Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 137 von 137

Thema: Tibor III. und II. Piccoloserie sowie andere Comics aus dem Wildfeuer Verlag

  1. #126
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    527

    Tibor 185

    Betrifft: Tibor Nr. 185: "Der Tod schlägt zu!" (Wildfeuer-Verlag). - Gehe ich recht in der Annahme, dass dieses Heft die Fortsetzung
    der 2. Tibor-Serie beinhaltet, in Gestalt der zusätzlichen Titelbilder von Hansrudi Wäscher aus den roten Tibor-Büchern?
    Dieses neue Heft scheint nirgends ausführlicher vorgestellt zu werden, auf der Verlagsseite habe ich es bis jetzt
    nicht gefunden. Kann mir jemand sagen, in welche Heftnummern der Lehning-Großbände es ungefähr einzureihen ist?
    Geändert von arno (16.05.2019 um 12:45 Uhr)

  2. #127
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.115
    .
    Hallo Arno, vielleicht können Dir da unter Umständen auch die drei vormaligen zwischen dem 24.02. und 27.02.2019 eingestellten Postings mit meinen Mutmaßungen zu der "Interpretation dieser Fortsetzung" ab Band 184 "Das Fell" sowie dem Folgebeitrag von Comicer und der Antwort von Toni Roco ein wenig weiterhelfen, auch wenn Tibor-Großband 185 "Der Tod schlägt zu!" bisher noch nicht vorgestellt wurde.

    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Liebe Tibor-Freunde !

    Bekanntlich wurde die Tibor - Großbandreihe durch den Konkurs des Lehning-Verlages 1968 mit Heft Nr. 183 abrupt abgebrochen. Heft Nr. 184 mit dem Titel "Das Fell" erschien leider nicht mehr.

    Und genau hier geht es nach über 50 Jahren bei uns weiter. Hansrudi Wäscher hat für die Tibor - Buchausgabe des Hethke-Verlages 1990 genau ab dieser Stelle neue Übergangszeichnungen angefertigt, insgesamt 116 Zeichnungen. Diese Zusatzzeichnungen sind bisher nur in diesen Tibor-Büchern Nr. 48-52 abgedruckt worden, leider in nicht zufriedenstellender Kolorierung und Druckqualität.

    Es ist uns gelungen, diese s/w - Vorlagen zu organisieren, was es uns jetzt ermöglicht, diese mit neuer Kolorierung von Toni Rohmen und optimaler Offsetdruck-Qualität den Fans zu präsentieren.

    Es werden also nur diese Zusatzzeichnungen mit neuer Kolorierung zum Abdruck kommen, die insgesamt 5 Tibor Großbände füllen. Da bei den Zeichnungen keine Sprechblasen eingesetzt werden, hat Ingraban Ewald hierzu zwischen den einzelnen Panels einen kurzen Begleittext beigefügt, damit der Leser den Verlauf dieses Abenteuers mit verfolgen kann...



    ... Wie das spannende Abenteuer weitergeht und welche Zusatzzeichnungen Wäscher hierfür angefertigt hat, könnt ihr in der Fortsetzung der Lehningreihe ab Großband Nr. 184 jetzt miterleben.





    Hallo Toni Roco,

    mich haben inzwischen einige Anfragen zur Fortsetzung (Beendigung?) der Lehning-Tibor-Großbandreihe erreicht.

    Die Beendigung des Abenteuers war erstmals in den dreigliedrigen Piccolo-Sonderbänden "Tibor - Kit - Nick" (Nr. 1 - 90) des Lehning Verlages zu sehen.

    Da die Tibor Bücher (rote und schwarze Tibor-Buchreihe) für mich im Moment nicht einsehbar sind, habe ich zum allgemeinen Verständnis folgende Frage:

    Kann man die aktuellen Fortsetzungsbände des Wildfeuer Verlages mit den 116 von Toni Rohmen neu kolorierten Zeichnungen einschließlich der zwischen den Panels befindlichen Begleittexte von Ingraban Ewald in den komenden fünf Tibor-Großbänden Nr. 184 bis 188 als eine Art illustrierte Bilderhefte bzw. bebilderte Romanhefte (wie geschildert kein Comic mit Sprechblasen) sehen, die bis zum Ende der damaligen Lehning-Piccolo-Sonderbandreihe (Nr. 90) führen?

    Mit den vorgenannten Zeichnungen in diesen fünf ergänzenden Heften hätte der geneigte Tibor-Fan dann alles, was Herr Wäscher für diesen Helden im Großbandformat gezeichnet hat, komplett?

    Freundliche Grüße

    Neander

    Zitat Zitat von Comiker Beitrag anzeigen
    Habe einmal in meinen Tibor-Büchern und Großbänden nachgesehen.
    In den Lehning-Großbänden wurde die 2. Piccolo-Serie bis einschließlich Nr. 36 abgedruckt. "Das Fell" war das Heft Nr. 37 aus der 2. Piccolo-Serie und das erste, welches dann nicht mehr in den Großbänden erschienen war.
    Deshalb hatte Norbert Hethke die fehlenden Hefte der 2. Piccolo-Serie in seinen roten Tibor-Bücher ab Band 48 nachgedruckt. Dafür wurden von Herrn Wäscher neue Übergänge gezeichnet und zwar am Anfang und am Ende der jeweiligen Piccolos, so dass einen kontinuierliche Story - eben ohne die Seiten mit den Schriftrollen für Einleitung bzw. Cliffhanger - entstanden ist.
    Pro Piccolo dürften so also ca. 2 neue Zeichnungen entstanden sein.

    Es ist sicherlich lobenswert, dass diese Zeichnungen jetzt in adäquater Form (Kolorierung & Druck) erscheinen werden. Da aber ja anscheinend nur diese Zusatzzeichnungen ohne Sprechblasen erscheinen sollen, fehlen der Story ja die restlichen 30 Piccolo-Seiten pro Piccolo und müssen wohl deshalb durch begleitende Texte ergänzt werden.

    Eventuell funktioniert das ja ganz ordentlich, aber ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch, wenn der Großteil der Comicseiten fehlt.
    Aber lassen wir uns überraschen und vielleicht kann uns Toni Rocco ja schon mehr Hintergrundinfos dazu geben...

    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Kann man die aktuellen Fortsetzungsbände des Wildfeuer Verlages mit den 116 von Toni Rohmen neu kolorierten Zeichnungen einschließlich der zwischen den Panels befindlichen Begleittexte von Ingraban Ewald in den komenden fünf Tibor-Großbänden Nr. 184 bis 188 als eine Art illustrierte Bilderhefte bzw. bebilderte Romanhefte (wie geschildert kein Comic mit Sprechblasen) sehen, die bis zum Ende der damaligen Lehning-Piccolo-Sonderbandreihe (Nr. 90) führen?
    Die Tibor GB werden nur diese 116 wunderschönen Zusatzzeichnungen von Wäscher, die er 1990 für Hethke gezeichnet hat, beinhalten und es wird auf Sprechblasen verzichtet. Ohne diese Sprechblasen kann man auch diese Zeichnungen besser genießen. Der kurze Begleittext von Ingraban Ewald ist nur gedacht, um den Verlauf des Abenteuers ein wenig mitverfolgen zu können. Den genauen Ablauf der Geschichte kann man ja den Piccolos Nr. 1-90 der II. Serie entnehmen.

    Die gesamte 2. Serie in Farbe zu bringen, gibt die jetzige Situation nicht her. Die Abonnenten werden zunehmend weniger und neue Sammler kommen nicht hinzu.

    Man müsste also beides, die Piccolos Nr. 1-90 der II. Tibor-Serie und die "Fortsetzungsbände", gewissermaßen "parallel lesen", um den genauen Ablauf der Geschichte ausführlich und verständlich mitverfolgen zu können, sofern man diese auch alle zur Hand hat.

    Da die Lehning-Tibor-Großbandserie, sofern ich mich nicht irre, mit Band 183 "Der Schreckensschrei" abgebrochen wurde, geht es also "stark abkürzenderweise" im die "Fortsetzung" veröffentlichenden Verlag munter von Großband 184 über Band 185 bis einschließlich Großband 188 weiter. Bei einer "richtigen" Fortsetzung läge das Ende allerdings jenseits des Bandes 200, exakter können dies sicherlich die Tibor-Experten unter den HRW-Fans bestimmen.

    In der Lehning-Piccolo-Großbandserie (Drei in Eins, Tibor, Kit und Nick), in der die II. Tibor-Piccoloserie erstmals erschien, trug das Piccolo-Heft "Das Fell" analog zum jetzigen "Tibor-Fortsetzungsband" Nr. 184 seinerzeit die Nummer 37. Die in der Lehning-Piccolo-Großbandserie erstmals abgedruckte II. Tibor-Piccoloserie beinhaltete bekanntlich insgesamt 90 Hefte, d. h., ab Piccolo-Heft 37 "Das Fell" folgten noch weitere 53 Piccolo-Hefte, was ungefähr 27 Großbänden entsprechen würde, wollte man diese Serie im Großbandformat ohne Auslassungen korrekt in der Lehning-Nummerierung beenden. Demzufolge dürfte die (Lehning-) Tibor-Großbandserie, wenn ich richtig geschätzt habe, in etwa mit Großband Nummer 211 abgeschlossen sein.
    Geändert von Neander (17.05.2019 um 00:00 Uhr) Grund: Ergänzung der Ergänzung

  3. #128
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Heute habe ich das 4. Tibor-Sonderheft erhalten: Tibor und die Mixpickles.

    Mit den wunderschönen Farben von Toni Rohmen hat es mir viel Freude bereitet, das Bildabenteuer von Herrn Wäscher in der ultimativen Version zu lesen.

    Mich hat es nur sehr verwundert, dass weder auf der Homepage des Wildfeuer-Verlags noch hier im Forum die Veröffentlichung bekannt gegeben wurde. Jedenfalls erscheint "demnächst" das 5. Tibor-Sonderheft: Die gestohlene Krone.

    Den genauen Termin möchte ich gerne rechtzeitig erfahren.
    Ich weiß nicht was ich von dieser Aussage halten soll. Letzte Woche wurden keine Hefte ausgeliefert und die Lieferung an die Abonnenten ist auch noch nicht verschickt.

  4. #129
    Offizielle Mitteilung des Wildfeuer Verlags.

    Zukünftig sind alle Informationen und Ankündigungen der Homepage des Wildfeuer Verlags www.wildfeuer-comics.de zu entnehmen oder werden den Abonnenten als Flyer beigelegt.

  5. #130
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    527
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Man müsste also beides, die Piccolos Nr. 1-90 der II. Tibor-Serie und die "Fortsetzungsbände", gewissermaßen "parallel lesen", um den genauen Ablauf der Geschichte ausführlich und verständlich mitverfolgen zu können, sofern man diese auch alle zur Hand hat.
    Vielen Dank für diese mehr als ausführliche Antwort, aus der ich der Einfachheit halber nur diesen Satz zitiere.
    Geändert von arno (17.05.2019 um 11:23 Uhr) Grund: Ergänzung und Korrektur

  6. #131
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.115
    .
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Heute habe ich das 4. Tibor-Sonderheft erhalten: Tibor und die Mixpickles.

    Mit den wunderschönen Farben von Toni Rohmen hat es mir viel Freude bereitet, das Bildabenteuer von Herrn Wäscher in der ultimativen Version zu lesen.

    Mich hat es nur sehr verwundert, dass weder auf der Homepage des Wildfeuer-Verlags noch hier im Forum die Veröffentlichung bekannt gegeben wurde. Jedenfalls erscheint "demnächst" das 5. Tibor-Sonderheft: Die gestohlene Krone.

    Den genauen Termin möchte ich gerne rechtzeitig erfahren.

    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was ich von dieser Aussage halten soll. Letzte Woche wurden keine Hefte ausgeliefert und die Lieferung an die Abonnenten ist auch noch nicht verschickt.

    Ich glaube nicht, dass Milano, der sich hier nur lobend geäußert hat, mit dem unten stehend abgebildeten Tibor-Sonderheft ein "Geisterheft" in seinen Händen hält.




    © Tibor und Charaktere: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Offizielle Mitteilung des Wildfeuer Verlags.

    Zukünftig sind alle Informationen und Ankündigungen der Homepage des Wildfeuer Verlags www.wildfeuer-comics.de zu entnehmen oder werden den Abonnenten als Flyer beigelegt.

    Ich halte diese Maßnahme gegenüber den Kunden und HRW-Freunden, die hier sehr viele konstruktive Anregungen gegeben haben und dem Verlagsprogramm größtenteils sehr positiv gegenüberstehen, so ziemlich für das Gegenteil von kundenfreundlich, wenn sie nicht noch einmal überdacht wird. Schließlich könnten diese Anregungen auch noch durchaus zu einem verlagsinternen Umdenken führen / geführt haben.

    Bisher hieß es verlagsseitig immer, die gesamte 2. Tibor-Piccoloserie in Farbe zu bringen, gäbe die jetzige Situation überhaupt nicht her. Die Abonnenten werden zunehmend weniger und neue Sammler kommen nicht hinzu. Ich glaube nicht, dass der Verlag das hier im HRW-Forum neu entfachte große Interesse an dieser Serie einfach ignorieren wird. Im Gegenteil, er sollte dafür dankbar sein!

    Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn sich aufgrund der großen Resonanz, die das Tibor-II. Piccoloserie-Thema im HRW-Nostalgie-Forum hervorgerufen hat, der Verlag, der bisher hier namentlich nicht mehr genannt werden wollte, sich plötzlich umentscheidet und diese Serie doch noch vierfarbig im Großbandformat veröffentlicht! Die Titelbilder liegen ja schließlich bereits im Rohmen-Format als Entwürfe vor, weil Toni diesbezüglich schon eine Riesenvorarbeit geleistet hat!!! Falls die Tibor II. Serie tatsächlich noch kommt, ist das in erster Linie den Vorschlägen und Vorarbeiten von Toni und Heinz sowie der überwältigenden Resonanz in diesem Forum zu verdanken, wie auf der Messe in Köln deutlich herauszuhören war.
    Geändert von Neander (17.05.2019 um 13:45 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #132
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    694
    Mein Chef fragte mich einmal, ob ich wisse, wer mir mein Gehalt bezahlt. Als ich zunächst mit den Schultern zuckte, sagte er mir: “Dein Gehalt wird von den Kunden gezahlt – wo sollte unser Unternehmen sonst das viele Geld hernehmen? Sorge dafür, dass unsere Kunden stets zufrieden sind und dein Gehalt ist gesichert!“

    Das fand ich richtig klug von meinem Chef.

    Ich finde, jeder Unternehmer, der etwas produziert oder verkauft, sollte immer zuerst an seine Kunden denken!

  8. #133
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    527
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Ich halte diese Maßnahme gegenüber den Kunden und HRW-Freunden, die hier sehr viele konstruktive Anregungen gegeben haben und dem Verlagsprogramm größtenteils sehr positiv gegenüberstehen, so ziemlich für das Gegenteil von kundenfreundlich, ...
    Wohl wahr! @Milano: Auch Deinem letzten Satz kann ich nur voll zustimmen.
    Geändert von arno (18.05.2019 um 11:43 Uhr)

  9. #134
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.115
    .
    Ich habe das aktuelle "Tibor-Thema" (bis zum 18.05.2019 rd. 35.600 Hits) in das seit dem seit dem 12.12.2010 bestehende alte "Tibor"-Thema (bis zum 18.05.2019 rd. 16.000 Hits) verlagert, so dass aus zwei "Tibor"-Themen eins wurde. Die Gesamtzahl von über 51.600 Hits lassen eindeutig darauf schließen, dass das Interesse an Tibor, aktuell insbesondere an der II. Tibor-Piccoloserie in Großbandformat, nach wie vor ungebrochen ist, und dass eine diesbezügliche ansprechende Herausgabe - egal von wem - bei den Wünschen der Tibor- und HRW-Fans ziemlich weit oben angesiedelt ist.

  10. #135
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    255
    In meinen Augen eine sehr bedauerliche, wenn nicht gar bedenkliche Entwicklung! Vergleichbar mit einer mimosenhaft-beleidigten Leberwurst, scheint zumindest derzeit beim nicht mehr genannt werden wollenden Verein, die rechte Hand nicht so recht zu wissen, was die linke veranstaltet (wie zu erlesen bei ominösen "Geister"-Veröffentlichungen). Vielleicht sollte dort nun in einem Zweiaugen-Gespräch überlegt werden, ob gewisse Veröffentl.-Rechte nicht an in Liga 1 ebenfalls vorhandene, aber punktemäßig mit profi-tablen Vorsprung agierende Mit-Vereine abgegeben werden sollte - die Ablösesumme dafür dürfte sich in Grenzen halten. Davon abgesehen werde ich meine Fan-Zuwendung von einem selbst klar definierten Abstiegskandidaten nicht mehr unbedingt übermäßig widmen; aber nachdem der FCW namentlich nicht mehr weiter genannt werden will, hat er damit sicher die wenigsten Probleme. Auf dass uns auch künftig der Toni Ro-Nr. 1 noch mit vielerlei Neuerungen zu überraschen weiß!

  11. #136
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    527
    Hallo Samide, möchte hiermit meine Zustimmung bekunden zu Deinem launig-verschwurbelten, nichtsdestoweniger
    treffenden Kommentar. Mir scheint, hier hat ein Verleger Möglichkeiten in der Hand, die er aber aus unerfindlichen Gründen nicht nutzt.
    Nebenbei bemerkt, habe ich den Verlag auch auf der Kölner Börse vermisst - oder weilte er da vielleicht noch im fernen Afrika?

  12. #137
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.115
    .
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    .
    Nebenbei bemerkt, habe ich den Verlag auch auf der Kölner Börse vermisst - oder weilte er da vielleicht noch im fernen Afrika?
    Dass Du den Verlag vermisst hast, klingt doch schon einmal sehr positiv. HRW-Clubchef Sepp Schrottner hat für den verhinderten Verleger, ebenfalls Mitglied im HRW-Fanclub, der leider wie seine Verlagsvertreter nicht nach Köln kommen konnte, dessen neue Tibor-Großbände aus clubkameradschaftlichen Gründen vertretungsweise präsentiert und, sofern gewünscht, aus Gefälligkeit auch mit verkauft...
    Geändert von Neander (25.05.2019 um 11:15 Uhr) Grund: Ergänzung

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •