User Tag List

Seite 31 von 31 ErsteErste ... 2122232425262728293031
Ergebnis 751 bis 771 von 771

Thema: Blake und Mortimer

  1. #751
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    842
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Probier es mal mit dem 1. Integral von Luc Frank bei Kult wenn du etwas altmodische Krimis magst ... und sonst natuerlich immer unbedingt mit Freddy Lombard!!!
    Geändert von Mr.Hyde (21.05.2020 um 01:14 Uhr)

  2. #752
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    5.112
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Yoko Tsuno ist auch nett, Luc Frank mag ich sehr, Freddy Lombard Ist schon speziell, ich feiere den ja sehr, aber manche wohl eher nicht.
    January Jones werfe ich noch ein.

  3. #753
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.683
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Geändert von OK Boomer (21.05.2020 um 09:45 Uhr)

  4. #754
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.142
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du hast Andy Morgan schon genannt und dieser ist auch sehr empfehlenswert und in einer schönen GA von Carlsen erhältlich.

    Luch Frank ebenfalls klasse. Wird gerade von Kult verlegt. Freddy Lombard weiß ebenfalls zu gefallen.

  5. #755
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.798
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Freddy Lombard muss man vorsichtig sein. Sind schon sehr verkopft die Geschichten.
    Bei Blake und Mortimer haben mich anfangs die Textboxen auch massiv gestört und ich wollte eigentlich aufhören weiterzulesen. Die Zeichnungen fand ich aber einfach zu gut, weil eben nah an „Tim und Struppi“, daher habe ich mich durchgebissen. Was soll ich sagen, hat sich absolut gelohnt! Die Textboxen stören mich mittlerweile überhaupt nicht mehr, und B+M sind zu einer meiner Lieblingsserien avanciert.
    Das gelbe M halte ich persönlich nicht für den besten B+M, das Geheimnis der Pyramiden oder SOS Meteore gefallen mir da besser. Das schöne ist, dass die Serie auch nach Jacobs ihr hohes Niveau bis heute hält.

  6. #756
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    209
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wow!
    Danke für die vielen Vorschläge
    L. Frank hab ich schonmal gesehen und überlegt, hätte allerdings ebenfalls diese "Doppelten" Texte, wie bei B&M...
    Ändert sich das da bis noch

  7. #757
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    930
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist lange nicht so extrem wie bei Blake & Mortimer und auch nur in den ersten Alben.

  8. #758
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    209
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke!

  9. #759
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    481
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Band 25 "Acht Stunden in Berlin" heißt jetzt Der Ruf des Molochs???

  10. #760
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.228
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von mkranwet Beitrag anzeigen
    Band 25 "Acht Stunden in Berlin" heißt jetzt Der Ruf des Molochs???

    Hatte mich auch schon verwirrt, Amazon halt. Unten steht ja zum Glück:

    "Acht Stunden in Berlin" ist das neue Abenteuer in der "Blake und Mortimer"-Serie. Bei diesem Band handelt sich um eine Fortsetzung des frühen Abenteuers "Kampf um die Welt" aus dem Jahr 1950. Das Szenario stammt von José-Louis Bocquet und Jean-Luc Fromental, gezeichnet von Antoine Aubin, der bereits Band 19 "Die Septimus Welle" zeichnerisch umsetzte.

  11. #761
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    481
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ne, heißt auch auf der Carlsen Website so. Der Langtext ist noch alt (auch das bei Carlsen genauso)

  12. #762
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.228
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann mich jetzt erinnern: Der Aubin-Band dürfte 2020 nicht rechtzeitig fertig werden (8 Stunden), der kommt später. Zeitgleich arbeiten offenbar noch drei Teams an neuen Bänden, hier wird der "Moloch" genannte Band wahrscheinlich Ende 2020 noch vor "8 Stunden" erscheinen. Von hier kommt es:

    http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri...Blake-Mortimer

    http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri...-2004.php#BM27

    http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri...Blake-Mortimer

    Viele Infos, wenig Sicherheit betreffs Erstveröffentlichung. Aber es tut sich was.

  13. #763
    Mitglied Avatar von m.baumgaertner
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    498
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Wow!
    Danke für die vielen Vorschläge
    L. Frank hab ich schonmal gesehen und überlegt, hätte allerdings ebenfalls diese "Doppelten" Texte, wie bei B&M...
    Ändert sich das da bis noch
    Du könntest auch etwas moderneres versuchen: Jackie Kottwitz hat weniger Text, ist moderner erzählt, aber dennoch "klassisch".

    https://www.finix-comic.de/?product=...ottwitz-band-1

  14. #764
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.228
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Und hier schon mal der Beweis, dass PETER VAN DONGEN tatsächlich weitertut, in Zeichner-Kooperation mit TEUN BERSERIK. Schön, dass es noch Zeichner gibt, die herkömmlich, mit Bleistiftvorzeichnungen/Durchzeichnung/Tusche arbeiten.

    http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts.php#BM-VD

    Wird wohl noch einige Zeit dauern, bis dieses Werk mal in gewohnter Comicform (auch auf deutsch) ersichtlich sein wird ...

  15. #765
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    209
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @m.baumgaertner
    Danke für den Tipp!
    Ist jedoch leider nicht der gleiche Zeichenstil wie Tim und Struppi, werde trotzdem mal reinschauen.

  16. #766
    Junior Mitglied Avatar von Aran
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    27
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jackie Kottwitz ist super! Hab hier alle Finix-Bände stehen und fiebere dem neunten Band entgegen. Klare Empfehlung!

  17. #767
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.800
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Wow!
    Danke für die vielen Vorschläge
    L. Frank hab ich schonmal gesehen und überlegt, hätte allerdings ebenfalls diese "Doppelten" Texte, wie bei B&M...
    Ändert sich das da bis noch
    versuch es mal mit Jacques Gibrat, bei Salleck: https://salleckpublications.eu/Gesam...acques-Gibrat/
    gerade ist der 7. Band erschienen. Jacques Gibrat ist wie Tim (und Struppi) ein Reporter, spielt in den 50ern

  18. #768
    Mitglied Avatar von Comiker
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    66
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe gestern Blake und Mortimer 23 mit dem zweiten Teil von "Das Tal der Unsterblichen" bekommen und mir gefällt der aktuelle Band wieder sehr gut.
    Das Team Sente, van Dongen und Berserik liefert kurzweilige Unterhaltung auf hohem Niveau.

    Schade ist nur, dass sich die Luxusausgabe jetzt so lange verzögert. Es mag bedingt durch Covid-19 und der Absage von Erlangen ja Einflüsse geben, aber man wünscht sich doch, dass Carlsen zu den SC-Exemplaren zeitnah eine bibliophile HC-Ausgabe bringen würde...

  19. #769
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.228
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Comiker Beitrag anzeigen
    Schade ist nur, dass sich die Luxusausgabe jetzt so lange verzögert. Es mag bedingt durch Covid-19 und der Absage von Erlangen ja Einflüsse geben, aber man wünscht sich doch, dass Carlsen zu den SC-Exemplaren zeitnah eine bibliophile HC-Ausgabe bringen würde...
    Tja, dazu gibt es ja leider überhaupt keine Aussagen von damit Befassten. Ob dieser Zusammenschluss beider Dongen-Bände überhaupt noch kommen wird? Luxus wäre denn doch "größeres" Format, beide Bände in einem, Sekundärmaterial, Druck siginiert … Nun, das würde doch schon nahe an die 100 Euronen führen müssen, wenn man die Luxusausgabenpreise bei Salleck für EINEN Band in Erinnerung hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Carlsen dieses Vorhaben mit Nachdruck verfolgt werden wird ...

  20. #770
    Mitglied Avatar von Comiker
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    66
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von scarpino Beitrag anzeigen
    Ob dieser Zusammenschluss beider Dongen-Bände überhaupt noch kommen wird?
    Es wurde wohl irgendwo einmal erwähnt, dass der Band, welcher ursprünglich für dem Comicsalon geplant war, verschoben wird. Eine klare Aussage ist das natürlich nicht.
    Für die Fans auch wirklich ärgerlich. Entweder warten sie auf eine ungewisse HC-Ausgabe oder sie kaufen jetzt die SC-Variante. Wie viele dann nochmals die HC-Version kaufen ist fraglich.
    Mir war es deutlich lieber, als Salleck die HC-Ausgaben veröffentlichte. Das hat manchmal auch etwas gedauert, aber man konnte sicher sein, dass der Band erscheint.

    Generell scheint Carlsen sich immer weiter von den Kundenwünschen zu entfernen. Neben der eher schwachen Kommunikation, ist es oft auch die mangelnde Aufmachung. Freunde franko-belgischer Serien in vernünftiger Ausstattung werden heute eher bei Splitter oder ALL fündig. Und so wie die ihr Programm ausbauen, kann es ja nicht ganz ohne Erfolg sein.

    Schade für einen Verlag, der einmal DIE Heimat der franko-belgischen Comics in Deutschland war und einen entsprechendem Marktanteil hatte...

  21. #771
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    842
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehe ich eher umgekehrt. Carlsen hat in der Pflege der Francobelgischen Klassiker in den letzten Programmen doch kontinuierlich zugelegt. Sei es mit Neuausgaben wie Gaston, Sonderausgaben im Schuber wie Tintin oder Spirou, oder auch der Bibliotheksausgaben bei Blake und Mortimer.

    Ueber sowas wie eine BM-Luxusausgabe waere noch vor ein paar Jahren nichtmal nachgedacht worden. Ist ja nicht ohne Grund bei Salleck gelandet.

    Carlsen ist da gerade fuer uns Fans genau auf dem richtigen Weg!
    Geändert von Mr.Hyde (Gestern um 20:49 Uhr)

Seite 31 von 31 ErsteErste ... 2122232425262728293031

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •