Seite 109 von 111 ErsteErste ... 95999100101102103104105106107108109110111 LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.725 von 2770

Thema: Hansrudi Wäscher Fanclub - Tafelrunde

  1. #2701
    Die nächste Rätselfrage:

    Wann erfolgte der Umzug von der Bahnhofstraße 5 in die Ferdinandstraße 19?

  2. #2702
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    293
    Läuft unter der Rubrik: Fragen, die die Welt (nicht) bewegten!

  3. #2703
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Läuft unter der Rubrik: Fragen, die die Welt (nicht) bewegten!
    Sehe ich auch so, aber aus Jux + Dollerei kann man ja mal die kurze Chrono hier reinstellen. Mir is eh grade langweilig.

    Also, der Verlag wurde 1946 von Walter Lehning in Hannoversch Münden neu gegründet, nachdem das Vorgängerunternehmen im Jahr 1937 durch die Nationalsozialisten geschlossen wurde.
    Im Jahr 1952 zog das Unternehmen nach Hannover, zunächst in die Bahnhofstraße, um, wo Walter Lehning in der Haus-Nr. 5 bereits seit Anfang 1950 ein Büro unterhielt.
    Der Firmensitz wurde aber bereits Ende 1952/Anfang 1953 in das neu erstellte große Lehning-Verlagshaus in der Ferdinandstraße 19 (Ecke Bernstraße) verlegt. Die hannoversche Verlagsanschrift änderte sich in den 1960er Jahren zudem in Uhlemeyerstraße 2, da die Ferdinandstraße aufgeteilt wurde und das Lehninghaus sich anschließend im umbenannten Straßenteil wiederfand.

  4. #2704
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Läuft unter der Rubrik: Fragen, die die Welt (nicht) bewegten!
    Heinz, ich habe hier lediglich zwei Fragen gestellt.

    Aber der "Kaulquappe" war eh grade langweilig und hat nichts besseres zu tun und verbreitet hier in Sachen Walter Lehning Verlag (selbstverständlich ohne einen Link zu setzen) die Fake-News von Wikipedia.

    Das Internetportal Wikipedia ist ein Lexikon, bzw. eine Enzyklopädie.

    Allerdings hat die Sache einen Nachteil. Es kann dort jeder schreiben, ob richtig - oder nicht. In einem anderen Fall hatten wir das ja schon einmal in Mehrfachdebatten bis zum Erbrechen durchdiskutiert.

    Wer Fake-News käuflich erwirbt, der sollte mit den enthaltenden Fehlern leben, ist aber nicht in der Lage mitzureden.

    Aber ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinaus.
    Geändert von DER LETZTE APACHE (07.01.2019 um 22:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #2705
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    ...

    Aber ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinaus.
    Geändert von DER LETZTE APACHE (Heute um 22:40 Uhr) Grund: Ergänzung

    Es geht halt wie immer bei dir um Rechthaberei. Das ist langweilig.

  6. #2706
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.910
    .
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Aber ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinaus.
    Mal sehen, vielleicht wird's ja noch kurzweilig ...

  7. #2707
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Mal sehen, vielleicht wird's ja noch kurzweilig ...
    Die letzten Geheimnisse des legendären Lehning-Auszugs aus der Bahnhofstraße 5 in Hannover.
    Endlich!

  8. #2708
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    Hm, … mich würde da mehr das Abenteuerliche hinter einem solch grundsätzlich eher belanglosen Aus- und Einzug interessieren! Hatte so z.B. die Reuter einst evtl. über das ein und andere interessante Tun dahinter verlauten lassen? Sind unter Umständen gleich haufen- bis kistenweise - längst mit purem Gold aufzuwiegende - "Nuller"-Hefte abhanden gekommen?? Wahrscheinlich hatte doch damals kein Mensch in erster Linie noch auf lagernde x-tausendfache(?) Keller(?)- und andere Nebenraum-Ware innerhalb der Alt-Adresse geachtet, während das Umzugs-Getriebe anhob und seine Fahrt aufnahm. Gewitzte in die weite Zukunft Blickende könnten somit bis zu tonnenweise Remittenden-Papier auf die sichere und künftig einbringende Seite gebracht haben. Gibt es also dahingehend leisere bis gar lautere Hinterhof-Gerüchte, … bzgl. vielleicht verschlungenen Gold-Pfaden, die nach gewissen Zickzack-Kursen womöglich bis zu den legendenumwobenen, weit ausladenden ´Bären´-Höhlen, aka Schulgebäuden reichen könnten (natürlich nur extremst spekulativ)??? Hm, … ??
    Geändert von Samide (08.01.2019 um 15:47 Uhr)

  9. #2709
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.910
    .
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    Hm, … mich würde da mehr das Abenteuerliche hinter einem solch grundsätzlich eher belanglosen Aus- und Einzug interessieren! ...

    ... Gibt es also dahingehend leisere bis gar lautere Hinterhof-Gerüchte, … bzgl. vielleicht verschlungenen Gold-Pfaden, die nach gewissen Zickzack-Kursen womöglich bis zu den legendenumwobenen, weit ausladenden ´Bären´-Höhlen, aka Schulgebäuden reichen könnten (natürlich nur extremst spekulativ)??? Hm, … ??
    Wer weiß? Vielleicht endet die eine oder andere Spur gar noch am Nugget-tsil ... ?

  10. #2710
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    509

    Bulto Just

    In einer älteren SB (Nr. 228) fand ich die Ankündigung, dass Heinz Mohlberg die von Miguel Bulto Just gezeichneten
    NICK-Folgen evtl. als Großbände herausbringen will: "Der Start einer eigenen NICK-Großbandreihe mit dem Bulto-Just-Material
    ist für 2014 geplant, doch da muss noch einiges geklärt werden." (S. 42)

    Anscheinend ist dieser Plan - zu meinem großen Bedauern - im Sande verlaufen ...

  11. #2711
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    293
    Momentan gibt es wichtigere und vor allem bessere Sachen zu veröffentlichen. Neben der Tatsache, dass die Zeichnungen von Bulto-Just nun nicht gerade Begeisterungstürme hervorrufen, waren die Plots aus der Feder von Hajo Breuer auch ziemlich mies und standen ganz im Gegensatz zu der Ausrichtung des Nick von HRW. Ich habe diese Episoden, so wie wohl auch die meisten Nick-Fans, einfach gestrichen.

  12. #2712
    Nur einer konnte den Sternenschiff-Kommandant zeichnen. Ein anderer wird es nie hinbekommen und das ist auch gut so.

  13. #2713
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.910
    .
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Anscheinend ist dieser Plan - zu meinem großen Bedauern - im Sande verlaufen ...
    Lieber arno, dieses Thema hatten wir bereits schon einmal. Lange Rede, kurzer Sinn: Diese Nick-Geschichten stießen seinerzeit, ebenso wie auch gewisse Falk-Geschichten aus der Feder von H.F.B., sowohl bei Familie Wäscher als auch bei Hartmut Becker und nicht zuletzt auch bei Ingraban Ewald, dem aktuellen Bewahrer und "Chefdenker" des Wäscher-Universums, auf erbittertsten Widerstand und sind somit nicht mehr Kanon des "Wäscherversums". Stell' Dir vor, Du wärest "Pamela Ewing" und hättest geträumt, "Dein Bobby" wäre gestorben, und dann kommt er plötzlich quicklebendig aus Deiner Dusche. Alles in Allem nur ein böser Albtraum, wobei der im Dallas-Universum allerdings wesentlich mehr Dollars einbrachte als der Traum vom Miguel-Bulto-Just-Nick-Universum auch nur jemals einbringen könnte, sofern sich dafür überhaupt noch ein verlegerischer Glücksritter finden lassen würde ...

    Diejenigen, die diese "trashigen" Nick- und Falk-Abenteuer besitzen und gut finden, sollten sich - soweit möglich - an diesen nun "inoffiziellen Perlen" des HRW-Kosmos erfreuen und es dabei bewenden lassen. Ich habe diese Abenteuer zwar nicht gestrichen, allerdings leider "so gut" archiviert, dass ich diese im Moment gar nicht finden kann.

    Insofern sollten wir dieses Thema wieder ganz tief in der HRW-Tafelrunde begraben und in Frieden ruhen lassen ...
    Geändert von Neander (10.01.2019 um 23:35 Uhr) Grund: Ausschau nach einer geeigneten letzten Ruhestätte gehalten

  14. #2714
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    293
    Sowohl bei Nick wie auch bei Falk hat Hajo Breuer laut eigener Aussage keine besonderen Ambitionen gehabt; "für das Minihonorar habe ich mich nicht angestrengt". Dazu kam dann auch wohl noch ein nicht großes Einfühlungsvermögen in das HRW Universum.

  15. #2715
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .Wer weiß? Vielleicht endet die eine oder andere Spur gar noch am Nugget-tsil ... ?
    Meinst du wirklich? Bis jetzt jedenfalls immer noch tote Hose von Apanatschi.
    Letztes Apanatschi hat keine Nuggets im Sack. Eigentlich wie immer.
    Mich zuerst beschimpfen und dann selber nichts bringen.

  16. #2716
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.910
    .
    Apanatschi hatte keinen Sack, wie Uschi Glas, die sie spielte, glaubhaft bestätigen kann, sondern war ein durchaus betuchtes Halbblut, das es sich sogar noch leisten konnte, ihr Gold den Einwohnern von Rocky-Town zum Wiederaufbau zur Verfügung zustellen, um dann mit ihrem geliebten Jeff (Götz "Schimanski" George) in das alte Blockhaus ihres verstorbenen Vaters zu ziehen ...

    Falls Du Dich auf Beitrag # 2704 beziehen solltest, so vermag ich da keine Beschimpfung zu entdecken, sondern eher vielleicht den etwas launischen Hinweis an die Allgemeinheit, dass man auf nur scheinbar verlässliche Informationen aus Wikipedia-Internet-Enzyklopädien nicht unbedingt Haus oder Wigwam verwetten sollte.

  17. #2717
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Apanatschi … Uschi Glas, … … Jeff (Götz "Schimanski" George) … alte Blockhaus … … usw.
    Neben dem bekannten Comic-Paradies, das zweite lebenselixierende ´Standbein´für die damaligen Kinder, bzw. hinwachsende Jugend.

    Heute: Kraut & Rüben

  18. #2718
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Falls Du Dich auf Beitrag # 2704 beziehen solltest, so vermag ich da keine Beschimpfung zu entdecken, sondern eher vielleicht den etwas launischen Hinweis an die Allgemeinheit, dass man auf nur scheinbar verlässliche Informationen aus Wikipedia-Internet-Enzyklopädien nicht unbedingt Haus oder Wigwam verwetten sollte.
    Ja genau, sehr launisch. Ich Kaulquappe werde dort als Fake-News-Verbreiter ergo als Lügner bezeichnet.
    Wenn die Wiki-Einträge bezüglich Lehning-Verlag nicht stimmen sollten und dort jeder schreiben kann,
    warum hat das allwissende Lehning-Apanatschi die Daten nicht schon längst bei Wiki korrigiert?

    Und zum Abschluß, ich habe nur Apanatschis Rätsel-Fragen beantwortet.
    Wenn meine Antworten falsch sind, dann soll er sie doch einfach berichtigen und aus.
    Geändert von Froschgrün (11.01.2019 um 18:19 Uhr)

  19. #2719
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Also, Herr letzter Apache, was ist an diesem Posting falsch bzw. Fake?

    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Der Verlag wurde 1946 von Walter Lehning in Hannoversch Münden neu gegründet, nachdem das Vorgängerunternehmen im Jahr 1937 durch die Nationalsozialisten geschlossen wurde.
    Im Jahr 1952 zog das Unternehmen nach Hannover, zunächst in die Bahnhofstraße, um, wo Walter Lehning in der Haus-Nr. 5 bereits seit Anfang 1950 ein Büro unterhielt.
    Der Firmensitz wurde aber bereits Ende 1952/Anfang 1953 in das neu erstellte große Lehning-Verlagshaus in der Ferdinandstraße 19 (Ecke Bernstraße) verlegt. Die hannoversche Verlagsanschrift änderte sich in den 1960er Jahren zudem in Uhlemeyerstraße 2, da die Ferdinandstraße aufgeteilt wurde und das Lehninghaus sich anschließend im umbenannten Straßenteil wiederfand.

  20. #2720
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.910
    .
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    ... Ich Kaulquappe werde dort als Fake-News-Verbreiter ergo als Lügner bezeichnet. ...
    "Escalero-Apache" ist ein etwas weniger gebräuchliches, bildhaftes und daher auch ein noch etwas gewöhnungsbedürftigeres Apache-Idiom eines fast ausgestorbenen Apachenvolkes. Da die Worte des letzten Vertreters dieses Volkes von Dir möglicherweise etwas missinterpretiert worden sein könnten, versuche ich abschließend eine kleine Übersetzungshilfe zu geben:

    Der Begriff "Kaulquappe" (in Gänsefüßchen) bedeutet in etwa soviel wie "jugendhafter froschgrüner Freund", wahrscheinlich inspiriert durch die giftgrüne Hautfarbe Deines sportiven Marsianer-Avatars. Ebenso wird hier keinesfalls jemand einer Lüge bezichtigt, weil er versehentlich eventuell unwissenderweise nur vermeintlich richtige Informationen weitergegeben haben könnte.

    Wer warum wann was noch wie berichtigen wird oder auch nicht, wird sich Dir wie auch der Allgemeinheit noch offenbaren. Es gibt mitunter "Allwissende", die dabei sind, ihr Wissen einer interessierten Öffentlichkeit zu verkaufen. Hier in unserem nostalgischen Forum für Mehr- und Minderheiten gibt's das alles umsonst, wenn nicht sogar kostenlos. Also bitte nicht drängeln. Als einstweilig besten Lösungsansatz hilft es vielleicht, sich den ersten und den zweiten Vornamen aller Duldsamen zu verinnerlichen. Durch Drängeln erreicht man in diesem Fall, wie die Erfahrung bisher oft zeigte, eher das Gegenteil.

  21. #2721
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    . Durch Drängeln erreicht man in diesem Fall, wie die Erfahrung bisher oft zeigte, eher das Gegenteil.
    Es ist mir ab jetzt auch völlig egal,
    Herr Neander aus dem Tal.

  22. #2722
    Carnera

    Auszug aus einem anderen Forum:

    betamax
    Mitglied


    Ort: Bremen
    Beiträge: 296


    Carnera - nicht veröffentlichte Ausgaben in D

    Hethke hat ja nun sehr viel neugedruckt und nachgedruckt.
    Mich wundert, daß nie die ersten beiden CARNERA Serien erschienen sind, die ja nie in deutscher Sprache erschienen.


    Friedhelm4891
    Mitglied



    Ort: 45711 Datteln
    Beiträge: 239


    In Italien erschienen insgesamt 97 Hefte.
    Die 1. Serie erschien 1948 mit 27 Heften im DIN-A-5 Format.
    Die 2. Serie erschien 1948/1949 mit 24 Heften einem anderen Format.
    Die 3. Serie erschien 1949/1950 mit 46 Heften im Piccolo-Format.


    Nein.

    Die 1. Serie ist größer als DIN-A-4. 240 X 335 mm.

    Die 2. Serie hat dieselben Maße.


    Auch wenn Norbert Hethke die ersten beiden Serien in seinem Verlagsprogramm aufgenommen hätte, so würde Carnera immer noch nicht komplett vorliegen.

    Innerhalb der laufenden ersten Serie lief Carnera in einer anderen Publikation mit acht Heften als Zusatzserie. Maße 215 X 310 mm.

    Somit gibt es 105 Hefte.
    Geändert von DER LETZTE APACHE (27.01.2019 um 22:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  23. #2723
    Ob das Format der ersten Serien nun A5 oder größer als A4 war, ist zwar ganz interessant, wäre für mich aber sekundär.
    Schade ist es schon, dass die restlichen Carnera-Hefte bisher nicht in Deutschland publiziert wurden. Die Serie hatte für mich immer einen ganz besonderen Charme.

    Vielleicht findet sich ja doch noch ein Kleinverleger (z.B. in Kirchdorf oder Hannover), der sich der Sache annimmt?

  24. #2724
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    222
    Dieses einsame Heulen wird sicherlich im endlosen Sande verlaufen. Wer soll an einem "Carnera" schon noch Interesse finden? Selbst für die in den späteren 50ern Geborenen, war er damals überwiegend ein völlig Unbekannter. Klar, die mittlerweile ans 8. Jahrzehnt Klopfenden gewinnen einer solchen Serie für alle Zeiten - nachvollzieh- aber auch entschuldbar? - holde Erinnerungs-Atmosphäre ab; aber das haben die Bill- u. ersten Ralf-Pix ebenfalls drauf, und sind doch, abgesehen vom erwähnten, noch verbliebenen Stamm, längst unlesbares Zeugsel geworden. Wer bitteschön, mit solchen Früh-Serien NICHT hochgezogen worden, kann selbigen auch nur mehr als ein Iota abgewinnen? Kurz und gut, es gäbe längst deutlich Überzeugenderes wieder nachzudrucken oder überhaupt (in neuer Form) aufzulegen.
    Geändert von Samide (28.01.2019 um 20:03 Uhr)

  25. #2725
    Na ja, vermutlich bin ich dann eine Ausnahme. Auch wenn ich sicherlich nicht zur Piccolo-Generation gehöre, gefällt mir der nostalgische Charme der frühen italienischen Serien und damit natürlich auch Carnera.
    Sicherlich gibt es auch noch andere Leser, welche sich für die "Italienischen Wurzeln" solcher klassischen Serien interessieren. Ob das genügend potenzieller Käufer für so eine Serie wären, kann ich natürlich nicht sagen. Andererseits gibt es auch immer wieder klassisches Material, welche in schönen Ausgaben aktuell publiziert wird, als Beispiel möchte ich hier nur "Der Schwarze Korsar" von BSV nennen.
    Was die Lesbarkeit von Carnera anbelangt, ist sie aufgrund des Alters natürlich nicht mit aktuellen Serien vergleichbar, andererseits werden zumindest im Fanbereich ja weiterhin neue Serien entwickelt und veröffentlicht, deren Lesbarkeit & Grafik nicht auf dem Niveau eines Carnera's spielen (z.B. die Piccolo Serien von A. Völkl aus dem Wildfeuer-Verlag).

    Aber wie Samide schrieb, gibt es sicherlich noch viele andere Serien, welche ein Veröffentlichung verdient hätten. Lassen wir uns also überraschen, ob wir zukünftig die ein oder andere Serie zu lesen bekommen...
    Geändert von Comiker (29.01.2019 um 15:16 Uhr)

Seite 109 von 111 ErsteErste ... 95999100101102103104105106107108109110111 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •