Die Sprechblase 238

August 2018
€ 9,90
43. Jahrgang
Nr. 238


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 TUNGA-Zeichner
Edouard Aidans
16 BIBER-PATROUILLE
18 QRN ruft Bretzelburg
23 HARRY-Magazin: Rezensionen,
News, Generation Lehning, Heimische
Superhelden
42 Bernhard Schaffer
44 MAC COY
46 Wer ist Don Rosa?
50 Comic v. Heinz Wolf und G. F.
52 Sechs edle Disney-Hommagen
54 THANOS - Starlins irrer Tyrann
60 MICHEL VAILLANT-Comic
64 Helga Wäscher im Interview
76 BILLY JENKINS ist zurück
78 Westernautor Jonny Pegg
86 Die Romancovermaler
R. Sieber-Lonati und G. König
90 Zwei außergewöhnliche
Propagandacomics
93 Leserbriefe
97 Heiner Jahnkes Archiv


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 14 von 23 ErsteErste ... 4567891011121314151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 564
  1. #326
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    189
    Sollte sich das raunende Gemunkel dahingehend bewahrheiten, daß G.F. im kommenden Vorwort entsprechende Neuigkeiten zur künftigen Erscheinungsweise verkündet, würde ich dies gerne ungefähr so lesen wollen:


    Liebe SP-Gemeinde, treue Leser (natürlich inkl. der Abonnenten),

    um dem munkelnden Geraune bzgl. all der noch kommenden "Sprechblasen" gleich ein offensives Ende zu setzen, lasse ich Euch meine Freunde, hiermit wissen, daß bereits mit der nächsten Ausgabe 50% der dann noch fesselnd-lesenswerteren und aktueller gehaltenen Artikel, der Hansrudi-Wäscher-FC-Bayern-Fanclub mit seiner besetzungsstarken Mannschaft beisteuern wird, um mich damit natürlich ungemein zu entlasten. Gleichzeitig wird deren ureigenes Fan-Magazin nur noch ganz sporadisch über die Händler-Theken gehen, da alles was das so unglaublich geniale Wäscher-Universum ausmacht, (wieder) innerhalb der SP zu erlesen sein wird, nachdem es in der letzten Vergangenheit doch ein wenig stiefmütterlich behandelt wurde. Großartig, nicht!?!
    Eine turnusmäßig 50%ige Covergestaltung des Heftes mit HRW-Werken ist bereits abgesprochen.
    Meine Wenigkeit dagegen, teilt sich die verbliebenen 50% mit einem momentan noch nicht genannten (um die nächste Überraschung noch etwas zu erhöhen) Partner, der sich ebenfalls in der Comic-Szene einen allseits bekannten Namen machen konnte; ... nein ein gewisser HJM wird es allerdings nicht sein, auch wenn hier im Hintergrund bereits ein erstes Zusammenflicken des einstmals final zerschnitten gewesenen Tischtuches stattfindet; ... auch überraschend, ich weiß!

    Dadurch habe ich mit den noch gegebenen 25% des ursprünglichen Arbeitsaufwandes, genügend SPIELraum, mich um meine, in der Gerüchteküche schon längst übergekochten Privatangelegenheiten mit allem drum & dran zu kümmern. Vor allem aber auch mich mit nunmehr vorhandenen 1000% endlich, Endlich, ENDLICH, um die raschest mögliche Veröffentlichung des Neugebauer-Winnetous zu kümmern. Dieser sollte im Ergebnis bis zum Jahresende 2018 komplett vorliegen (nein, nicht wie da und dort evtl. vermutet, von der Strongstorm Publishing Company veröffentlicht).

    Abschließend für ein paar Wenige noch dieser "Wermuts"-Tropfen: Herr Frei wurde ab sofort von weiteren zu zeichnenden´Sigurd´-Auftritten freigestellt, dafür aber - zum mir jetzt schon zu Ohren kommenden überlauten Jubel der restlichen Leserschaft - geht es mit der Nr. 239 rein, in im seligen Rädler-Vlg. noch nicht abgedruckten SUSKE & WISKE-Abenteuer, mit jeweils 15 bunten Seiten im Sprechblasen-Heft.

    Ich freue mich, Ihr freut Euch, wir sind, so wie es sein soll, damit wieder eine Fan-Einheit ohne jegliches Vorab-, Nebenher- und Nachge-Unke!

    Euer ´Gilberd´ 100000Volt Förster, samt seiner weltweit einmalig aufgestellten Profi-Truppe
    Geändert von Samide (07.03.2018 um 17:13 Uhr)

  2. #327
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    464
    Ich finde die Sprechblase sollte so bleiben wie sie ist - ein guter Mix aus vielem interessantem.
    Und die Sigurd-Zeichnungen vom Frei fand ich gelungen. Bin sicher dass sie auch Herrn Wäscher gefallen hätten.
    Für alle Wäscher-Fans gibt es immer noch das gelungene Club-Magazin, ein Magazin wie die Sprechblase hat auch andere Bereiche aus der Welt der Comics abzudecken.

    Mein Rat an Gerhard – sieh zu dass du mindest zwei Sprechblasen pro Jahr packst und die Inhalte wie immer gut gemixt.

    Toi-toi-toi!

  3. #328
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    473
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    ... Und die Sigurd-Zeichnungen vom Frei fand ich gelungen. Bin sicher dass sie auch Herrn Wäscher gefallen hätten.
    Da bin ich mir nicht sicher. Aber ich will hier keine erneute Diskussion um den Frei-Sigurd entfachen. Den mit der franko-belgischen Stilrichtung
    herangewachsenen Comicfans mag er entsprechen, mein Ding ist er halt nicht. Nichtsdestotrotz ist die SB ein Magazin, das sich - dank Gerhards
    und seiner Autoren Einsatz - in seiner die vielfältigsten Interessengruppen wahrnehmenden Art inzwischen für die Szene fast unentbehrlich gemacht hat.

  4. #329
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.247
    Comicanteil müßte da gar nicht enthalten sein, wenn doch noch viele Beiträge auf Tasche liegen.

  5. #330
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.889
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz ist die SB ein Magazin, das sich .....fast unentbehrlich gemacht hat.
    Schon, nur müssen die hungrigen Leser es halt die allermeiste Zeit leider doch entbehren.

  6. #331
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.336
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Und die Sigurd-Zeichnungen vom Frei fand ich gelungen. Bin sicher dass sie auch Herrn Wäscher gefallen hätten.
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir nicht sicher.
    Du hast aber eine sehr schlechte Meinung von Hansrudi Wäscher.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  7. #332
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Du hast aber eine sehr schlechte Meinung von Hansrudi Wäscher.
    Feststellung von einem, der selbst nicht sonderlich viel mit Wäscher am `Hut` hat ...

  8. #333
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir nicht sicher.
    Aber ich will hier keine erneute Diskussion um den Frei-Sigurd entfachen.
    Den mit der franko-belgischen Stilrichtung herangewachsenen Comicfans
    mag er entsprechen (...)
    Als ich damals das Cover für das HRW-Club-Magazin Nr. 6 gezeichnet habe,
    siehe hier > http://www.hrw-fanclub.de/Clubmagazi...ody_club6.html
    schrieb mir Herr Wäscher, dass ihm meine Neuinterpretation von 'Ulf' gut gefallen hat.
    Seine Bestätigung ist im Magazin abgedruckt.
    Ich denke auch, dass ihm die Adaption des 'Sigurd' von Kollege Frei gefallen hätte.

  9. #334
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass ihm die Adaption des 'Sigurd' von Kollege Frei gefallen hätte.
    Ja, weil Hansrudi Wäscher ein lieber Mensch war.

  10. #335
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    Ja, weil Hansrudi Wäscher ein lieber Mensch war.
    Du meinst er fand auch meinen 'Ulf' nur aus reiner Höflichkeit gut?


    Tja, macht mir immer wieder gute Laune ohne Honorar für die
    Hardcore-HRW-Fans zu arbeiten, die einen sowieso Sch.... finden.

  11. #336
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    Du meinst er fand auch meinen 'Ulf' nur aus reiner Höflichkeit gut?


    Tja, macht mir immer wieder gute Laune ohne Honorar für die
    Hardcore-HRW-Fans zu arbeiten, die einen sowieso Sch.... finden.
    Ich finde Deine Sachen die Du ablieferst nicht Sch.... In Deinen Beiträgen schwingt immer eine Hommage an HRW mit. Und Frei's Sigurd ist eben nur eine Hommage an Playmobil Männeleins.

  12. #337
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    473
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    ... Und Frei's Sigurd ist eben nur eine Hommage an Playmobil Männeleins.

  13. #338
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    (...) Und Frei's Sigurd ist eben nur eine Hommage an Playmobil Männeleins.
    Ich finde deinen Vergleich einfach nur gnadenlos ungerecht gegenüber dem Zeichner-Kollegen,
    und nicht gerechtfertigt.

  14. #339
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    Ich finde deinen Vergleich einfach nur gnadenlos ungerecht gegenüber dem Zeichner-Kollegen,
    und nicht gerechtfertigt.
    Nun mal ernsthaft. Du bist doch selbst Zeichner. Zeichnest Du viereckige Pferde? Oder guck dir doch mal eine Szene an, wo "Sigurd" eine lange Treppe runtergeht. Das ist eine Playmobil Figur und kein Sigurd. Ich sage ja nicht, daß Frei nicht zeichnen kann, seinen Gregor Ka finde ich gar nicht mal schlecht. Aber er kann in meinen Augen eben keinen Sigurd.

  15. #340
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Pferde zeichne ich sehr selten – mal hier für einen Messestand >
    https://zeichenmaschine.files.wordpr...g?w=449&h=1024
    oder hier in einem Kinderbuch > https://zeichenmaschine.files.wordpr...iel-nemeth.jpg
    aber sie sind jedes Mal eine Herausforderung, wenn man sie nicht täglich zeichnet wie Herr Wäscher..
    Grundkonstruktionen bei Pferden sind immer rechteckige Strukturen.


    Und bei Treppen und ähnlichem hat es sich Wäscher sehr oft sehr einfach gemacht,
    zum Beispiel komplett ohne Perspektive.

  16. #341
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    Pferde zeichne ich sehr selten – mal hier für einen Messestand >
    https://zeichenmaschine.files.wordpr...g?w=449&h=1024
    oder hier in einem Kinderbuch > https://zeichenmaschine.files.wordpr...iel-nemeth.jpg
    aber sie sind jedes Mal eine Herausforderung, wenn man sie nicht täglich zeichnet wie Herr Wäscher..
    Grundkonstruktionen bei Pferden sind immer rechteckige Strukturen.
    Und bei Treppen und ähnlichem hat es sich Wäscher sehr oft sehr einfach gemacht,
    zum Beispiel komplett ohne Perspektive.
    Ohne mich anwanzen zu wollen, deine Sachen gefallen mir. Das ist mit Begeisterung/Herzblut produziert. Die Verniedlichungen für den Bauernhof sind einfach gelungen. Und ich weiß auch, daß Hansrudi Wäscher nicht der "Perspektivepapst" war, aber stimmungsvoller als er kann man kaum zeichnen.

  17. #342
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    ... hat es sich Wäscher sehr oft sehr einfach gemacht,
    zum Beispiel komplett ohne Perspektive.
    OHNE Worte!! Ein Selbstübergeben hin zur vollkommenen Lächerlichkeit! Am besten, er macht hier mal ´ne Pause, bevor noch weiterer pustascharfer Komplett-Unfug gestreut wird ...


  18. #343
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    Ohne mich anwanzen zu wollen, deine Sachen gefallen mir. Das ist mit Begeisterung/Herzblut produziert.
    Danke. Aber ich denke auch Kollege Frei zeichnet mit Herzblut, weil finanzielle Gründe sind es wirklich nicht.

    Zitat Zitat von HeidemannJunior Beitrag anzeigen
    OHNE Worte!! Ein Selbstübergeben hin zur vollkommenen Lächerlichkeit! Am besten, er macht hier mal ´ne Pause, bevor noch weiterer pustascharfer Komplett-Unfug gestreut wird ...
    Dieter, was is' mit dir loos? Können wir das mal bei einem Bier ausdiskutieren? Ich lad dich ein!

  19. #344
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Treppen-Perspektive bei HRW. Ich hab's hier zur Diskussion mal mit den
    korrekten Fluchtpunkten versehen.
    > https://zeichenmaschine.files.wordpr...erspektive.jpg
    Im unteren Bereich wäre die Treppe schon in Aufsicht darzustellen.

    Das soll kein Vorwurf oder dergleichen sein, aber auch bei HRW sollte
    man die Kirche im Dorf lassen. Wenn beim Zeichner Eile geboten ist,
    weil der Ablieferungstermin vor der Türe steht, dann holpert auch mal
    die Perspektive. Alles halb so wild – Hauptsache die Dynamik passt.
    Und was für HRW gilt, sollte auch für alle anderen Zeichner gelten, gell.

  20. #345
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
    ... Können wir das mal bei einem Bier ausdiskutieren? Ich lad dich ein!
    Nur bei bayrischem Edelstoff - keinesfalls ungarischen! Evtl. noch grenznahem tschechischen Orig.-Pils. Danach dürfte es keinerlei - auch noch so winzige - Frevel-Ansätze hin zum Meister aller GROSSmeister mehr geben!! Und eigentlich müßte sich da auch ein HJM mit in die Runde gesellen, damit man ihn bei dieser idealen Gelegenheit seinen voll-verqueren HR-Kopier-Pranger-Quatsch aus dem geschäftigen Schädel vertreiben könnte; mgl.weise hast du dahingehend ja die ein u. andere Kölsch-Beziehung (falls noch nicht gegeben, zeichne einfach eine seiner jungen Bräute im Frei-Stil nach - danach wird er sicherlich ruckzuck auf den Plan treten).

    (... und auch kein "cling-clong" mit solchem RobertKramer-Gedächtnis-Gebräu!)

    Cheers
    Geändert von HeidemannJunior (13.03.2018 um 21:46 Uhr)

  21. #346
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von HeidemannJunior Beitrag anzeigen
    Nur bei bayrischem Edelstoff - keinesfalls ungarischen! (...)
    Wer in Ungarn Bier trinkt ist selber schuld.
    Hier bei mir hier wird jedenfalls nur bayrisches Bier getrunken.

    Das restliche Posting habe ich null verstanden, aber das wird
    sich beim Bier sicher alles aufklären.

    In diesem Sinne Prost und zurück zum Thema –
    wann kommt die nächste Sprechblase?
    Anfang oder Ende April '18?

  22. #347
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    473
    Hoffentlich wenigstens Anfang Mai, dann würde es sich für mich lohnen, nach Köln
    zu fahren und - idealerweise - Gerhard persönlich das Heft aus der Hand zu reißen.

  23. #348
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.782
    Übermorgen ist Karfreitag. Ein schwarzer Freitag für die Sprechblase. Der hilflose Versender aller Abobänder flüchtet sich in Galgenhumor. Der Galgen für das ehemals stolze Heftl wird errichtet.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  24. #349
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    473
    Was bitte sind "Abobänder"? Vielleicht so vorzustellen:

    Erinnert mich auch an die bekannte Zeile "Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte".
    Aber selbst das ist noch nicht wirklich abzusehen.

  25. #350
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.501
    In der aktuellen ZACK-Ausgabe gibt es eine weitere Anzeige der SB mit dem Hinweis Ende April.Könnte also zur Köln-Messe im Mai klappen.

Seite 14 von 23 ErsteErste ... 4567891011121314151617181920212223 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •