Seite 103 von 104 ErsteErste ... 35393949596979899100101102103104 LetzteLetzte
Ergebnis 2.551 bis 2.575 von 2579

Thema: Hansrudi Wäscher Fanclub - Tafelrunde

  1. #2551
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Edition COMICS-etc. und der Ingraban Ewald Verlag präsentieren am 12. Mai zum



    GRATIS COMIC TAG 2018


    Hansrudi Wäschers Sigurd


    "Im Tal der Schatten" und "Gefährliche Hilfe"


    COMICS ETC. + EWALD VERLAG


    Sigurd-Wendecover-A: "Im Tal der Schatten" (Edition COMICS-etc.)




    © Sigurd-Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Sigurd-Wendecover-B: "Gefährliche Hilfe" (Ingraban Ewald Verlag
    )


    Zum Gratis Comic Tag 2018 erscheint Sigurd gleich doppelt: Die Edition COMICS-etc. gibt wieder, diesmal zusammen mit dem Ingraban Ewald Verlag, ein besonders interessantes Sigurd-Gratis-Comic-Heft heraus. Es befinden sich zwei Abenteuer darin, mit "Im Tal der Schatten" eine Geschichte aus dem Verlag COMICS-etc. und mit "Gefährliche Hilfe" eine aus dem Ewald-Verlag. Das Besondere: Das Heft ist ein Wendeheft und hat somit zwei Titelbilder.


    Sigurd - Im Tal der Schatten

    Es handelt sich um zwei Kurzgeschichten des ritterlichen Helden Sigurd. In dem von Hansrudi Wäscher gezeichneten Abenteuer "Im Tal der Schatten" nimmt Sigurd es gegen eine Bande auf, die ganz nach Manier der sagenhaften Werwölfe Angst und Schrecken verbreitet. Dies ist ein Auszug aus dem 5. Band der aktuellen Buchreihe "60 Jahre Sigurd", der 2018 im Verlag Edition COMICS-etc. erscheinen wird.


    Sigurd - Gefährliche Hilfe

    Ganz im nostalgischen Flair dagegen ist die zweite Geschichte "Gefährliche Hilfe", gezeichnet von Angel B. Mitkov. Dies ist ein Auszug aus der aktuell geschaffenen Fortsetzung des 1968 abgebrochenen Abenteuers, von der bereits 15 Großbandhefte im Ingraban Ewald Verlag - ganz im Look des legendären Walter-Lehning-Verlages - erschienen sind , wobei streng darauf geachtet wurde, dass Wäschers markanter Zeichen- und Erzählstil beibehalten wurde.


    Edition COMICS-etc.

    Der Verlag Comics-etc. aus Hamburg ist 2008 aus einer Agentur für Illustratoren entstanden und verlegt die klassischen Comics seiner Zeichner in kleinen, aber feinen Auflagen. Aktuell werden die klassischen Arbeiten wie zum Beispiel Sigurd von Hansrudi Wäscher komplett remastered und neu aufgelegt, d.h. sprachlich und inhaltlich überarbeitet in Form von bibliophilen Buchausgaben. Weitere Infos unter www.comics-etc.de.


    Ingraban Ewald Verlag

    Der Ingraban-Ewald-Verlag aus Lübeck ist ebenfalls seit 2008 existent und hat sich darauf spezialisiert, die klassischen Comicreihen von Hansrudi Wäscher wie, Sigurd, Falk, Tibor und Nick, der Weltraumfahrer von neuen Zeichnern mit neuen Abenteuern in der ursprünglichen nostalgischen Form von Piccolo- und Großbandheften weiterzuführen. Weitere Infos gibt es unter www.ingraban-ewald-verlag.com.


    Gratis Comic Tag 2018

    Dieses Jahr gibt es zum Gratis Comic Tag am 12. Mai 2018 ganze 35 Hefte, die die Vielfalt des Mediums widerspiegeln, und somit mindestens 35 Helden und Geschichten, die (wieder)entdeckt werden wollen. Die gesamte Bandbreite reicht von Comics über Manga bis Graphic Novels, von Funnies über Superhelden bis Science-Fiction oder biografischen Erzählungen. Von den 35 Heften haben zwölf das KIDS-Logo auf dem Cover, d. h., das sind Hefte, die speziell für jüngere Fans grafischer Literatur ausgewählt wurden. Mehr Infornationen über die diesjährigen Gratiscomics und die teilnehmenden Comichändler sind im Comicforum unter diesem Link zu finden: http://www.gratiscomictag.de/comics/

    Der Gratis Comic Tag findet seit Mai 2010 jährlich als gigantische Comic-PR-Aktion statt. Großes Ziel ist, durch die Gratiscomics neue Leser bzw. spätere Käufer zu gewinnen, die sich bisher noch nicht für Comics interessierten. Mehr Informationen über den Gratis Comic Tag 2018 sowie die früheren Veranstaltungen seit der Deutschland-Premiere 2010 sind unter diesem Link zu finden: http://www.gratiscomictag.de/.
    Geändert von Neander (10.05.2018 um 12:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2552
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3

    Akim-Sonderbände. Und wo findet sich die vollständige Liste?

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Liste in SB 198 unvollständig ist.
    Falls noch unveröffentlicht, wäre ich dankbar, wenn die Ergänzungen hier veröffentlicht werden würden.

  3. #2553
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595

    @ KaiStellmann

    .
    Da ich weiß, dass der Letzte Apache im Moment andernorts zeitlich sehr stark eingebunden ist, erlaube ich mir in diesem Fall für ihn zu antworten. Im Bezug auf Deine Fragen sollten Dir die Beiträge #2486 und #2499 auf Seite 100 der Hansrudi Wäscher Fanclub-Tafelrunde weiterhelfen können.

  4. #2554
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595

    Erhältlich in der HRW-Club-Zentrale Ampfing und auf dem HRW-Verkaufsstand in Erlangen

    .

    HRW-Clubausgabe 2018 - HRW-Clubausgabe 2018 - HRW-Clubausgabe 2018

    Geändert von Neander (10.05.2018 um 12:25 Uhr) Grund: Hinweise auf den 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 31.05. bis 03.06.2018 unter https://www.comic-salon.de/de

  5. #2555
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Edition COMICS-etc. auf dem 18. Comic-Salon in Erlangen




    © Sigurd-Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators



    Auch auf dem 18. Comic-Salon in Erlangen gibt es die beiden neuen Sigurd-Titel.
    Wer sie nicht hat, kann sie von COMICS-etc. am Gemeinschaftsstand erwerben:

    "Sigurd - Das schwarze Schiff" ..............€ 44,95
    "Sigurd - Laban-Labyrinth des Todes" ....€ 49,95
    Geändert von Neander (10.05.2018 um 13:45 Uhr) Grund: Hinweise auf den 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 31.05. bis 03.06.2018 unter https://www.comic-salon.de/de

  6. #2556
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Die Juni-2018-Neuerscheinungen des Wildfeuer Verlages

    Nachdem die heißen Tage des 18. Comic-Salons Erlangen nahezu vorüber sind, hier noch von Toni Roco der erwärmend-verheißungsvolle Einblick in das Juni-Programm des Wildfeuer Verlages:


    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Juni Neuerscheinungen



    Die Juni Neuerscheinungen werden bis Mitte des Monats ausgeliefert.
    Bestehende Abos sind notiert und brauchen nicht extra bestätigt werden.
    Wer zu seinen Abos noch weitere Hefte hinzu bestellen möchte, bitten wir um Benachrichtigung.


    .
    Weitere Infos sowie einen sehr guten Überblick über das gesamte Verlagsprogramm sind auf der Homepage des Wildfeuer Verlags zu finden.
    .

  7. #2557
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ... wahrscheinlich wäre auch Super-Boy gefloppt.
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Der ist ja jetzt wieder zum Höhenflug gestartet.
    Der Druck und das Lettering ist unter aller Sau.

  8. #2558
    Heute vor 50 Jahren...

    kamen zeitgleich die letzten beiden Grossbände - Sigurd 257 und Tibor 183 - in den Zeitschriftenhandel.

    Es hält sich hartnäckig das Gerücht, das der Verlag sogleich darauf in Konkurs ging. Diese Annahme ist faktisch falsch.

    Ich verfüge über entsprechende Lehning-Korrespondenz, die dies eindeutig widerlegen.

  9. #2559
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ... Es hält sich hartnäckig das Gerücht, das der Verlag sogleich darauf in Konkurs ging. Diese Annahme ist faktisch falsch. ...
    Wann meldete der Lehning Verlag denn Konkurs an?

    Das müsste dann innerhalb der nächsten 2 Wochen geschehen sein, da ja keine weiteren GB mehr erschienen.

  10. #2560
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    468
    Zitat von arno :

    Der ist ja jetzt wieder zum Höhenflug gestartet.





    Mit "Höhenflug" meinte ich auch nur, dass es sich bei Superboy um einen fliegenden Helden handelt.
    Geändert von arno (09.06.2018 um 11:24 Uhr)

  11. #2561
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Wann meldete der Lehning Verlag denn Konkurs an?

    Das müsste dann innerhalb der nächsten 2 Wochen geschehen sein, da ja keine weiteren GB mehr erschienen.
    Auch innerhalb der nächsten zwei Wochen war der Verlag nicht in Konkurs gegangen.

    Ich habe wirklich hochbrisantes Material über den Verlag.

    Sei mir nicht böse, aber ich werde das hier nicht öffentlich posten.

    In der Vergangenheit haben sich einige User meiner Infos bedient und für ihre Zwecke missbraucht.

    Deshalb schreibe ich es diesbezüglich nicht hier im Forum - nicht in der Tafelrunde - nicht im öffentlichen Bereich.

    Ich hoffe, du hast hierfür Verständnis. Zu gegebener Zeit werde ich darauf zurückkommen.

  12. #2562
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    264
    Lehning hat sich doch wegen Steuerproblemen 1968 in den Süden abgesetzt; dass der Verlag dann in Konkurs ging, war ja nicht unmittelbar notwendig. Es kam ja immer noch genügend Geld über die Backlistverkäufe rein. Und auch Fr. Reuter war wohl noch die nächsten Jahre über bei Lehning tätig (ich erinnere mich schwach an ein Interview mit ihr in der SB). Endgültig Schluss mit Konkurs war dann wohl nach Lehnings Tod, der ja auch das Ende von Drachen-Lehning bedeutete. Kann ich natürlich nicht beweisen, wäre aber eine Möglichkeit...

  13. #2563
    Am 17. September 1971 schließt der Lehning Verlag endgültig. Am 2. April 1974 wird die vermögenslose Firma von Amts wegen gelöscht. (Auszug aus dem Buch "Allmächtiger!" von Andreas C. Knigge)

  14. #2564
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    264
    Danke für die Ergänzungen...

  15. #2565
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ...vor 50 Jahren...

    kamen zeitgleich die letzten beiden Grossbände - Sigurd 257 und Tibor 183 - in den Zeitschriftenhandel.
    Ein trauriger, ... sehr trauriger (natürlich nur bzgl. Comics; anderweitig ist dieser Begriff bereits zu milde-nichtssagend)
    Zeitraum. Soweit ich mich noch ganz gut erinnern kann, wurde diese plötzliche Leere nur von "Bessy" einigermaßen
    ausgeglichen. Dann, leider erst viele Jahre später, wie aus dem Nichts urplötzlich "Drachen" und "Melzer", die beide trotz
    eigenartiger Verarbeitung, bzw. Aufbereitung große Hoffnung schöpfen ließen. Aber erst Norbert H. gelang es schließlich,
    zahlreiche Geburts- und Glücks-Tage, sowie Weihnachtsfeste in einem einzigen Moment zu bündeln - nämlich jeweils dann,
    wenn Ausgabe für Ausgabe alter Serien e n d l i c h und vor ALLEM lückenlos wieder erhältlich war! Im Nachhinein betrachtet,
    ein nahezu unglaubliches Geschehen. Völlig unwahrscheinlich bis ausgeschlossen, dass einer anderen Person dieses grandiose
    Unterfangen auch nur ansatzweise gelungen wäre. Somit auch in freudiger Erinnerung daran!
    Geändert von Samide (11.06.2018 um 19:08 Uhr)

  16. #2566
    Zitat Zitat von Piccolo-Tom Beitrag anzeigen
    Am 17. September 1971 schließt der Lehning Verlag endgültig. Am 2. April 1974 wird die vermögenslose Firma von Amts wegen gelöscht. (Auszug aus dem Buch "Allmächtiger!" von Andreas C. Knigge)
    Immer schön wenn auch Quellen genannt werden,danke Piccolo-Tom!

  17. #2567
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Lehning hat sich doch wegen Steuerproblemen 1968 in den Süden abgesetzt; dass der Verlag dann in Konkurs ging, war ja nicht unmittelbar notwendig. Es kam ja immer noch genügend Geld über die Backlistverkäufe rein. Und auch Fr. Reuter war wohl noch die nächsten Jahre über bei Lehning tätig (ich erinnere mich schwach an ein Interview mit ihr in der SB). Endgültig Schluss mit Konkurs war dann wohl nach Lehnings Tod, der ja auch das Ende von Drachen-Lehning bedeutete. Kann ich natürlich nicht beweisen, wäre aber eine Möglichkeit...
    Zitat Zitat von Piccolo-Tom Beitrag anzeigen
    Am 17. September 1971 schließt der Lehning Verlag endgültig. Am 2. April 1974 wird die vermögenslose Firma von Amts wegen gelöscht. (Auszug aus dem Buch "Allmächtiger!" von Andreas C. Knigge)

    Werte Mitforisten,

    ich möchte Euch bitten, möglichst - auch nicht versehentlich - keine Halbwahrheiten zu verbreiten, da diese nicht zielführend sind.

    Ich darf dann hinterher immer aufräumen (Näheres dazu weiter unten).

    Der 17.9.71 ist falsch - je nachdem, wie man es sehen will. In diesem Fall liefert Andreas C. Knigge leider keine echten Fakten.

    Knigge hat das Datum übernommen von...

    Hartmut Becker und Stefan Döller hatten bei ihrer damaligen Recherchearbeit u. a. auch Akteneinsicht.

    Diese Recherchearbeit ist über 30 Jahre her. So genau kann Hartmut sich nicht mehr erinnern, wie er mir mitteilte. Hierfür habe ich vollstes Verständnis.

    Der 17.9. ist das Datum von einem Gerichtsbeschluss - aber noch nicht ganz das endgültige Aus.

    Ich schrieb bereits, das ich über dementsprechende Unterlagen verfüge (darunter u. a. auch von Frau Ursula Reuter).

    Wir befinden uns in der HRW-Tafelrunde des Hansrudi Wäscher-, Lehning- und Nostalgie-Forum und jetzt kommt der entscheidende Satz, den die meisten anscheinend nicht kennen oder vergessen haben:

    Unterstützt von Mitgliedern des HRW-Fanclubs Bayern und der Organisation "Historische Recherchen & Wahrheitsfindung (OHRW) in Sachen Walter Lehning Verlag"

    Wer diesen Satz nicht kennt oder vergessen hat, findet ihn unter diesem Link: http://www.comicforum.de/forumdispla...Organisationen

    Forenmoderator Neander hat mich bei der Neustrukturierung des HRW-Forums in Ermangelung eigenen Fachwissens 2013 höflich gebeten, die Leitung der Abteilung

    "OHRW in Sachen Walter Lehning Verlag" zu dessen Entlastung zu übernehmen. Neanders freundlicher Bitte bin ich gerne nachgekommen.

    In den fünf Jahren, seit denen ich von Neander mit dieser Mission beauftragt wurde, habe ich stets motiviert eingegriffen, wenn Dinge über den Lehning Verlag geschrieben wurden...

    die nicht der Wahrheit entsprechen, wenn möglich, bevor diese in Stein gemeißelt werden (der Verlag kann sich schließlich nicht mehr wehren).


    Leider haben wir auch nach gut einem halben Jahrzehnt noch den einen oder anderen User, dem sich der Sinn dieser Mission bzw. die Motivation zur Gründung der "OHRW" immer noch nicht erschlossen hat.

    Ich greife immer ein, wenn jemand in Sachen Lehning die Fakten verdreht. Egal, ob es sich dabei um einen "Einzigartigen", Oma Kaluppke, oder den Papst handelt!






  18. #2568
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ... Ich greife immer ein, wenn jemand in Sachen Lehning die Fakten verdreht. Egal, ob es sich dabei um einen "Einzigartigen", Oma Kaluppke, oder den Papst handelt!
    Howgh! Der rote Bruder hat wahr gesprochen. Und da der altgediente HRW-Forenreservatshüter/Moderator weder "einzigartig", noch mit Oma Kaluppke verwandt, oder katholisch ist, kann er damit noch recht gut leben.

  19. #2569
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    468
    [QUOTE][/Ich greife immer ein, wenn jemand in Sachen Lehning die Fakten verdreht.QUOTE]

    Und nu? Wie stellen sich denn die Fakten jetzt dar?

  20. #2570
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Hallo arno,

    zu der von Dir gestellten Frage

    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    ... Wie stellen sich denn die Fakten jetzt dar?
    hierzu abschließend die schon vorab gepostete Antwort:

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ... Sei mir nicht böse, aber ich werde das hier nicht öffentlich posten...
    Im Bezug auf den Schlusssatz dieses "hochbrisanten Themas"

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ... Ich greife immer ein, wenn jemand in Sachen Lehning die Fakten verdreht. Egal, ob es sich dabei um einen "Einzigartigen", Oma Kaluppke, oder den Papst handelt!
    werden bereits mit Hochspannung die ersten Wortmeldungen der beiden Letztgenannten erwartet ...
    .

  21. #2571
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.386
    Oma und Papa sabbeln. Fort Apache schweigt. An welchen Lippen wird man wohl hängen? Es gilt jene Depesche, die's in die Zivilisation schafft. Die versiegelten Lippen verlieren.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  22. #2572
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    hierzu abschließend die schon vorab gepostete Antwort:


    Zitat von DER LETZTE APACHE
    ... Sei mir nicht böse, aber ich werde das hier nicht öffentlich posten...



    .
    Tja, dann wird es eben so bleiben und das (angeblich falsche) Schließungsdatum des Lehning-Verlages bleibt eben in Stein gemeißelt.

    Um ehrlich zu sein ist es mir persönlich auch egal wann Lehning nun genau seine Pforten geschlossen hat.
    Mir ist wesentlich wichtiger dass Wäschers Geschichten dank Hethke (und jetzt all den neuen Verlagen) nicht in der Versenkung verschwanden sondern uns bis heute unterhalten.

  23. #2573
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    hierzu abschließend die schon vorab gepostete Antwort:


    Zitat von DER LETZTE APACHE
    ... Sei mir nicht böse, aber ich werde das hier nicht öffentlich posten...

    .
    Was ist an den Worten "abschließend" und "hier" nicht zu verstehen?


    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Tja, dann wird es eben so bleiben und das (angeblich falsche) Schließungsdatum des Lehning-Verlages bleibt eben in Stein gemeißelt.

    Weil etliches "Diskussionswürdiges" schon in Stein gemeißelt ist bzw. man gerade noch emsig dabei ist, für sehr viel teures und gutes Geld weiterhin "Diskussionswürdiges" für allzu "gläubige" Fanboys auf den Markt zu werfen, spart es eventuell viel Zeit und macht durchaus Sinn, dieses noch abzuwarten und sich bis zum dann gesammelten Antwortpaket nach dem Motto "Alles in einem Abwasch" zu gedulden. Gerade bei langjährigen Sprechblase- und HRW-Clubmagazin-Lesern sollte noch in dieser Richtung noch ausreichend Platz für Geduld und Vorfreude vorhanden sein.

    Da ich den "Nugget-tsil", aus dessen Fundus erwiesenermaßen schon zahlreiche fundierte Infos im HRW-Forum und anderswo veröffentlicht wurden, inzwischen auch kenne und weiß, was dort noch an bisher unbekannten Informationsschätzen zu heben wäre beziehungsweise auf höchst interessante Veröffentlichungen wartet, wäre es - zumindest für die wahren Interessierten - sehr schade, wenn der Letzte Apache aufgrund weiterer, ihn eher demotivierenden" Postings die Lust verlieren könnte, deren Informationsbedarf befriedigend zu decken.

    In diesem Fall könnte ich nur warten, bis dieser in die sog. Ewigen Jagdgründe eingeht, um die Informationen ggf. danach veröffentlichen zu können, was allerdings sehr schwierig werden könnte, sollte mein Sargdeckel schon vorher zuknallen. Die bisweilen recht seltene Mentalität "Vorname Engels - Nachname Geduld" und vielleicht ein kleines Bisschen Dankbarkeit und Höflichkeit wären im Hinblick auf eine frühere - also noch rechtzeitige - Veröffentlichung in diesem Zusammenhang vielleicht nicht ganz unangebracht.


    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein ist es mir persönlich auch egal wann Lehning nun genau seine Pforten geschlossen hat.
    Die Welt dreht sich aller Voraussicht nach auch ohne das korrekte Schließungsdatum der Lehning-Pforten bis auf Weiteres in der gewohnten Richtung weiter.


    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Mir ist wesentlich wichtiger dass Wäschers Geschichten dank Hethke (und jetzt all den neuen Verlagen) nicht in der Versenkung verschwanden sondern uns bis heute unterhalten.

    In Sachen HRW und Norbert Hethke kann ich nur absolut zustimmen! Hier steht für die HRW-Szene in Kürze einiges Neues an Informationen in Sachen Wäscher-Veröffentlichungen an, sobald mir die Beantwortung der aktuellen Postings und andere sehr wichtige Dinge die Zeit dazu lassen.
    .

  24. #2574
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    . In Sachen HRW und Norbert Hethke kann ich nur absolut zustimmen! Hier steht für die HRW-Szene in Kürze einiges Neues an Informationen in Sachen Wäscher-Veröffentlichungen an, … .
    fenrir - Fenrir - FENRIR - F E N R I R !?!

    Wollen wir doch nun amboss(mind.)schwerst hoffen, dass der "Neugebauer-Winnetou" innerhalb den
    HR-Veröffentlichungen, einer etwas geschmeidigeren Geburt entgegensehen darf - und ihm nicht ebenfalls erst hin zum Jahre 2076 das dann nach dem längst erfolgten Zuknallen auch der letzten Insider-Koryphäen-Sargdeckel, sämtlicher Indux-Geheimnisse gelüftete und somit nur noch unspektakuläre Licht der Welt zu erblicken gestattet ist.
    Du hattest damals wohl leider recht, mit der Erklärung, der letzte Held Wäschers könne nicht ins üblich bekannte GB-Format hinein ummontiert werden, … was aber spräche den etwas größeren Ausgaben dennoch in Heft-Form entgegen, wie sie Hethke bei den späteren "Sigurd"-Kiosk-Heften so geschickt auf den Markt gebracht hatte (ab Nr. 41 meine ich hier auf die Schnelle); … bloß kein Soft- oder Hard-Cover, höchstens parallel.
    Aha, … bei Dir muß man wie stets ganz genau lesen, wie ich soeben noch erkenne; … ´Informationen´ heißt es da erst einmal - mit anderen Worten, die noch geheimnisumwitterten Titel sind doch wieder ein Mix zwischen Elefanten- und Wal-Geburt, hmh?!?

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Vielleicht können wir ja gleich so verbleiben, … Du rückst mit den ersten Ankündigungen schon am Tage nach dem Ausscheiden der aktuell das Land vertretenden Mannschaft im Russischen heraus, sprich in allernächster Kürze(??).
    Geändert von Samide (14.06.2018 um 01:42 Uhr)

  25. #2575
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.595
    .
    Du bist Deiner Zeit wieder mal voraus und hörst auch gut "das Gras wachsen", jedoch wird noch ein altgedienter Wäscherheld
    dem Forenmod-Avatar zuvorkommen. Also: Einmal werden wir nur noch wach, dann gibt's was Neues von 'nem "neuen" Verlag,
    sofern diesmal nichts rückwärtsgewandtes Zeitaufwendiges dazwischenkommt, was sich hier ja nie so ganz ausschließen lässt.

    -----------------------------------


    Bei Dir muss man ebenfalls genau lesen, wie ich im Nachhinein an Deiner Änderung erkennen kann. Du brauchst nicht bis zum "Ausscheiden" zu warten. Sofern ich nicht anderweitig unnötigerweise foristisch aufgehalten werde, wird der Name des betreffenden Wäscher-Helden von mir bereits vor dem Beginn des Russischen Fußball-Roulettes, also am Tage des Eröffnungsspiels der Lokalmatadoren (derzeit "Nr. 70" in der Welt) gegen die Königlichen von Saudiarabien (aktuell "Nr. 67" in der Weltrangliste) im Moskauer Luschniki-Stadion, bekanntgegeben werden.
    Geändert von Neander (14.06.2018 um 03:15 Uhr) Grund: FIFA/Coca Cola-Weltrangliste mit einbezogen

Seite 103 von 104 ErsteErste ... 35393949596979899100101102103104 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •