert ist.

    Auch die dt. Verlage tun nichts aus Nächstenliebe, sondern es handelt sich hier schlichtweg um Wirtschaftsunternehmen.

    Ich persönlich würde für einige Titel, die es leider nicht mehr bei uns gibt oder nur zu "unbezahlbaren" Preisen, gern nachgedruckt sehen. Da wäre ich einem Kickstarter nicht abgeneigt.

  8. #983
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    Das macht nicht nur auf Facebook seine Runde sondern auch auf anderen Seiten

    Ich selbst hab das schon vor 2 Tagen gesehn und finde den Kurzfilm gut.
    Ich finde auch gut, dass dort nicht gesprochen wird sondern die Bilder für sich sprechen.
    Die Nachricht soll vermutlich sein "Man sollte auch mal seinem Herz folgen"
    Ich treibe mich hauptsächlich nur auf FB rum, deshalb hab ich's auch nur dort mitbekommen x3

    Fand es auch gut, dass die daraus einen Stummfilm gemacht haben, passt auch besser bei so kurzen Filmen


    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich hab auf diesen Kurzfilm gewartet, seitdem ich vor paar Wochen davon das erste Mal gehört habe. :3 Ich finde dieses Projekt einfach super und ich hoffe ja, dass, trotz keiner direkten Fortsetzungspläne (zumindest ist das mein Wissensstand), doch noch was in der Richtung hinterherkommt. :3

    Und ich bin ganz ehrlich und sage: ich hab geweint, als ich das gesehen habe. :3
    Ich hoffe auf eine längere Version des Films(dann auch gerne mit Mono- und Dialogen)
    Aber eine Fortsetzung wäre auch nicht schlecht.

    Hatte am Ende auch Tränen in den Augen x3
    Mangawünsche:
    Made in Abyss , Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide , Alles von Rei Toma, Tableau Gate, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko , Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Shoujo Gensou Necrophilia , Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun , Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep , Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life , Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru , Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking, Hinako Note, Kuromike Yokidan/Mysterious Story of Kuromike...



  9. #984
    Mwn soll es dazu keine längere Version geben.
    Aber wer weiß, ob sie nicht doch was angesichts des Erfolgs machen.

  10. #985
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    @Joshua
    Natürlich ist kein wirtschaftliches Unternehmen nächstenlieb, aber es macht doch sehr wohl einen Unterschied, ob ich dem Kunden die Produkte zu einem fairen Preis und drumherum gebe und der Kunde damit zufreiden ist. Oder den Kunden erstmal dafür zahlen lasse oberhaupt das Produkt veröffentlichen zu können und dann nochmal abkassiere im Verkauf.
    Wenn du da mitspielst, dann bitte. Ich tus nicht und viele andere auch nicht.

    Les einfach mal die Kommentare zu DMPs/Junés letztem Streich durch: http://www.animenewsnetwork.com/bbs/....php?t=3070421


    @Sakuya
    Vielleicht solltest du allgemein nicht nur FB nutzen. Gibt auch genug andere Seiten, die informieren
    Seien es andere Social Media wie Tumblr oder Twitter (Mangaka, Verlage, Fans die über Dinge informieren etc)

    Muss nämlich leider etwas Kritik an dich aussprechen, da du oft Dinge hier im LaD nicht von den offiziellen Accounts von Mangaka usw verlinkst sondern die Reposts von FB.
    Nicht bös gemein, ich finds aber respektvoller vom Twitter Account inkl Link zum Post das zu zeigen.

  11. #986
    Das Problem ist doch, dass der Verlag für alles, inklusive neuer Lizenzen, nur noch Kickstarter-Aktionen macht (zumindest in dem Bereich, der mich interessiert, könnt mich da gern korrigieren).

    Und die Möglichkeit, die Bücher nachher im Shop zu kaufen hat man eben NICHT sicher. Ob da Reste zum Verkauf übrig sind, oder nicht, ist irgendwie reine Glückssache.

    Ich finde auch den Versand nicht "billig". Ich brauche im Moment 8 Manga vom Shop, und soll dafür $54.23 zahlen.
    Geändert von Zearth (03.08.2017 um 18:22 Uhr)

  12. #987
    Zitat Zitat von Ayumi-sama Beitrag anzeigen
    @Sakuya
    Vielleicht solltest du allgemein nicht nur FB nutzen. Gibt auch genug andere Seiten, die informieren
    Seien es andere Social Media wie Tumblr oder Twitter (Mangaka, Verlage, Fans die über Dinge informieren etc)

    Muss nämlich leider etwas Kritik an dich aussprechen, da du oft Dinge hier im LaD nicht von den offiziellen Accounts von Mangaka usw verlinkst sondern die Reposts von FB.
    Nicht bös gemein, ich finds aber respektvoller vom Twitter Account inkl Link zum Post das zu zeigen.
    Also einige Mangaka stalke ich ja schon auf Twitter, bin dort aber nicht angemeldet, ist mir zu kompliziert und sehe auch keinen so großen Nutzen für mich als Privatperson darin o.o
    Weil solange die Accs nicht auf privat gestellt sind, kann man die ja auch so stalken x3

    Gewöhne es mir immer mehr ab Bilder von FB im Forum zu posten, da es damit eh schon Probleme gab(Bilder verschwinden einfach irgendwann).
    Wenn ich den Twitter-Acc eines Mangaka finde, dann poste ich auch Zeugs davon
    Mangawünsche:
    Made in Abyss , Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide , Alles von Rei Toma, Tableau Gate, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko , Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Shoujo Gensou Necrophilia , Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun , Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep , Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life , Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru , Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking, Hinako Note, Kuromike Yokidan/Mysterious Story of Kuromike...



  13. #988
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.561
    @Zearth / SuBLime:
    Ich hatte bisher keine Probleme mit den Printausgaben - allerdings ist es auch schon etwas länger her, das ich da eine gekauft habe... kann sich also geändert haben...


    @June / Kickstarter:
    Die 1. (bin mir nicht 100% sicher...) Aktion dieser Art war der jahrelang von Fans gewünschte Nachdruck zu Finder... wo die Amis dann auch erstmals die Bonushefte bekamen, die June nie normal lizensiert hatte... -> sie machen also eine solche Aktion für einen Titel, der sich verkauft wie sonstwas und bei dem sie bei einem regulären Nachdruck absolut NULL Risiko gehabt hätten...
    Das Ganze kam bei Libre so toll an, dass die Lizenz für Finder jetzt bei SuBLime ist... <- das sagt alles zu dem Thema...

    Dann kommt halt hinzu, dass jeder ohne Kreditkarte schon mal raus ist, weil diese Plattform keine Alternativen bietet... Es gibt andere Plattformen dieser Art, die das durchaus tun und die man auch hätte nutzen können.
    Außerdem gibt es - insbesondere bei den Zusatztiteln, die man sich zum eigentlichen Kickstarter-Projekt hinzukaufen kann und die teilweise sehr viel interessanter sind... - keine Garantie, dass man diese nach dem Kickstarter regulär IRGENDWO erwerben kann... Die kommen nicht mal sicher in den eigenen Verlagsshop...
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  14. #989
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Zitat Zitat von takuma69 Beitrag anzeigen
    @June / Kickstarter:
    Die 1. (bin mir nicht 100% sicher...) Aktion dieser Art war der jahrelang von Fans gewünschte Nachdruck zu Finder... wo die Amis dann auch erstmals die Bonushefte bekamen, die June nie normal lizensiert hatte... -> sie machen also eine solche Aktion für einen Titel, der sich verkauft wie sonstwas und bei dem sie bei einem regulären Nachdruck absolut NULL Risiko gehabt hätten...
    Das Ganze kam bei Libre so toll an, dass die Lizenz für Finder jetzt bei SuBLime ist... <- das sagt alles zu dem Thema...
    Ich bin mir da auch nicht so sicher, aber es war zumindest ihre erste große Aktion, die defintiv als 'Verarsche'/'Abzocke' durchgehen konnte.
    Unter DMP selbst liefen glaube ich schon Kickstarter für Tezuka Titel (das bittere daran, dass Vertical keine Tezuka Titel mehr verlegen darf und man von DMPs Aktionen abhängig ist)
    Wo war eigentlich nochmal der Nachdruck von Twittering Birds Bd1 dabei?
    Das war ja bei einer Aktion das Lockmittel Nummer 1 (Nachdruck und Überarbeitung der Übersetzung)

    Ich persönlich bin nur froh, dass Libre das Spielchen nicht mitgemacht hat. Ich vermute auch, dass sie schon an sich nicht ganz zufrieden waren und die Aktion mit Finder das Fass zum überlaufen gebracht hat.
    Ich bin zwar von SuBLimes Qualität nicht so sehr begeistert, aber immerhin scheinen sie gute Übersetzungen zu haben und bringen (im Gegensatz zu Juné) Farbseiten.
    Bei dem 2. Doppelband zu Don't be cruel von Nekota Yonezou sind sogar welche mittendrin, weil es ne farbige Einleitung des Kapitels ist.
    Was ich jedoch schade finde, dass manche Titel bei SuBLime auch nur digital verfügbar sind und somit für mich nicht in Frage kommen. Da kann man nur hoffen, dass unsere Verlage zugreifen (z.b. endlich mehr von Natsume Isaku wie Devil's Honey/Ginger Honey usw)

    Dann kommt halt hinzu, dass jeder ohne Kreditkarte schon mal raus ist, weil diese Plattform keine Alternativen bietet... Es gibt andere Plattformen dieser Art, die das durchaus tun und die man auch hätte nutzen können.
    Außerdem gibt es - insbesondere bei den Zusatztiteln, die man sich zum eigentlichen Kickstarter-Projekt hinzukaufen kann und die teilweise sehr viel interessanter sind... - keine Garantie, dass man diese nach dem Kickstarter regulär IRGENDWO erwerben kann... Die kommen nicht mal sicher in den eigenen Verlagsshop...
    Also zusammenfassen kann man: Wer das nicht unterstützt, bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit die A-Karte
    Ich persönlich habe keine Kreditkarte und wäre allein deswegen schon raus.
    Selbst wenn ich eine hätte, ich halte daran fest das nicht zu unterstützen.


    -----

    edit:
    Habe nochmal danach gesucht....
    Und zwar gibts auf der Seite von Libre eine Rubrik 'Overseas', in der alle ausländischen Verlage gelistet sind, mit denen Libre zusammenarbeitet.
    Und dort sind alle unsere großen Verlage genannt (ausgenommen KAZÉ, aber die sind quasi bei Frankreich als VIZ Media Switzerland eingeschlossen)
    Bei Amerika steht lediglich VIZ Media mit SuBLime.

    Seite: https://libre-inc.co.jp/overseas/licensee/

    Zusammengefasst arbeiten sie mit folgenden Ländern (Anzahl der Verlage) zusammen:
    Taiwan (6), Thailand (2), Südkorea (6), Amerika (1), Frankreich (4), Deutschland (4-5), Italien (3), Spanien (1), Russland (1), Polen (1)
    Geändert von Ayumi-sama (08.08.2017 um 17:58 Uhr)

  15. #990
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Wie bereits schonmal gepostet, wird es zum 20. Jubiläum von der Dear+ Kurzanime (offiziell: Inmotionanime) zu 6 sehr bekannten/beliebten Titeln geben.
    Dazu gibt es in der Juli Ausgabe der Dear+ kleine Vorschaubildchen, die ihr euch in der Leseprobe, die auf Amazon Japan verfügbar ist, anschauen könnt.
    => https://www.amazon.co.jp/Dear-%E3%83...der_B073W3YDDG
    Bei den Kurzanime handelt es sich anscheinend um Umsetzungen von kleinen Bonuskapiteln.


    Hier nochmal die Besetzung:
    Renai rubi no tadashii furikata (Originalbesetzung aus dem Hörspiel)
    Washizawa Natsuo: Masuda Toshiki
    Suzuki Hiromu 'Hiro': Shingaki Tarusuke

    Kuroneko (Umbesetzung)
    Shingo: Ishikawa Kento (ursprünglich Kondou Takashi)
    Keiichi: Morikawa Toshiyuki (urpsrünglich Maeno Tomoaki)

    ZE (Originalbesetzung aus dem Hörspiel)
    Himi: Hirakawa Daisuke
    Yashiro Genma: Miyake Kenta

    Ten Count (Originalbesetzung aus dem Hörspiel)
    Shirotani: Tachibana Shinnosuke
    Kurose: Maeno Tomoaki

    Ameiro Paradox (Umbesetzung)
    Onoe: Kobayashi Yusuke (ursprünglich Kondou Takashi)
    Kaburagi: Terashima Junta (ursprünglich Maeno Tomoaki)

    Highschool Love (Originalbesetzung des Anime und Hörspiels)
    Kokusai: Toriumi Kousuke
    Chiga: Sugita Tomokazu


    Die Umbesetzungen folgen wohl u.a. daraus, dass Maeno Tomoaki theoretisch sonst 3 Rollen gehabt hätte und Kondo Takashi 2 Rollen.
    Da Kondou aber gar nicht dabei ist, vermute ich, dass er nicht konnte oder wollte, da er nicht mehr sehr aktiv im BL bereich zu sein scheint.
    ----

    Hinweis zum letzten Juné Crowdfunding, um ältere Titel nachzudrucken:
    Von den geforderten 15.000$ Minimum wurden bis zum Ende am 10. August grade einmal etwas über 2.300$ von 86 Unterstützern eingenommen.
    Damit ist der Versuch deutlich gescheitert.

    Ich hoffe, dass damit an Juné Signale gesendet wurden, dass man ihre Spiele nicht länger mitspielt.
    Geändert von Ayumi-sama (14.08.2017 um 15:10 Uhr)

  16. #991
    Mitglied Avatar von PachiPa
    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.884
    Gestern wurde in der deutschen Leser Gruppe des Dreamspinner Verlages bekannt gegeben, daß für die LBM im nächsten Jahr die deutsche Veröffentlichung des Manhwas/Graphic Novel zu "Zero at the Bone" geplant ist.
    https://www.facebook.com/groups/drea...8591696739822/
    In den Kommentaren findet sich der Hinweis von Ariel Tachna zum Manhwa.
    Dreamspinner wird anscheinend noch mehr Bücher als Manhwas/GNs veröffentlichen, denn einer ihrer Autoren, TJ Klune, hatte im Juni per Twitter von einer Umsetzung seines Buches "Tell me it´s real" (auch auf Deutsch erschienen "Sag mir, daß es wahr ist") berichtet.
    https://mobile.twitter.com/tjklune/s...11813848449024
    Da der Autor in Deutschland auch sehr beliebt ist, ist eine Übersetzung ins Deutsche auch hier sehr wahrscheinlich.
    Meine Manga- und Animewünsche:
    Orenchi no Furo Jijou ~ Kuroko no Basket ~ Haikyuu! ~ Arslan Senki​(Manga/Novel)

  17. #992
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.561
    Ergänzung zu Pachi's Post :
    Dreamspinner Press wird nächstes Jahr das 1. Mal auf der LBM vertreten sein und sich dort einen Stand mit dem Cursed Verlag teilen
    Auch die Verlagschefin aus den USA wird vor Ort sein - sowie die Autoren Andrew Grey, Sue Brown, Feliz Faber und Star Noble.
    Quelle: https://www.facebook.com/groups/drea...7525046846487/
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  18. #993
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Verfolgt jemand von euch die US Ausgabe von His Favorite von Suzuki Tanaka?
    Und ist jemand auf dem aktuellen (US) Stand und kann grob sagen, wie sich die Story so entwickelt hat wie weit es z.b. mit Sato und Yoshida gegangen ist?

    Ich habe einen Kauf bis jetzt hinausgezögert, plane aber ggf demnächst das nachzuholen, da auch bald Band 10 ansteht und das schon nen guter Umfang ist. Da ich aber vermeiden möchte evtl die ersten Bände gar nicht mehr zu bekommen und vorallem nicht den Nachkaufstapel noch weiter ansteigen zu lassen, sollte ich das nicht mehr allzulange hinaus zögern.
    Ich würde aber dennoch gerne vorher wissen wie so der aktuelle Stand ist.
    Ich hätte prinzipiell nichts dagegen wenn es weiterhin ein eher Comedy orienierter Titel ist, aber es wäre dennoch schade, wenn zwischen den beiden nicht viel mehr passiert.

    Danke im Voraus

  19. #994
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.308
    Der Fokus ist eindeutig die Comedy, die beiden haben sich desöfteren geküsst, ggf. Auch etwas mehr, allerdings wird letzeres eher angedeutet oder abgeblendet so das man das nicht sicher sagen kann, ausser das Yoshida langsam sich für Sato erwärmt bzw. daran glaubt das seine Gefühle für ihn ernst sind. Ich mag die Serie zwar aber bei jeden neuen Band frage ich mich wie es enden soll. Es ist eine aneinandergereihte Comedy-Story mit BL Einschlag, vielleicht vergleichbar mit High School Live of a Fudanshi was den Fokus und Humor betrifft.

  20. #995
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Ok. Danke dir.
    Habe ich irgendwo mit gerechnet aber nunjeh ^^
    Sollte es da -wenn überhaupt- zu dochmal was genauerem kommen, glaube ich auch nicht, dass man das dann groß breit tritt als intensive/explizite (soweit das bei Libre überhaupt möglich ist...) Szene.
    Aber man muss schon sagen, dass es ne Abwechslung zu den so-schnell-wie-möglich-in-die Kiste-Titel ist

    edit:
    Habe grade gesehn, dass es zu Band 7 (Limited Edition in Japan) ein Mature rated Booklet gab mit ner Szene, die vermutlich eine 'fade to black/next scene" an der eigentlich Stelle hat.
    Dieses wurde von SuBLime als digital only Version veröffentlicht.

    => https://www.sublimemanga.com/reader/680
    Geändert von Ayumi-sama (27.08.2017 um 00:25 Uhr)

  21. #996
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.308
    Fragt sich ob sich ein Kauf lohnen würde und weshalb man es nicht auf regulären Kaufweg bekommen kann. Hierzulande kriegt es TP ja auch hin. Aber gut zu wissen.

  22. #997
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.561
    SuBLime macht zzt. eine Twitter-Umfrage, was Fans denken, wie viele Bände ein beliebter BL in der Erstauflage verkauft:
    https://twitter.com/SuBLimeManga/sta...89658814922753

    Bin schon gespannt auf das Ergebnis und die Auflösung.

  23. #998
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.980
    Die Auflösung wäre durchaus interessant.
    Ich würde aber dennoch gleich auf die erste Wahl tippen, maximal die 2.
    Denn es kommt ja auch drauf an wie hoch die Auflage ist und ob es einen Nachdruck gibt.
    Wenn wirklich inkl allen Nachdrucken gerechnet wird, dann sag ich ungefähr um die 15.000
    (Aber die Importe zählen vermutlich ja auch mit...)


    Nebenbei habe ich mal durch deren Twitter gestöbert.
    Nett finde ich, dass sie da ihr Frage-Antwort-System haben.
    Und dabei auf folgendes gestoßen:
    "Do you know how many times we've been told "tons of fans will buy this!" and how many times tons don't? We've rescued a lot of titles.
    I'm sharing these to show that often emotion (love for a series) overtakes proven sales data in discussion. *I own Junjou!* I'd like it too!"

    "Ten Count & Sekaiichi are good examples. Both are available to buy but ppl who claim 2 luv & support them will still pick scans vs buying "

    "eh? This makes me sad. Why?"

    "Because the scan team dropped it at that time, so readers blamed us and attacked. It was ugly."
    Das mit Ten Count war ja zur Lizenzierung bekannt, aber dennoch..ich find das unter aller Sau.

    Ein Teil der Scans Geschichte bei denen war das hier:



    Und es scheinen welche frustriert zu sein, dass Junjo von keinem Publisher nach derm Aus von Blu übernommen hat. Und es haben ernsthaft welche die Idee für einen Kickstarter gehabt (please no...)
    Aber wenn ich das so verfolge, scheint Nakamura knallhart zu sein. Will anscheinend zu viel Geld und vermutlich dämliche Vorgaben.

  24. #999
    Mitglied Avatar von takuma69
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.561
    @ Umfrage:
    Ich tippe da auch auf eine der ersten beiden Antworten...

    @ Junjou Romantica:
    Ja, das Thema kommt immer mal wieder auf... besonders da SuBLime ja wirklich schon so einige Lizenzen gerettet hat (wenn auch zum Teil nur digital -> siehe "Love Pistols", ebenfalls ursprünglich bei TP US / Blu erschienen) und auch Sekaiichi bei ihnen erscheint...
    Allerdings wurde durchaus schon angedeutet, dass SuBLime mit der 'guten' Frau Nakamura ähnliche Probleme haben, wie Carlsen bei uns... dass die da nicht wirklich scharf drauf sind, sich noch eine Endlos-Serie von ihr ans Bein zubinden - von der auch schon eine große Zahl von Bänden in den USA veröffentlicht wurden, die sie ja trotzdem noch mal bringen müssten - kann ich sehr gut nachvollziehen... zumal ich den Erfolg für den Verlag eben auch als sehr unsicher ansehe, da eben viele die Blu-Bände schon zu Hause haben und nicht zwingend doppelt kaufen werden...
    "Hey, if it makes you feel comfy – you could call me God."
    ~ Hell's Angel ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  25. #1000
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.370
    Blog-Einträge
    113
    Ich würde bei der Umfrage eher auf die unteren beiden tippen, gerade weil es Weltsprache ist und ja auch von Blockbuster-Titeln die Rede ist...also eben nicht einfach mal so von allgemein irgendwelche BLs.
    (Auch wenn da so und so noch mit reinspielen wird welche evtl schon in andere Sprachen zu kaufen gibt...genauso wie ob und wie etwas zensiert ist.)

    Wurde denn gesagt wann es aufgelöst wird?
    Geändert von Mia (28.08.2017 um 21:19 Uhr)

Seite 40 von 41 ErsteErste ... 303132333435363738394041 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •