Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 105 von 105

Thema: Das Schwert

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.785
    Na ja, um das Werk mal einzuordnen:

    Story: 3,5 von 5 Sternen
    Zeichnungen sind Geschmackssache, der arg glatte, wenig detailreiche Stil gefällt dem einen, dem anderen weniger. Was mich betrifft würde ich sagen, der Zeichenstil ist nicht unsympathisch, das Ergebnis ist aber auch hier ein Durchschnittsprodukt.
    Im Laden dürften viele hinein geblättert haben und gedacht haben: Preis durch Lesedauer passt nicht.

  2. #102
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.561
    @Borusse
    Hmm...haben Comics wie bsw. Saga oder TWD denn absolut gesehen wirklich eine andere Lese-und Verweildauer ?
    Konnte ich bei mir jedenfalls nicht feststellen.
    Vielleicht kommt einen das wirklich beim Schwert durch die dynamischen Kämpfe gefühlt nur so vor, aber dazwischen gab es doch wirklich reichlich Text und Kommunikation.
    Aber vielleicht bleibt bei vielen nach dem lesen oder beim durchblättern nur die Dynamik der Kämpfe hängen.
    Also mir gefallen solche schnellen und rasanten Comics wie Das Schwert oder jetzt gerade aktuell Avatar,Waisen oder Attack on Titan, die ja auch so ähnlich aufgebaut sind und prima funktionieren sehr gut
    Beim Schwert mochte ich insbesondere , die oft in Manga gesehenen und auf die Spitze getriebene filmische Dynamik von Geschwindigkeit (Unschärfe der Bewegungen und der Hintergründe / Vordergründe) sowie dazu wiederum der absolute kammerspielartige Kontrast bei den ruhigen normalen Parts und der Rückblenden

    Stelle aber gleichzeitig erschreckend fest , dass gerade dein letzter Satz in Deutschland bei Nichtmanga ein oft benutztes Beurteilungsinstrument in den Köpfen, gerade der vornehmlich älteren Franco-Belgischen Leserschaft ist. Die älteren (F-B er) die normal etwas mehr Geld haben sehen das so und die jüngeren mit Manga Affinität aufgewachsen, mit normal weniger Geld, sehen das (mit Ihrem Orignal Mangavergleich) genauso. da sind sich ausnahmsweise mal beide einig.
    Eine Vermischung der Stile und Elemente ist nur mit hoher Produktivität (Seitenzahl) bei gleichzeitig geringen Herstellungskosten oder geringen Verkaufspreis ertragreich.
    Von daher machen es die Jaoaner ja alles richtig , mit Verzicht auf Farbe, Ihren Studios, wenig Details usw.
    Da können US Comics oder Europäer wie Italiener bei Bonelli mit Waisen kaum gegen ankommen.
    Bei GN gelten was Verweildauer und Verkaufspreis angeht dagegen wiederum andere Gesetze in den Köpfen.
    Da hilft beim Schwert wirklich nur eine mediales Ereignis wie bsw. eine Verfilmung ( bsw. wie bei Avatar-Herr der Elemente)



    @Amigo
    Vielleicht solltet Ihr die herauswachsenden Kids von Avatar -Herr der Elemente, mal mit dem Schwert konfrontieren,bewerben und dort abholen, da die inhaltliche Thematik der Elemente ja nicht so ganz unähnlich ist.
    Geändert von Huckybear (29.05.2014 um 11:12 Uhr)

  3. #103
    Mitglied Avatar von MausR
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    338
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Wenn sich DAS SCHWERT doch nur besser verkauft hätte.
    Schade. War wirklich klasse.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.785
    @Huckybear

    Lese- und Verweildauer: Nein, die ist bei TWD ähnlich. Aber gerade bei US-Comics bekomme ich jede Menge, wo ich lange lese. Die vielen schönen Sammelbände bei Panini...
    Aber Mangas lese ich auch und da gibt es immer wieder interessanten Umgang mit der Zeit zu beobachten.

    Ich habe halt nach einer Erklärung für den enttäuschenden Abverkauf gesucht und glaube ihn gefunden zu haben.

  5. #105
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.888
    @Moodswings: Zum Film gibt es leider nichts neues. Ich checke jedenfalls gelegentlich auf IMDBPro.

    Wie Borusse schreibt, sind die Zeichnungen in der Tat Geschmackssache und deshalb blättern den ersten Band vielleicht viele durch, legen ihn aber dann wieder weg. Und so entgeht ihnen die Hammerstory und die ziemlich genial arrangierten Actionsequenzen.

    @Huckybear: Die Avatarleserschaft könnte, was die Splattereffekte angeht, doch etwas zu jung sein für "Das Schwert". Zudem dürfen wir keine Fremdwerbung in die Bände packen …

    Tja, und "Girls" ist zwar vom Thema her sicher leichter vermarktbar, aber ich finde die Serie optisch und thematisch viel eintöniger als "Das Schwert".
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •