User Tag List

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 142

Thema: Prometheus

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.245
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Prometheus

    xxxx
    Geändert von Raro (02.12.2015 um 16:32 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.255
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    12
    Hmh, ein bißchen mehr könntest du uns schon den Mund wässrig machen.
    Titanic als Handlungsbeschreibung erscheint mir ein wenig dürftig

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.188
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Hmh, ein bißchen mehr könntest du uns schon den Mund wässrig machen.
    Titanic als Handlungsbeschreibung erscheint mir ein wenig dürftig
    Vielleicht ist ihm das Teil vor Begeisterung in die Badewanne gefallen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.255
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    12
    Sehr schönes Bild, Borusse

    Dann werde ich den Band wohl heute selber lesen müssen

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    153
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Dann werde ich den Band wohl heute selber lesen müssen

    ... aber denn nit wieder mit Kaffeekrümeln und Kuchenflecken ins Regal stellen,
    gelle Eck ... öhh ... Ekki

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.255
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    12
    Vor allem werde ich ihn nicht in der Badewanne lesen, Dominik

  7. #7
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.589
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hmmmmm, Ekki hat jetzt nix von Schwimmbad und/oder Dusche geschrieben . . .

    Gruß,
    Nils

  8. #8
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Oldvince Beitrag anzeigen
    ... aber denn nit wieder mit Kaffeekrümeln und Kuchenflecken ins Regal stellen,
    gelle Eck ... öhh ... Ekki
    Warum - von Ekki signiert - das erhöht den VK doch dramatisch!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.255
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    12
    Recht hast du, hip!
    Hmmh, vielleicht sollten wir uns mal T3-Sondereditionen überlegen

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    153
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Hmmh, vielleicht sollten wir uns mal T3-Sondereditionen überlegen
    FastFood - Edition:
    ... bereits verpatscht und verkrümelt, sozusagen dönerbuden- und pizzahüttentaulich

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.255
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    12
    Das stell ich mir schon ein bißchen edler vor:

    Prometheus-Sonderedition mit Orginalfingerabdruck von Horst Gotta, an Malossol-Kaviar, verfeinert mit Champagnerspritzern

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    153
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ich lese meine Alben nur außerhalb der Reichweite von Getränken und Eßwaren, auch nicht in der Badewanne oder auf dem WC ! Meine Alben sind auch nach mehrmaligen Lesen praktisch neu ! Einige fasse ich auch nur mit Bibliothekshandschuhen an,
    jepp, dito


    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    By the way. Wie hat das Album denn gefallen ?
    weiss noch nicht, denke, ich kaufe es erst mit Erscheinen von Band 2, muss noch andere Comicanschaffungen vorher tätigen

  13. #13
    Mitglied Avatar von Fussballgott
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    62
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gerade den Band durch und ich bin wirklich begeistert. Klasse Story + schöne Zeichnungen....

    Weiter so ....

  14. #14
    Mitglied Avatar von FIRFIN der Lin
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München 80999
    Beiträge
    965
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Autor holt weit aus im ersten Band – schmeißt unzählige Ereignisse und Charaktere in die Pfanne und erzeugt Stimmung aber reichen die paar Bände um so eine Vorlage zu eine guten Geschichte zu beenden – den der Anfang bietet Potential für min 6 Bänder.
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    109
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein paar GedankenSPLITTER zu Prometheus:
    • Die Spannung im ersten Band von Prometheus steigt mit der Anzahl der Seiten.
    • Es ist zu Beginn etwas unübersichtlich, dass so viele Protagonisten vorgestellt werden.
    • Prometheus erinnert mich an Schimpansenkomplex: die Anzahl der Bände, von der Zeit - die gar nicht mal soo ferne Zukunft - in der die Geschichte spielt, vom Grafikstil mit den oft verwirrend ausdruckslosen Gesichtern, vom "Spiel" mit der Zeit an sich.
    • Ich habe keinen Schimmer "wohin die Reise geht", d.h. wer oder was hinter den rätselhaften Ereignissen steckt. Außerirdische? Könnte sein, ein paare Hinweise dafür gibt es, allerdings wäre mir diese Entwicklung zu platt.
    • Was hat Prometheus damit zu tun? Auch keine Ahnung! Ich denke - oder hoffe, es hat was mit der Liebe zu den Menschen zu tun, aber die Ereignisse in dem Band sprechen eigentlich dagegen.
    Ich hoffe, dass Prometheus sich so spannend weiterentwickelt wie Schimpansenkomplex!

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.854
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Einige fasse ich auch nur mit Bibliothekshandschuhen an, um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.

    man kanns auch übertreiben

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.854
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    nein

  18. #18
    Mitglied Avatar von porcupineskar
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin wirklich gespannt wie sich Prometheus noch entwickelt. Ein wirklich toller und spannender Einstiegsband, der viele Fragen offen lässt und Spannung aufbaut.
    Skeptisch bin ich jedoch, was die Albenanzahl angeht. Nach so ,,wenig'' Handlung und so vielen offenen Fragen soll im Endeffekt nur 1 Album die Mitte darstellen und dann im nächsten schon Schluss sein? Ich hoffe, dass da nicht so wie bei der Schimpansenkomplex enden wird (mir ging das Ganze zu schnell und es war irgendwie zu unausgereift - ist jedoch wahrscheinlich auch Geschmackssache).
    Also ich freue mich auf die Folgebände, in der Hoffnung ein rundes Werk zu Lesen zu bekommen.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Alice C.
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    494
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mir Prometheus gekauft, weil ich die Zeichnungen für sehr gelungen halte. Die Story ist noch ein wenig undurchsichtig. Mal sehen wie die Geschichte weiter geht.

  20. #20
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.619
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hm, also ich bin auch etwas zurückhaltend.
    Da wird viel durcheinandergeworfen und zu Ende des ersten Drittels steht noch nicht mal fest, um was es wirklich geht. Das scheint ein etwas zu langer Vorspann. Kann man aber erst beurteilen, wenn die anderen Bände erschienen sind.
    Ansonsten gibts viele plakative Bilder, aber auch inhaltliche Szenen (Atomphysiker, Nachritensendungen etc...) Da passst die Mischung eigentlich ganz gut.

    BTW: Ich hatte erstmals bei einem Splitter Band leichte Farbschlieren. Sind aber nicht so arg und treten nur auf 2 Seiten auf.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.495
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    David-Lynch-Filme find ich klasse. Solang's nicht so wie The Limits of Control von Jim Jarmusch läuft ist dagegen nix einzuwenden.

  22. #22
    Moderator Avatar von LeGuy
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.350
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch ich bin mit Prometheus gar nicht warm geworden. Der erste Band wirft eigentlich nur einzelne Schlaglichter auf sehr viele verschiedene Szenen. Ein roter Faden ist vorerst nur zu erahnen. Was fehlt, ist ein Protagonist, dem der Leser folgen kann. Hier finde ich nur viele Einzelpersonen, die so kurz vorgestellt werden, dass sie mir als Leser eigentlich egal sind.

    Schon möglich, dass das jetzt nur so eine Art Prolog ist, und dass sich das in den Folgebänden noch zu einem stimmigen Ganzen auflöst. Aber wenn man keine dicke abgeschlossene Erzählung veröffentlicht, sondern eine Serie, dann sollte man schon dafür sorgen, dass noch im ersten Band die Geschichte in Gang kommt.

    Die Zeichnungen sind in ihrem extremen Fotorealismus ziemlich beeindruckend, aber auch sehr statisch und ohne besonderen Charme. Die Geschmäcker sind, wie man in diesem Thread schön sieht, ja verschieden. Mir hat's nicht gefallen.

  23. #23
    Mitglied Avatar von FIRFIN der Lin
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    München 80999
    Beiträge
    965
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So Band II gelesen – weis noch immer nicht was ich von dieser Serie halten soll, denn wie in Band I wird hier noch immer eine riesige Spannung aufgebaut – wie eine gewaltige Spannungsblase bläht sich das ganze auf – aber es ist keine Charakterentwicklung vorhanden, keine Bezugsperson – keine Erklärung, es werden einfach tausend neue Rätsel und Mysterien in den Raum geworfen – Problem: Mit Band III soll alles zu Ende sein, ich bin skeptisch wie das gehen soll. Die Gefahr besteht das alles nur heiße Luft war und diese Seifenblase einfach platzt.
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  24. #24
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jo, so ist das, aber ich sehe das durchaus positiv. Es ist eben ein seltener Erzählstil. Der ist eben nicht wie heute fast schon üblich character driven (krassestes Beispiel aus dem Msytery-Bereich: die TV Serie Lost), sondern kommt eher wie ein Bericht oder eine Doku mit lauter Ausschnitten aus einer großen Gesamthandlung. Ich finde das sehr interessant wie der Autor damit so eine hohe Spannung erreicht.

    Mir fallen spontan zwei andere Werke ein, die so einem Erzählstil folgen: der Comic "Life Eaters" (Crosscult) und der Sci-Fi Roman "Die Haarteppichknüpfer" von Andreas Eschbach. Gerade bei letzterem gab es damals ähnliche Diskussionen wie hier, da es keine durchgehenden Charaktere und keine richtige Identifikation mit den Protagonisten gibt, und die Handlung nur aus mehren 'Fenstern' in einen großen, übergeordneten Plott bestand. Viele Leute sind damit garnicht klargekommen. Da muß man sich einfach mal drauf einlassen, sonst verpaßt man was großartiges. Splitter könnte durchaus auch mal auf solche storytechnischen Highlights hinweisen, man muß sich ja nicht nur über Pappdeckel und Spotlack identifizieren [scnr] - manchmal machts ja doch der Inhalt. Promtheus ist nur noch viel komprimierter als die anderen o.g. Beispiele


    Den Zeichenstil der Prometheus Serie (besonders die Foto-Gesichter und diese doppelseitigen Splashs) finde ich recht amerikanisch, und da die Serie nur ein Dreiteiler ist hätte man das Teil sicher auch als Splitterbook bringen können. Andererseits wäre dann die Spannung nicht so groß Selbst die Kritiker der Story und Grafik müssen einräumen, dass der Autor die Aufmerksamkeit der Leser erregt hat, jeder will jetzt wissen wie es ausgeht. Ich bin bzgl. Teil 3 auch optimistisch, ich denke doch der Autor hatte eine gute Idee für den Gesamtplot und hangelt sich nicht von Album zu Album. Schaun wir mal.

    Für mich ist Promtheus bislang auf jeden Fall ein Highlight des aktuellen Splitterprogramms.
    Geändert von Fr4nk (09.03.2010 um 07:46 Uhr)
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    109
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat schon jemand eine Vermutung was der namensgebende Prometheus mit den Ereignissen zu tun haben könnte? Zitiert wird er ja auf Bildern und mit Statuen immer wieder. Ich habe jedenfalls bis jetzt keinen Schimmer ...

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •