Seite 12 von 14 ErsteErste ... 234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 276 bis 300 von 330
  1. #276
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.072
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    ...Co-Starring u.a. der unvergessene Kurt Grosskurth als hysterisch unterschwellig lüsterner Eunuch in einem noch von zukünftigen Generationen von Cineasten delektierten Werk, während die Reisenden den Test der Zeit erst bestehen müssen.
    Also in "Gefährten der Dämmerung" ist in der Stadt Montroy zumindest auch von Mauren und ihren Kastrationen die Rede. O-Ton: "So mancher musste sein Glaubensbekenntnis mit dem Verlust der Männlichkeit bezahlen." Sexuelle Frustration und gottbefohlener Notstand machen eben aggressiv und dann rennen einige halt als Sittenwächter und Inquisitoren durch die Gegend. Selbstkasteiende Religionen mag Bourgeon wohl eher nicht. Unterdrückung der Frauen durch schmierige Altherren auch nicht.

  2. #277
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.580
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Band 1 gerade beendet.
    Man muss sowas natürlich auch im Kontext der damaligen Erscheinung betrachten, da war das sicherlich erwachsen und radikaler, einfach weil ein Realismus in dem Comic vorherrscht der wirklich die Umstände auf dem Schiff wiedergibt. Allerdings, und da scheitert Bourgeon für mich, sind seine Zeichnungen nicht gut genug um mich in diese Realität vollends zu entführen. Zuviel anatomisch Seltsames, schiefe Gesichter und krude Hände stehen im Kontrast zur detailversessenen Darstellung der Hintergründe.
    Dazu kommt, die Geschichte wirkt konstruiert, gerade diese Liebschaft der zwei Frauen ist so dermaßen hölzern, dass spottet jeder Beschreibung. Das ist einfach eine schmierige Altherrenfantasie, genauso wie Agnes sich willig dem Schiffsjungen hingibt. Das summiert sich für mich, nicht zum ersten Mal, zu einer Geschichte die Ambitionen hat, aber der der Hosenstall des Autors einen gehörigen Strich durch die Rechnung macht.
    Bin auch beim vierten Mal nicht überzeugt, und verstehe die Begeisterung nur sehr bedingt.
    Was ist für Dich eigentlich Milo Manara ? Meister oder Altherrenphantasie ?

  3. #278
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.299
    Meister, was sonst? Meinetwegen Meister der Altherrenphantasie.
    Allerdings ist es bei Manara klar zu erkennen, er gibt ja nicht den Frauenrechtevorkämpfer, sondern zeigt direkt was er denkt.
    Von daher hab ich mit Manara null Probleme.

  4. #279
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.299
    Sollte es wohl besser ruhen lassen, aber habe jetzt Band 3 durch und der ist wirklich ganz stark. Nicht unbedingt einfach zu verfolgen, aber ich habe in meinem Geschichtsstudium auch viel über Abolution und deutsche Kolonien gemacht, sodass mich Afrika immer packen kann.
    Leider habe ich die Carlsen Ausgabe und das Lettering ist dem Genuss etwas abträglich.
    Ich werde jetzt 4 und 5 erwerben und revidiere meine bis dato negative Meinung zu den Reisenden.

  5. #280
    Mitglied Avatar von Anasor
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.084
    Blog-Einträge
    5
    Ihr wisst gar nicht, wie schön es ist, endlich mal (wieder) im Splitter-Forum längere Threads zu INHALTEN von Comics zu lesen!
    Bloss nicht aufhören!
    Sobald zu Weihnachten etwas Zeit ist, werde ich dann wohl auch ganz schnell mal wieder zu Bourgeon greifen...

  6. #281
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.299
    Zitat Zitat von Anasor Beitrag anzeigen
    Ihr wisst gar nicht, wie schön es ist, endlich mal (wieder) im Splitter-Forum längere Threads zu INHALTEN von Comics zu lesen!
    Bloss nicht aufhören!
    Sobald zu Weihnachten etwas Zeit ist, werde ich dann wohl auch ganz schnell mal wieder zu Bourgeon greifen...
    Echt? Dachte eher ich störe hier etwas mit meiner verqueren Denkweise.

    Ich zitiere mich einfach mal selber.

    nde im Wind, Bourgeon, Carlsen/SPLITTER

    Im SPLITTER Forum gab es ja eine Diskussion zu dem Werk, sodass ich mich mal wieder entschied es nochmals zu lesen, vorherige Male hatten mich nicht überzeugt.

    Im 18 Jahrhundert erfährt die junge adelige Agnes de Roselande, dass lustige Kinderscherze komplett nach hinten losgehen können, und somit bekommt ihr Leben eine sehr unschöne Wendung. Zum Glück ist sie eine sehr starke Person, und so bringt sie es von Frankreich , nach England und weiter nach Afrika und bis in die Karibik.

    Ich bin nach wie vor gemischter Gefühle. Während ich durchaus zugeben muss, dass das Werk wirklich einiges Umwerfendes aufzuweisen hat, alleine die Auseinandersetzung mit Sklavenhandel, nicht nur unter europäischer Betrachtung, sondern unter Einbeziehung der afrikanischen Sklavenhändler und Könige ist mehr als bachtenswert.
    Darüberhinaus verstrickt sich Bourgeon aber leider zu sehr in freiheitliche Gedanken und Ideen die eben eher zu der 68er Generation passen als der eines Mädchens Ende des 18 Jahrhunderts. Dazu gesellen sich für mich Szenen, die zwar die Emanzipation und Progressivität Agnes darstellen sollen, für mich aber eher der mönnlichen Fantasie entspringen und somit den Gesamteindruck für mich trüben. Auch werden die Frauen gern in freizügiger Weise gezeigt, teilweise einfach nur voyeuristisch und in zweifelhaften Posen. ( Da man mir anderswo Prüderie und Puritanismus unterstellt hat hier der Einschub, dass ich nichts gehen freizügige Darstellungen habe, aber hier empfinde ich sie als unpassend ) Ebenfalls sind Bourgeons Darstellung der Menschen teils seltsam, was in Anbetracht der grandios ausgearbeiteten Hintergründe umso mehr ins Auge springt.

    Eine, trotz einiger Schwächen, beachtenswerte Arbeit, und gerade die SPLITTER Ausgaben sind wunderschön, sogar mit beigefügtem Druck.

  7. #282

  8. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    731
    Das kam Anfang der 90er anscheinend schon mal raus.

  9. #284
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.404
    Das ist aber schon älter, eine Neuauflage dieser Ausgabe, sehr schöne Dokumentation:
    https://www.bedetheque.com/BD-Compag...renes-985.html

  10. #285
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    731
    Und: Splitter bringt ja keine Zusatzbände zu Bourgeon-Sachen, nicht mal La clé des confins ....

    Shame!

  11. #286
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.600
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Das ist aber schon älter, eine Neuauflage dieser Ausgabe, sehr schöne Dokumentation:
    https://www.bedetheque.com/BD-Compag...renes-985.html
    Auf dem Cover ist ein Foto eingebettet. Ist das so eine Art kommentierter Comic, also mit Erläuterungen (und Abbildungen) zu historischen Vorlagen? Ist das als Sekundär-Teil nachgeordnet enthalten oder eventuell parallel zur Comic-Geschichte dokumentiert?

  12. #287
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.404
    Das ist so eine Art Making-of /Dokuband, eine detaillierte Darstellung des kompletten historischen Settings und der Hintergründe. Und Splitter bringt das nicht, weil der Textanteil riesig ist und der potentielle Käuferkreis eher gering. Die Übersetzung wäre eine Mammutaufgabe.
    http://abload.de/img/dscn962434yy7.jpg
    http://abload.de/img/dscn962522z0f.jpg
    http://abload.de/img/dscn9626ulbb6.jpg

  13. #288
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2.600
    Oh yeah ...

    Vielen Dank für die Einblicke!

    So was lese ich gern ... Auf Französisch wär das allerdings ein ziemlicher Aufwand (ein Comic geht noch gerade so [ca. 60 % Verständnis: reicht aufgrund der Bildgeschichte aus] aber bei Dokumentationen ist das mit ständigem Nachschlagen im Wörterbuch verbunden).

    One day ...

  14. #289
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.072
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Und Splitter bringt das nicht, weil der Textanteil riesig ist und der potentielle Käuferkreis eher gering. Die Übersetzung wäre eine Mammutaufgabe.
    Einfach in Blubberfisch eingeben und gut ist es. Geht das nicht? Gerade läuft es mir wieder kalt den Rücken runter. Ich muss an die Dessous-Dossiers von "Rubine" denken...

  15. #290
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Und Splitter bringt das nicht, weil der Textanteil riesig ist und der potentielle Käuferkreis eher gering. Die Übersetzung wäre eine Mammutaufgabe.
    Bist Du jetzt Comicfan oder Verlegerversteher?

  16. #291
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.072
    Die gesunde Mischung machts. Extremismus ist nie gut.

  17. #292
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.404
    Und wieder eine tolle Splitter Überraschung: Vorabdruck des nächsten Bandes in vier überformatigen "Zeitungen", nach dem französischen Vorbild:
    https://www.ppm-vertrieb.de/vorschau.php?new=1
    https://www.ppm-vertrieb.de/Comics/Splitter/Reisende-im-Wind-8-Journal-4::311636.html


  18. #293
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.072
    Tja, ich weiß nicht, ob ich diese Überraschung so toll finde. Ich will nämlich nur das Album. Dann fehlen mir aber insgesamt 16 Seiten Zusatzmaterial? Pffft!

  19. #294
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.404
    Daß Splitter das macht, ist hoch anzurechnen, denn das ist garantiert ein Verlustgeschäft. Etwas mehr franz. Comickultur in Deutschland, perfekte Sache.

  20. #295
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.602
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Daß Splitter das macht, ist hoch anzurechnen, denn das ist garantiert ein Verlustgeschäft. Etwas mehr franz. Comickultur in Deutschland, perfekte Sache.
    Absolut!
    Aber auch darüber wird gemeckert.

  21. #296
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.072
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Aber auch darüber wird gemeckert.


  22. #297
    Tolle Sache - und bei dem Preis könnte auch eine neue Zielgruppe entstehen

  23. #298
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    704
    Was ist eigentlich mit Band 7? Gibt es den nicht? Oder zählt 6.2 als Band 7?

  24. #299
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.404
    6.2 = 7

  25. #300
    Moderator Splitter Avatar von makeshi
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    753
    Hier nochmal alle Infos und Links gebündelt:

    https://www.splitter-verlag.de/reise...journal-1.html
    https://www.splitter-verlag.de/reise...journal-2.html
    https://www.splitter-verlag.de/reise...journal-3.html
    https://www.splitter-verlag.de/reise...journal-4.html

    Ab Ende November erscheint ca. alle zwei Wochen eine Zeitung. Das Format der Seiten ist mit DIN A3 deutlich größer als das des fertigen Albums, wodurch es beinahe der Größe der Originalzeichnungen entspricht. Bei den 4 Seiten Bonusmaterial handelt es sich um Interviews und Hintergrundinformationen zu Bourgeons Recherchen.

    Band 8 ist es entsprechend der neuen Zählung von Delcourt! Zuvor war die offizielle Zählung 6.1 - 6.2, aber zwischendrin haben die Reisenden den Verlag gewechselt, und jetzt zählen sie 6-7-8.

Seite 12 von 14 ErsteErste ... 234567891011121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •