Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    396

    Deutscher Cartoonpreis 2010

    Es geht wieder los, folgende Pressemitteilung wird heute veröffentlicht. Wir bitten um gefällige Beachtung.



    FRANKFURTER BUCHMESSE
    6.-10.10.2010 EHRENGAST >ARGENTINIEN<

    Pressemitteilung

    „Schöne Aussichten” für den Deutschen Cartoonpreis 2010
    Nachwuchszeichner können sich ab sofort bewerben

    Frankfurt, 14.4.2010 – „Schöne Aussichten“: Darf man diese im Jahr Zwei nach der großen Wirtschaftskrise endlich wieder haben? Oder ist die Hoffnung doch verfrüht? Nachwuchszeichner haben in jedem Fall „Schöne Aussichten“: Sie können sich bis zum 30. Juli 2010 um den Deutschen Cartoonpreis bewerben, und der steht in diesem Jahr unter dem Motto … – genau, „Schöne Aussichten“. Neben dem richtigen Strich sollten die Nachwuchskünstler in ihrem Cartoon Ideenreichtum und geistreichen Humor aufblitzen lassen. Teilnahmeberechtigt sind alle Zeichner, die bis zum Einsendeschluss noch kein eigenes Cartoonbuch veröffentlicht haben.

    „Schöne Aussichten“ bietet der Wettbewerb den drei Erstplatzierten auch in finanzieller Hinsicht: Denn der Deutsche Cartoonpreis ist mit 1.000 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz) und 250 Euro (3. Platz) dotiert. Die Sieger werden im Rahmen einer Preisverleihung am 8. Oktober im Comic-Zentrum auf der Frankfurter Buchmesse (6. bis 10. Oktober 2010) geehrt. Die besten 20 Exponate werden darüber hinaus während der Messetage im Comic-Zentrum ausgestellt und können bereits ab dem 20. September auf der Carlsen-Homepage unter www.carlsenhumor.de besichtigt werden.

    Eine sechsköpfige Jury, bestehend aus Juergen Boos (Direktor Frankfurter Buchmesse), Klaus Humann (Verleger, Carlsen), Rolf Dieckmann (Redakteur Humor und Satire, „Stern“), Ralph Ruthe (Cartoonist), Elisabeth Schiefer (Buchhandlung Thalia in Hamburg) und Antje Haubner (Cartoon-Lektorin, Carlsen Verlag), entscheidet über die Vergabe der Preise.

    Förderung von jungen Talenten

    Bereits zum fünften Mal fördern die Frankfurter Buchmesse und der Carlsen Verlag mit dem Deutschen Cartoonpreis in jedem Jahr talentierte Illustratoren und Cartoonisten. Mit dem Wettbewerb möchten die Initiatoren die Kunstform des Cartoons stärker in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken und jungen Talenten die Möglichkeit geben, von einer breiten Öffentlichkeit entdeckt zu werden. Im vergangenen Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto „Geld spielt keine Rolle“. Unter den mehr als 300 eingereichten Cartoons wurde das Werk „Banken in der Krise“ von Frank Hoppmann als Gewinner ermittelt.

    Interessierte Cartoonisten können ein bis maximal drei Exponate als Farbkopie (keine Originale) oder als Datei (nicht größer als 1 MB) direkt beim Carlsen Verlag einreichen. Die Adresse:
    Carlsen Verlag
    Stichwort: Deutscher Cartoonpreis 2010
    Postfach 500 380
    22703 Hamburg
    E-Mail: [email protected]
    Einsendeschluss ist der 30. Juli 2010.
    Geändert von Wolle Strzyz (16.04.2010 um 12:51 Uhr)

  2. #2
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.054
    SEHR schönes Motto. Sie hören von mir, Stryz ...

  3. #3
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    396
    Na, das sind ja TOLLE AUSSICHTEN (pfffttt .... Supergag!) Klinge ja fast wie eine Drohung.
    Übrigens, ich heiße Strzyz!!! "STRZYZ" ... mit ZYZ!!! Aber ich geb zu, das ist schwierig. Denk einfach an die beiden Zs bei "Strizz".

  4. #4
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    396
    Es gibt etwas Neues zu vermelden:
    Den drei Erstplatzierten wird 2010 die Möglichkeit gegeben, ein Jahr lang ihre Cartoons gegen Honorar im Newsletter der Frankfurter Buchmesse zu veröffentlichen.

  5. #5
    Moderator Autorenforum / Pony X Press / Katzenjammer Avatar von Spong
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.054
    !!! Ein schöner zusätzlicher Anreiz! - Ist das RZ ein polnisches RZ wie in Grzimek?

    Ach so: Spong

  6. #6
    Moderator Frankfurter Buchmesse
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    396
    Zitat Zitat von Spong Beitrag anzeigen
    !!! Ein schöner zusätzlicher Anreiz! - Ist das RZ ein polnisches RZ wie in Grzimek?

    Ach so: Spong

    Ääähh ... mag sein ... Auf jeden Fall ist es polnisch. Das kommt halt davon, wenn man einen polnischen Urururururugroßvater hat, den es eines Tages westwärts zieht.

    Freut mich, dass dich der Job für die Buchmesse freut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.