Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 83 von 83

Thema: Jiro Taniguchi und seine Werke

  1. #76
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.952
    Wir sind traurig, man kann es gar nicht in passende Worte fassen:
    Wie unsere Kollegen, Partner und diverse Medien gemeldet haben, ist Jiro Taniguchi heute im Alter von 69 Jahren verstorben.

    Hier die Meldung aus ANN:
    http://www.animenewsnetwork.com/news...-at-69/.112126

    Unsere Gedanken und Wünsche sind bei seiner Familie, seinen Freunden und Kollegen.

    R.I.P., Taniguchi-sensei. Es war uns eine große Ehre, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

  2. #77
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.011
    Ein ganz großer. R.I.P.

  3. #78
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.952
    Vielen Dank...
    Hab jetzt auch in beiden Carlsen-Foren separat einen Text gepostet (ist im oberen Bereich jeweils festgetackert).

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.488
    Nein. Das darf einfach nicht wahr sein. Es gibt kam einen zweiten Comicschaffenden, der mit seinem Werk solche Menschlichkeit ausstrahlt.

  5. #80
    Auf Netflix läuft seit kurzem Samurai Gourmet. Ein kürzlich pensionierter Mann entdeckt das Essen für sich. Den Samurai stellt er sich als sein Alter Ego bei der Bewältigung von schwierigen Alltagssituationen vor. Japanisches Original mit Untertiteln, basierend auf dem gleichnamigen Manga.

    Hungergefühle sind vorprogrammiert und man bekommt eine klasse Einsicht in japanische Essgewohnheiten. Freunden von "Der Gourmet" und auch "Der spazierende Mann" oder "Der Kartograph" wärmstens zu empfehlen.
    Geändert von Whoosher (26.03.2017 um 09:38 Uhr)

  6. #81
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.952
    Jiro Taniguchis IM JAHRTAUSENDWALD ist nun in der Auslieferung und trifft in diesen Tagen im Handel ein.

    Sein letztes Werk hat er als farbiges Hardcover-Album im Querformat konzipiert (ursprünglich auf mehrere Bände, den ersten konnte er noch vollenden). In dieser Geschichte betrachtet Taniguchi die Welt aus Kindersicht - und weist umso drastischer auf die Folgen der Industrialisierung und die Zerstörung der Umwelt hin.

    Die deutsche Version enthält einen ausführlichen dokumentarischen Anhang: einen illustrierten Text über die Ursprünge des Projekts, Skizzen sowie drei Nachrufe von Taniguchis Weggefährten - seinem Redakteur Motoyuki Oda (Redaktion des Magazins BIG COMIC ORIGINAL von Shogakukan), Natsuo Sekikawa (Autor von u.a. TROUBLE IS MY BUSINESS) und Masayuki Kusumi (Autor von DER GOURMET).
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    542
    Sehr schön! Mir gefällt das mit den Nachrufen sehr, gute Arbeit CARLSEN!

  8. #83
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.952
    Danke! Wir freuen uns sehr darüber, wir durften hier Zusatzseiten der japanischen und französischen Ausgaben kombinieren.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •