Hallo an alle,

hier ist mal wieder eine Zeichneranfrage zum Thema Bruchbach-Serienkonzept (www.bruchbach.de).

Es sieht in diesem Jahr leider so aus, daß aus gesundheitlichen Gründen bei mir und aus zeitlichen Gründen bei Ben kein vierter Comic erscheinen wird. Was ich aber fest eingeplant habe, ist eine Kombination aus Artbook und textlastigem Folgenguide zum Bruchbach-Universum. Das wird ein richtig dickes Buch, vermutlich so um die 200 Seiten stark und z.B. mit illustriertem Charakterguide und allen momentan 170 Storyideen im Folgenguide Staffel 1 bis Staffel 9.

Ich habe von Ben auch schon zahlreiche Zeichnungen erhalten, sowohl altes Material (bisher nicht in gedruckter Form veröffentlicht), als auch neue Sachen. Allerdings kommt er wegen des Zeitmangels nur sehr selten zum Zeichnen und der Anteil von grafischem Material am Buch ist noch recht gering. Gerade wegen der vielen Seiten sollte der Text aber natürlich aufgelockert sein, je mehr Zeichnungen und Farbe auf den Seiten, desto besser.

Daher nochmal die Frage in die Runde: möchte sich eventuell noch jemand an einem solchen Buch als zweiter oder dritter Zeichner beteiligen? Es wäre natürlich hilfreich, wenn man die Storyideen oder zumindest die vorigen drei Comics gelesen hat, ansonsten kann man aber gerne auch viel eigenen Stil und Ideen einbringen. Das wäre dann auch eine gute Möglichkeit zu zeigen, wie andere Zeichner die Charaktere sehen und darstellen.

Das Problem ist leider ein bißchen das Finanzielle. Ich werde den Druck des Buches selbst bezahlen, eventuell auch noch ein professionelles Layout dafür. Natürlich soll auch kein Zeichner umsonst an der Sache arbeiten, aber hier müsste man im Vorfeld halt noch reden bzw. müsste ich die Bezahlung der Beteiligten auch auf mehrere Monate verteilen. Ich kann nur leider nicht zusätzlich zu obigen Kosten dann auch noch mit mehreren Hundert Euro Zeichnerkosten kalkulieren. Falls sich jemand trotzdem immer noch angesprochen fühlt, würde ich mich über eine Nachricht natürlich freuen (am Besten per Mail an [email protected]).

Um euch nochmal einen Eindruck davon zu geben, welche Sachen grafisch im Buch sein werden:

das geht von bunter Artwork wie dieser hier

http://www.bruchbach.de/rickvon.jpg

über einfarbige Comicseiten wie diese hier

http://www.bruchbach.de/gag1.jpg

über einfachere Skizzen (z.B. für den Charakterguide) wie diese hier:

http://www.bruchbach.de/alex.jpg

Gerade im Bereich kurze Comics und Comic-Einseiter sollte eventuell noch was rein, Ideen dafür habe ich mehr als genug. Natürlich würden alle Zeichner, die sich beteiligen, auch namentlich und werbend genannt. Was bei einem Buch mit ziemlich kleiner Käuferzahl aber wohl kein besonders überzeugendes Argument ist. Sorry.

Da Ben vermutlich auch im nächsten Jahr aus privaten Gründen keinen Comic mehr zeichnen wird, könnte ein Zeichner bzw. eine Zeichnerin, der/die sich gelungen am Buch beteiligt, auch den Comic selbst ab 2011 übernehmen. Dafür wäre dann im nächsten Jahr je nach Umfang durchaus eine Bezahlung im Bereich über 1.000 Euro machbar. Vielleicht ist ja das noch ein Argument für Mitarbeit.

Bessere Argumente habe ich leider nicht ;-).

Chris

P.S. Ich werde jetzt einige Tage im Krankenhaus sein, also nicht wundern, wenn ich nicht gleich antworte. Ich wollte die Rundfrage nur vorher noch posten, damit ich was zu hoffen habe ;-).