User Tag List

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: mosa.X #8

  1. #1
    Mitglied Avatar von Smoky
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Pirna
    Beiträge
    439
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Thumbs up mosa.X #8

    na da will ich mal ein neues Thema eröffnen.
    Damit Alle ihre wohlwollende Meinung zu unsere 8ten Ausgabe des mosa.X kundtun können!

    Ich muss an der Stelle mal ein ganz, ganz großes Lob an unseren Udo loswerden, der das Layout wieder im Alleingang und so finde ich richtig super hingekriegt hat! Danke, Udo!
    Euer Smoky

  2. #2
    Mitglied Avatar von Udo Swamp
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.372
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielen Dank! Ein paar kleine Fehler sind dann leider doch noch im Eifer des Gefechtes übersehen worden.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.972
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ersma ham sprach Schramm.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  4. #4
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.312
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gaaaanz große klasse und das wohl unbestrittende Highlight ist natürlich RUNKEL. Ich werd schon ganz hibbelig, wenn ich mir ausmale, dass das am Ende vielleicht gar eine Geschichte mosaikalischen Ausmaßes werden könnte.
    Von mir gibt's die Tage auch noch 'ne ausführliche Rezi. Ich bin aber noch nicht ganz durch.
    Geändert von CHOUETTE (20.05.2009 um 07:23 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    10178
    Beiträge
    2.155
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    na dann übernehm ich mal:

    das cover kam mir irgendwie bekannt vor - und siehe da, in meinem beatcomix-flyer sah ich dann den dave grigger von mamei/kircheis. erst dachte ich, baum und bg sind 1:1 übernommen worden, es wurde aber doch neu gezeichnet. allerdings finde ich ja einen gag, so gut er auch sein mag (hab immerhin geschmunzelt), auf einem cover etwas deplaciert. da muss m.m.n. ein eyecatcher drauf. alter perry-rhodan-trick (neenee, is viel älter!) aber der chefredakteur entscheidet ; )

    in einem editorial möchte ich gerne sachen lesen, die nicht ohnehin im heft stehen, aber das rosa überzeugte.

    die eisheiligen finde ich echt lässig hinskizziert (vielleicht hätte man mit der farbe noch mehr punkten können), der schlussgag ist zwar mäßig, aber die dixe sieht man immer gern. der 4seiter hat mir wirklich gefallen.

    von knorres memories aus der lindenallee waren wirklich interessant, locker und ehrlich geschrieben, angenehm. schön die skizze mit dem pferd.

    mit dem kriegstagebuch konnte ich ehrlicherweise nicht so viel anfangen, bin einfach nicht die zielgruppe. kann mich einfach nicht mehr an hötzendorfer erinnern und hab deshalb die bleiwüste auch nicht zu ende gelesen - sorry.

    die mandy hat sicher ihren eigenen stil, aber meins war es nicht so.

    bob und jenny punktete hingegen wieder mit dem schieren thema, schreibe war ok, bebilderung etwas eigenartig (3 x nüscht lebendes). ins bild seite 22 unten is doch ein suski reinmontiert, oder? apropos: seine mittelseite is mal wieder sehr überzeugend von strich, aufbau und farbe her! (is das auf dem baumstumpf etwa big heinos reifeelixier? jan, du filou!)

    von bernd günther kannte ich bisher nur ein paar atze-cover, fand ihn damals nicht sooo. aber guido versteht es aufgrund seiner detaillierten recherche und liebevollen abhandlung auch für zeichner interesse zu wecken, die mir eher nicht so liegen.

    der schatz von wörgl ist ja eigentlich nur werbung. bis ich das begriff, war ich schon bei dem anarcho-ökonomen gesell angelangt. etwas schwerer tobak insgesamt, mit dem mann kann man sich monate beschäftigen (hatte ich zufällig dieses jahr schon mal getan nach anraten eines befreundeten journalisten aus dresden).

    chatham ist ja reinster franquin - komplimang für den stil. der gag geht in ordnung, auch wenn er irgendwie unangebunden bleibt. gibt es da mehr von?

    strippi und strulli sind nach wie vor bekiffter nonsense, von mir aus gerne höherer. mosaik-affinität aber sicher nur im promille-bereich.

    naja und das unbestrittene hilite is dann der RUNKEL! erst mal schön getextet von olle seliger, auch wenn man dem stoff anmerkt, dass er für deutlich mehr seiten angelegt ist als die gezeigten. hier wäre für mich interessant, wer die aufrisse gemacht hat. der kleene runkel ist natürlich viel knuffiger als meiner und was mich überraschte, der kucki ist deutlich älter als heino - da gibts noch allerhand zu forschen...
    die story beginnt beschaulich, die farben überzeugen, der seitenaufbau folgt dem tempo der story. die figuren sind schön überzeichnet, der wortwitz zuweilen wirklich ulkig.
    warum der rechtshänder kuck in seinem ersten panel allerdings das schwert mit links schwingt, harrt noch der deutung ; )
    auch der ritterräuber mit dem blonden schopf und schwarzen bart hat wohl eins von beiden gefärbt - keene mücken auf tasche, aber den eitlen affen markieren!
    jedenfalls möchte man sofort die zeitmaschine anschmeißen, um die fortsetzung zu lesen - weiter so, ick bin jespannt wien flitzbogen...

  6. #6
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    7.312
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich will auch:

    Über das Cover hab ich mich köstlich amüsiert. Anscheinend rechnet man beim mosa-X doch noch mit einem zweiten Heft, denn sonst stünde ja nicht "2009" auf dem Grabstein.
    Die Eisheiligen zeigt, dass es von Knorre wirklich drauf hat. Sein Stil gefällt mir prima. Irgendwie eine Mischung aus Ulf und Kiecker, die ich beide sehr mag. Der Schlussgag war zwar nicht so der Brüller, aber mindert die Freude an dieser schönen Geschichte kaum.
    Der anschließende Erlebnisbericht war ebenfalls hübsch eingängig geschrieben. Muss man auch erst mal können.
    Großes Lob auch an das geheime Kriegstagebuchdes Majors Hötzendorfer, mit dem olle ptero nüscht anzufangen wusste. Die Idee, den Hötzendorfer zum französischen Spion zu machen, hat was. Für solcherlei Spinnerei bin ich immer zu haben. Also auch
    Die Geschichte von Bob und Jenny war auch hübsch geschrieben, aber mal ehrlich: ein tristes Leben führen die zwei. Da ist ja nix, aber auch gar nix Dramatisches mehr passiert. Der Rest vom Krieg verlief ganz fluffig für Bob, für Jenny sowieso; dann hübsch Landhaus und zwei Kindlein, Opa wohnt nebenan... Oh je, und das dem Bob, dem Heißsporn, der noch vor zwei, drei Jahren mit Spezialaufträgen im Feindesland unterwegs war. Ich glaube, der geht fremd, um wenigstens ein bissel Spaß zu haben.
    Der Artikel über Bernd Günther war interessant. Vielleicht staunt der Fachmann nicht, aber der Laie wundert sich allemal über die Tatsache, dass Günther die Arbeit beim Mosaik zu politisch und zu nahe an der Obrigkeit war, und er es deshalb vorzog, für Atze und die NBI zu arbeiten. (oder hab ich dort im Artikel irgendwo die Ironie nicht mitbekommen?)
    Den Schatz von Wörgl hole ich mir in Wolfen.
    Im Hafen von Chatham war wirklich super gezeichnet. Die Nähe zum von mir sehr geschätzten Franquin war wirklich nicht zu übersehen. Da verzeihe ich auch gern, dass man hier einen uralten Kalauer bildlich umsetzte. Auch
    Für Stripp, Strapp & Strull bin ich scheinbar echt zu doof. Sorry.
    Und über Runkel hab ich mich oben schon positivst geäußert.

    So, das reicht. Demnächst gibt's den geharnischten Verriss des zweiten Digedonenheftes.
    Geändert von CHOUETTE (22.05.2009 um 10:46 Uhr)
    Fasse dich kurz! Nimm Rücksicht auf Wartende!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.972
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sach ma, habe ich meinen Beitrag nicht bezahlt? Oder was?
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  8. #8
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.972
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seid ihr insolvent oder warum meldet sich keiner?
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  9. #9
    Mitglied Avatar von Udo Swamp
    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.372
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Soviel ich weiß, ist dein Beitrag bezahlt und das Heft schon längst unterwegs, in Form von einer Büchersendung (das kann leider etwas länger dauern, als der normale Versand eines Großbriefes bei der Deutschen Post). Wir bitten dich daher, falls dein Heft immer noch nicht da ist, um ein wenig Geduld.

    Bei Fragen zur Mitgliedschaft und Versand, bitte am besten uns per Mail benachrichtigen, es kann ansonsten durchaus passieren, dass das Posting hier im Comicforum, von den verantwortlichen Stellen evtl. überlesen wird.
    [email protected] oder [email protected]

  10. #10
    Mitglied Avatar von mutawakkel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Bretnig
    Beiträge
    356
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bin nach Hinweis von Udo mal in die Niederungen des Digedagforums eingetaucht, weil ich hier nur sehr,sehr selten reinschaue.
    Die Hefte sind am Montag rausgegangen, ich habe auch schon einige Rückmeldungen erhalten. Wer bereit ist, 2,- € Porto und Versand zu zahlen bekommt Heft 9 als Großbrief, da ist es am nächsten Tag da... Für die Postlaufzeit kann wirklich niemand etwas und Büchersendung ist nun mal die günstigste Lösung. Aber wie gesagt; Angebot steht...
    Ausserdem stand im Newsletter, dass die Abonennten ihr Heft Ende Mai bekommen, wenn es also morgen kommt, ist alles OK !

  11. #11
    Mitglied Avatar von mutawakkel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Bretnig
    Beiträge
    356
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ möhrenfelder : persönliche Betreuung durch den Kundenberater kostet extra...

    Das Thema wurde leider etwas zeitig eröffnet, da konnten ja nur Leute mitreden, die in Dresden zum Comicfest waren und bei den Abonnnennten wurden falsche Hoffnungen geweckt. Ich bin leider erst letztes Wochenende zum Versand gekommen, weil das doch sehr zeitaufwendig ist...

  12. #12
    Mitglied Avatar von Möhrenfelder
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Speckgürtel
    Beiträge
    8.972
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die zeitige Eröffnung und erste Reaktionen haben meine Ungeduld erzeugt. Ich wusste nicht, dass die Hefte gerade erst raus sind. Meins ist heute gekommen. Danke für die nette Doppelbetreuung. Nach erstem Überfliegen kann ich guten Gewissens sagen, das ist ein Überflieger! Die Comics darin zeigen, was alles möglich wäre am Markt. Ach gäbe es doch einen monatlichen Runkel mit je 24 Seiten und die Digedags kämen aus dem Nebel und würden wieder mit Runkel in den Orient ziehen oder diesmal bis nach China und Bastos könnte davon leben und würde niemals dieser Arbeit überdrüssig.
    "Im Grunde genommen wollen die Leute, dass es morgen nicht schlimmer wird als heute" Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork

  13. #13
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.985
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Möhrenfelder Beitrag anzeigen
    die Digedags kämen aus dem Nebel und würden wieder mit Runkel in den Orient ziehen oder diesmal bis nach China und Bastos könnte davon leben und würde niemals dieser Arbeit überdrüssig.
    Ein Traum, ein schöner Traum!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •